Expertenthemenbeschreibung Nachwuchsgewinnung

Nachwuchsgewinnung & Schule

Strategien gegen den Fachkräftemangel

Photo
Shutterstock | Rawpixel.com

Um Schulabgänger für den Maschinenbau zu gewinnen, reichen traditionelle Maßnahmen vielerorts nicht mehr aus. Wer dem Fachkräftemangel ein Schnippchen schlagen will, wird künftig auf einen cleveren Mix aus Schulkooperationen sowie traditionellen offline- und online-Maßnahme zurückgreifen.

Auf dieser Seite finden Sie dazu nützliche Informationen, Ideen, Studien und Downloads. Erfahren Sie hier zudem, wie Sie als Mitglied von den VDMA-Angeboten profitieren können.

Photo

Shutterstock | Rawpixel.com

MidiJumpmarks

Empfehlung Nachwuchsgewinnung

Empfehlung zu diesem ThemaTIPP
  • Nachwuchswerbung digital
Nachwuchswerbung trotz Kontaktbeschränkungen – eine große Herausforderung. Der VDMA will helfen, mit der ersten virtuellen Karrieremesse für Techniknachwuchs: TechTalents vom 27.09. - 01.10.2021!

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten
Wir fordern ein Fach Technik an allen Schulformen!

Deutschland braucht ein verpflichtendes Schulfach Technik an allen Schulformen in allen Bundesländern! Warum der VDMA das fordert, erklärt Dr. Jörg Friedrich, Leiter VDMA Bildung.

Technikunterricht in Deutschlands Schulen

Die überwiegende Mehrheit der jungen Leute kann die Schule abschließen, ohne je mit Technikbildung in Berührung zu kommen. Lesen Sie hier die Untersuchungsergebnisse und Handlungsempfehlungen des VDMA.

Industrienation? Zu wenig Technikkenntnisse bei Schülern

Wie benutzt man eine Säge? Wie errechnet man die Fläche eines Rechtecks? Viele Azubis wissen hier nicht weiter. „Technik“ als Schulfach gibt es in nur wenigen Bundesländern. Was unternehmen Maschinenbauer, um die Defizite auszugleichen?

Online-Recruiting mit TALENTMASCHINE.de

Recruiting trotz Kontaktbeschränkung - keine leichte Aufgabe. Nutzen Sie TALENTMASCHINE – das Nachwuchsportal für den Maschinenbau mit integrierter Stellenbörse. VDMA-Mitglieder sparen Zeit und Geld.

Regionale Strahlkraft bei der Nachwuchswerbung entwickeln

Immer weniger junge Menschen interessieren sich für eine berufliche Ausbildung. Unternehmen müssen um Azubi-Nachwuchs werben. Wie das gehen kann, zeigt der „Handlungsleitfaden Nachwuchswerbung“.

Matheaufgaben aus der betrieblichen Praxis in den Unterricht

Das Schulfach Mathe polarisiert. Einige Schüler mögen es, viele erleben Misserfolge. Lehrkräfte kämpfen um Zugang zu ihren Schülern. Mit einem spannenden Projekt helfen VDMA Mitglieder dabei.

Jugendlichen für die digitale Arbeitswelt Mut machen

Dem 600-Seiten-Bericht der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt fehlt eine klare Botschaft", kritisiert der Leiter der VDMA-Bildungsabteilung Dr. Jörg Friedrich.

Fachkräftemangel im Maschinenbau verschärft sich wieder

Die Mehrheit der Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus plant, wieder Personal aufzubauen. Für Nachwuchskräfte hat sich die Situation verbessert, denn das Angebot für Ausbildung und duales Studium soll ausgebaut werden. Unternehmen drohen dagegen Personalengpässe, die sich zur Innovationsbremse entwickeln können.

THINK BIG! – Neuer Aufschlag auf der bauma 2022

THINK BIG!, die Veranstaltung, die Jugend für Technik begeistert, findet wieder, nun bereits zum 4. Mal, auf der nächsten bauma (24. bis 30.10.2022) statt.

Azubi-Training: virtuelles Schulungsangebot

Wie kann man auch während der Pandemie die eigenen Azubis zur Nachwuchswerbung einsetzen? Der VDMA bietet die passende virtuelle Schulung für Auszubildende.

Wettbewerb: Azubi-Projekt filmen und Influencer-Video gewinnen

Senden Sie uns Ihr Video von einem Azubi-Projekt und gewinnen Sie ein Reaction-Video mit spannenden, reichweitenstarken YouTubern.

Ausbildung im Maschinenbau: Chancen für Bewerber bleiben gut

Die Chancen für Bewerber um eine Ausbildungsstelle im Maschinen- und Anlagenbau sind auch im Ausbildungsjahr 2020 gut. Die Berufsschulen müssen aber in den kommenden Wochen und Monaten offen bleiben.

Virtuelles BarCamp "Technik-Bildung in der Schule"

Technikbildung gehört im 21. Jahrhundert zur Allgemeinbildung, doch findet in der Schule noch zu wenig statt. Wir haben mit Fachleuten diskutiert, wie sich das verbessern lässt.

Maschinenbauer halten an Ausbildung fest

Auch während der Pandemie übernimmt der Maschinen- und Anlagenbau in der Ausbildung Verantwortung. Ein Wegweiser für die Jugendlichen durch die Berufe ist das überarbeitete VDMA-Nachwuchsportal TALENTMASCHINE.de

Wissenswertes zur Ausbildungsprämie des BMBF

Antragsberechtigt sind KMU, die durch die COVID-19-Krise in erheblichem Umfang betroffen sind. Was gibt es sonst zu beachten?

Maschinenbau setzt weiter auf den Nachwuchs

Aktuelle Mitgliederbefragung bestätigt hohen Wert der beruflichen Ausbildung: 2020 wurden im Schnitt 85% der Azubis nach Abschluss übernommen.

Einstellungsbedarf und Nachwuchswerbung in Zeiten von Corona

Verändert sich der Arbeitsmarkt für den Nachwuchs? Müssen Jugendliche um ihre Chancen bangen? Der VDMA wollte es für den Maschinen- und Anlagenbau genauer wissen und hat seine Mitglieder in einer Blitzumfrage befragt.

YouTube-Promis für Nachwuchswerbung nutzen

Jugendliche im digitalen Zeitalter für technische Berufe zu begeistern, ist schwer. Wie lenkt man also die Aufmerksamkeit auf den Maschinen- und Anlagenbau? Zum Beispiel mit den Idolen der Gegenwart.

Technikunterricht in Deutschland

Die Mehrheit der jungen Leute kann die Schule abschließen, ohne je mit Technikbildung in Berührung zu kommen. Lesen Sie hier die Untersuchungsergebnisse und Handlungsempfehlungen.

Unser Selbstverständnis und Ihre Ansprechpartner

Die Aktivitäten und Projekte der Bildungsabteilung des VDMA umfasst die gesamte Bandbreite der Bildungskette. Hier finden Sie die passenden Ansprechpartner für Ihr Thema und Ihre Frage.

VDMA fordert zügige Umsetzung des Digitalpaktes

Jörg Friedrich, Abteilungsleiter Bildung, betont den dringenden Handlungsbedarf bei der Digitalisierung der Schulen und fordert die Bildungspolitik zur schnellen Umsetzung des Digitalpakts auf.

Best Practice Beispiele aus Nachwuchsarbeit & Azubimarketing

Mitglieder helfen Mitgliedern: Der VDMA sammelt gute Beispiele aus der Nachwuchsarbeit rund um Recruiting und Ausbildung in einer Datenbank. Schauen Sie rein!

TALENTMASCHINE.de: Online-Stellenbörse für den Nachwuchs

Hier werden Jugendliche für den Maschinen- und Anlagenbau begeistert, über Berufsmöglichkeiten informiert und direkt mit passenden Stellen versorgt. Auf VDMA-Mitglieder warten attraktive Vorteile.

VDMA-Azubikampagne: Für den Maschinenbau begeistern

Immer wenigere Auszubildende – auch im Maschinen- und Anlagenbau. Mit der Azubikampagne bewirbt der VDMA deshalb technische Ausbildungsberufe bei der jungen Zielgruppe – vor allem Online.

Unsere Leistungen und Themen

Die VDMA-Bildungsabteilung bietet ein breites Spektrum an Leistungen in allen Bereichen der Bildungskette an.

Der Produktionstechnologe

Produktionstechnologe – für viele ein unbekannter Ausbildungsberuf. Aber ein intensiverer Blick auf diese Ausbildung. Denn sie ist "wie gemacht" für Industrie 4.0.

Modernisierung der M+E-Berufe

Anpassung der M+E-Berufe im „Agilen Verfahren“

1.000 Gespräche für die Nachwuchsarbeit

In einer großangelegten Telefonaktion unter Mitgliedsunternehmen sprach der VDMA mit Personal- und Ausbildungsverantwortlichen über Nachwuchsarbeit, den -mangel sowie über denkbare Gegenstrategien.

Verschieden, aber gleichwertig

VDMA veröffentlicht neue Broschüre "Nachwuchs für den Maschinenbau"

VDMA publiziert Erklärvideo zur Ausbildung im Maschinenbau

Wussten Sie das YouTube als Suchmaschine Nr. 2 gilt? Verantwortlich dafür sind Jugendliche: sie nutzen die Plattform immer stärker, um sich zu informieren. Das lässt sich zur Nachwuchswerbung nutzen.

YouTube-Promis für Nachwuchswerbung nutzen

Jugendliche im digitalen Zeitalter für technische Berufe zu begeistern, ist schwer. Wie lenkt man also die Aufmerksamkeit auf den Maschinen- und Anlagenbau? Zum Beispiel mit den Idolen der Gegenwart.

Nachwuchsmarketing via Facebook

Wer als Arbeitgeber junge Leute ansprechen will, sollte möglichst auch deren Sprache sprechen. Bei Phoenix Contact kümmern sich daher Azubis um das Nachwuchsmarketing auf Facebook.

Azubis interviewen Azubis

Was machen eigentlich Industriemechaniker oder Mechatroniker? Warum macht eine technische Ausbildung Spaß und für wen ist sie geeignet? Fragen die Auszubildende selbst am besten beantworten können.

Mobile Recruiting: Stets das Smartphone im Blick

90% der „Generation Z“, geht mit dem Smartphone ins Internet. Das ändert die Anforderungen für Recruiter massiv. Talentmaschine.de ist deshalb ab sofort mobil erreichbar.

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Schulen

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Unternehmen und Schulen zusammenarbeiten können. Dr. Hans-Jürgen König, gymnasialer Studiendirektor, empfiehlt vor allem auf persönliche Beziehungen zu setzen.

Was macht ein gutes Schülerpraktikum aus?

Praktika sind für Jugendliche der wichtigste Baustein in der Berufsorientierung, für Unternehmen wertvolles Nachwuchswerbungstool. Aber sie müssen gut gemacht sein.

Studienaussteiger für die duale Ausbildung gewinnen

Immer mehr Unternehmen nehmen Studienabbrecher als Zielgruppe für die duale Ausbildung in den Blick. Die Atlas Copco Energas GmbH ist da schon weiter.

Eltern: Vorbilder, Berater, (Mit-)Entscheider

Zahlreiche Umfragen und Studien belegen: Bei der Berufswahl von Jugendlichen kommt den Eltern weiterhin eine Schlüsselfunktion zu.

Nachwuchs für technische Ausbildungsberufe im Maschinenbau

Der Trend zur Akademisierung hält an, die berufliche Ausbildung steht unter Druck. Der VDMA hat die Entwicklung untersucht. Welche Faktoren spielen bei der Berufswahl von Jugendlichen eine Rolle?

VDMA Fokus-Thema

VDMA Fokus-Thema

Photo
Ausbildung von IngenieurInnen für den Maschinenbau

Auf den Punkt

Auf den Punkt

Auf den Punkt Zitat Nachwuchs

„Wir sollten den Anspruch haben, dass alle Schülerinnen und Schüler die Schule mit einem Mindestmaß an technischer Kompetenz verlassen.“

Dr. Jörg Friedrich, Leiter VDMA Bildung

Auf den Punkt Zahl Nachwuchs

62

Prozent der Mitarbeitenden

im Maschinenbau verfügen über einen Berufsabschluss, damit ist die Belegschaft überdurchschnittlich gut ausgebildet.

Quelle: BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung

Auf den Punkt Zusammenfassung Nachwuchs

Zusammenfassung
Wissenswertes zur Ausbildungsprämie des BMBF
  • Ausbildungsprämie: 4.000 Euro für jeden in 2021 abgeschlossenen Ausbildungsvertrag sind möglich
  • Ausbildungsprämie plus: Erhöhung der Ausbildungsleistung im Vergleich zum Vorjahr wird gefördert
  • zur Vermeidung von Kurzarbeit wird mit bis zu 75 Prozent der Brutto-Ausbildungsvergütung gefördert

Veranstaltungen & Messen

Veranstaltungen & Messen

Dokumente & Downloads

Dokumente & Downloads

Weitere VDMA Leistungen

Weitere VDMA Leistungen
TALENTMASCHINE.de – Nachwuchsportal für den Maschinenbau
Hier werden Jugendliche für den Maschinen- und Anlagenbau begeistert, über Berufsmöglichkeiten informiert und direkt mit passenden Stellen versorgt. Auf VDMA-Mitglieder warten attraktive Vorteile.
Best Practice Datenbank Nachwuchsarbeit
Mitglieder helfen Mitgliedern: Der VDMA sammelt gute Beispiele aus der Nachwuchsarbeit rund um Recruiting und Ausbildung in einer Datenbank. Schauen Sie rein!
Datenbank Matheaufgaben aus der betrieblichen Praxis
Sie benötigen Matheaufgaben aus dem beruflichen Alltag für Ihre Schulkooperationspartner? Der VDMA hat in Kooperation mit Klett MINT und Unterstützung von Mitgliedern eine Sammlung angelegt.

Partner des VDMA

Partner des VDMA

Photo
Maschinenbau-Institut
Photo
Nachwuchsstiftung Maschinenbau
Photo
SchuleWirtschaft

Level 2 Minimal Contact Display