Expertenthemenbeschreibung Afrika

Fachkräfte für Afrika

Wirtschaftliche Impulse durch berufliche Bildung in Afrika

Photo
shutterstock

Afrika ist ein Kontinent der Chancen. Um sie zu nutzen, sind vor allem qualifizierte lokale Fachkräfte gefragt. Sie sind der Motor für die Entwicklung und Diversifizierung der Wirtschaft. Im Rahmen der Initiative „Fachkräfte für Afrika“ baut der VDMA gemeinsam mit lokalen Partnern und Mitgliedsunternehmen Ausbildungszentren in Botswana, Kenia und Nigeria auf.

Als industrielle Begegnungsstätte unterstützen diese Zentren deutsche Unternehmen beim Eintritt in den afrikanischen Markt.

Photo

shutterstock

MidiJumpmarks

Titel der Empfehlung: Afrika

Empfehlung zu diesem ThemaTIPP
  • Marktanalyse
Das Wachstum Subsahara Afrikas war lange auf niedrigem Niveau. Durch das hohe Bevölkerungswachstum dürfte der Subkontinent jedoch an Bedeutung gewinnen und der Maschinenbedarf sich vervielfachen.

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten
Einzigartiges Berufsbildungsprogramm in Nigeria gestartet

Der VDMA und die Aliko-Dangote-Foundation haben in Lagos den Startschuss für ein gemeinsames Programm zur industrienahen Qualifizierung nigerianischer Fachkräfte gegeben. Ab sofort können in dem von afrikanischen und deutschen Partnern aufgebauten Trainingszentrum 500 Fachkräfte pro Jahr ausgebildet werden.

Deutscher Maschinen- und Anlagenbau in Afrika

Ausfuhren und Investitionen in afrikanische Märkte nicht nur durch Corona auf niedrigem Niveau

Markteintritt und Berufliche Bildung in Afrika

Qualifikation ist der Schlüssel zu wirtschaftlicher Entwicklung und gesellschaftlicher Teilhabe – viele afrikanische Länder haben gerade in der beruflichen Aus- und Weiterbildung hohen Nachholbedarf.

Covid-19-Folgen für deutsche Unternehmen in Subsahara-Afrika

Die Corona-Krise beeinträchtigt die Wirtschaft in den VDMA-Projektländern Botswana, Kenia und Nigeria – deutsche Unternehmen bleiben dennoch zuversichtlich

VDMA Initiative „Fachkräfte für Afrika“

Afrika ist ein Kontinent der Chancen. Um sie zu nutzen, sind vor allem qualifizierte lokale Fachkräfte gefragt. Sie sind der Motor für die Entwicklung und Diversifizierung der Wirtschaft.

Chancen in Afrika

Dr. Reinhold Festge, ehemaliger VDMA Präsident und Initiator der VDMA Initiative „Fachkräfte für Afrika“ über das Potential afrikanischer Märkte für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau.

Kriterien für die erfolgreiche Implementierung beruflicher Aus- und Weiterbildung in Afrika

Für den Aufbau und die Einführung seiner beruflichen Aus- und Weiterbildungsangebote in Afrika arbeitet der VDMA eng mit dem Bildungsanbieter PTS (Professional Training Solutions GmbH) zusammen. PTS- Geschäftsführer Joachim Kühnrich vermittelt Einblicke in lokale Gegebenheiten und erläutert Kriterien für eine erfolgreiche Umsetzung.

Zahlen zur VDMA Afrika-Initiative

Im Rahmen der VDMA Afrika-Initiative werden seit 2018 Fachkräfte in Botswana, Kenia und Nigeria ausgebildet. Nachfolgend nähere Informationen zur Anzahl der ausgebildeten Personen in den einzelnen Ländern und den dort angebotenen Kursen.

Auftaktveranstaltung: ADF-VDMA Ausbildungsprojekt in Nigeria

Einladung zur virtuellen Teilnahme: Am 2. Juni 2021 launchen die Aliko Dangote Foundation sowie der VDMA und seine Nachwuchsstiftung Maschinenbau gGmbH offiziell ihr gemeinsames Ausbildungsprojekt in Nigeria, das "ADF-VDMA Technical Training Programme".

Kooperation in der internationalen Aus- und Weiterbildung

Für den Aufbau der Trainingszentren in Botswana, Kenia und Nigeria arbeitet der VDMA eng mit seinen Kooperationspartnern zusammen. Dabei ist zum einen die administrative und finanzielle Abwicklung mit den Fördermittelgebern wichtig, sowie zum anderen auch eine enge Zusammenarbeit mit lokalen Partnern.

Ansatz und Ziele der VDMA-Initiative „Fachkräfte für Afrika“

In vielen Ländern Subsahara-Afrikas herrscht insbesondere im Maschinenbau ein hoher Fachkräftebedarf. Zwischen Markteintritt und beruflicher Aus- und Weiterbildung besteht hier eine besonders starke Verbindung. Mit dem Aufbau von Aus- und Weiterbildungszentren vor Ort unterstützt der VDMA seine Mitgliedsunternehmen im Aufbau der benötigten Kapazitäten vor Ort.

Informationsquellen rund um Corona in Afrika

Anerkannte Institutionen informieren über die Pandemiesituation

Elke Büdenbender übernimmt Schirmherrschaft

Politische Unterstützung für die VDMA-Initiative „Fachkräfte für Afrika"

VDMA im Gespräch mit Elke Büdenbender

Chancen und Herausforderungen auf dem afrikanischen Kontinent – Ausbildung und Bildung schaffen Perspektiven

Pump up the Chance for Africa

„Deutscher Unternehmerpreis für Entwicklung“ der Carl Duisberg Gesellschaft für HAWE-Ausbildungsprojekt in Botswana

Digitale Plattform „Mobile Learning in Smart Factories“

Fachkräfte fit für digitalisierte Wertschöpfungsketten machen – mit innovativen Tools selbstgesteuert und effizient lernen

VDMA-Initiative „Fachkräfte für Afrika" organisiert Kenia ERFA Web-Workshop

Am 17. März 2021 fand der Kenia Experience-Exchange Workshop statt. Der Workshop brachte Stakeholder zusammen, um über Strategien zur Verbesserung der Qualität der Lebensmittelproduktion in Kenia zu diskutieren.

Start des ersten VDMA-Ausbildungsgangs „Mechatroniker“

Am 03.02.2020 startete im Rahmen der Initiative „Fachkräfte für Afrika“ der erste Durchlauf für die Ausbildung „Mechatroniker“ im CITF-Trainingscenter in Botswana.

„Lebensmittelsicherheit entlang der Wertschöpfungskette"

Die VDMA Services GmbH veranstaltete im Februar 2020 zum vierten Mal erfolgreich einen Erfahrungsaustausch in Zusammenarbeit mit der AHK Kenia.

Neue Räumlichkeiten für das Trainingscenter

Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Eröffnung der neuen Schulungsräume soll im Frühjahr 2021 stattfinden.

VDMA als Sponsor des SMART GREEN Makeathons in Botswana

Vom 17.-21. November 2019 fand mit dem SMART GREEN BOTSWANA MAKEATHON der zweite Makeathon auf dem afrikanischen Kontinent statt.

Delegation aus Botswana zu Besuch beim VDMA in Deutschland

Für einen einwöchigen Fachaufenthalt im Rahmen der Initiative „Fachkräfte für Afrika" besuchte eine Delegation aus Botswana im November 2019 den VDMA.

Afrika im Mittelpunkt

VDMA Past-Präsident Carl Martin Welcker im Gespräch mit der Agentur für Wirtschaft & Entwicklung: Ist die Qualifizierung afrikanischer Kräfte eine Investitionsgrundlage für die Maschinen- und Anlagenbauer?

Level2Focus

Thema im Fokus

Photo
Ausbildung von IngenieurInnen für den Maschinenbau

Auf den Punkt

Auf den Punkt

Auf den Punkt Zitat Afrika

VDMA

„Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau sollte seine Chancen in Afrika nutzen. Investitionen in die Berufsausbildung sind ein guter Anfang, um die Märkte kennenzulernen und Kontakte zu lokalen Unternehmen zu knüpfen.“

VDMA
Dr. Reinhold Festge, ehemaliger VDMA Präsident und Initiator der VDMA Initiative „Fachkräfte für Afrika“

Auf den Punkt Zahl Afrika

550

Kursteilnehmer

haben das Aus- und Weiterbildungsangebot sowie die Erfahrungsaustausch-Veranstaltungen im Rahmen der VDMA-Initiative „Fachkräfte für Afrika“ in Anspruch genommen (Zeitraum Juni 2018 bis Dezember 2020).

Quelle: VDMA

Auf den Punkt Zusammenfassung Afrika

Zusammenfassung
Berufliche Bildung in Afrika
  • ist zurzeit vor allem staatlich organisiert und weist geringen Praxisbezug auf
  • braucht mehr Engagement der Industrie, um Fachkräfte bedarfs- und qualitätsgerecht zu qualifizieren
  • bietet deutschen Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit, um in lokalen Märkten Fuß zu fassen

Veranstaltungen & Messen

Veranstaltungen & Messen

Di. 07.09.21 Mi. 08.09.21

  • Seminare
  • Seminare
  • Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V.
  • Antriebstechnik
  • E-Learning

Einflussgrößen – Testverfahren – Berechnungsmethoden – Vermeidung – Schadensbilder

Influencing variables - Test procedures - Calculation methods - Prevention - Damage patterns

Fr. 10.09.21 Fr. 10.09.21

  • Landesverband Nordrhein-Westfalen

Mit der Homeoffice-Pflicht hat sich die Struktur, Führung und Zusammenarbeit in den Unternehmen geändert. Erfahren Sie, welche Chancen sich dadurch für Führung und Kultur ergeben können.

Plätze frei

Di. 14.09.21 Di. 14.09.21

  • Landesverband Mitte

„Hybrides“ Projektmanagement wird seit einiger Zeit als die Synthese im Philosophenstreit zwischen Anhängern plandeterminierter auf der einen und agiler Methoden auf der anderen Seite gefeiert. Aber ist der hybride Ansatz wirklich neu?

Plätze frei

Di. 05.10.21 Di. 05.10.21

  • Landesverband Mitte

Bitte merken Sie sich den Termin bereits heute vor.

Please make a note of the date already today.

Mo. 18.10.21 Mo. 18.10.21

  • Unternehmenskultur
  • Personalmanagement

Nah an der Praxis geht es in diesem Workshop um Vertrauen und Feedback und ihre zentrale Rolle bei der Innovation und Anpassungsfähigkeit.

Plätze frei

Fr. 12.11.21 Fr. 12.11.21

  • Landesverband Bayern

Eingeladen sind ausschließlich unsere Mitglieder und ausgewählte Gäste. Sobald Sie die Einladung erhalten haben können Sie sich hier anmelden.

We are pleased to announce the celebration of our 75th anniversary on the occasion of our general meeting in Nuremberg. The conference hotel is the Le Méridien Grand Hotel, Bahnhofstraße 1-3, Nuremberg. Please book your hotel room here by 15.10.2021: . You can already look forward to interesting discussions with our Bavarian Minister President Dr. Markus Söder, the VDMA President Karl Haeusgen and to a look ahead with Sven Gábor Jánszky, probably the most renowned futurologist of today.

Asset-Herausgeber

Dokumente & Downloads

Weitere VDMA Leistungen

Weitere VDMA Leistungen
Aus- und Weiterbildungsangebote in Afrika
Wir unterstützen Ihre Aktivität auf afrikanischen Märkten durch das Angebot von Trainingszentren sowie Aus- und Weiterbildungskursen und kreieren gerne mit Ihnen gemeinsam neue Kursangebote
Netzwerkaufbau
Unterstützung im Aufbau von Kontakten und Netzwerken in Afrika
Erfahrungsaustausch
Möglichkeit zur Teilnahme an unseren Erfahrungsaustausch-Veranstaltungen
Besichtigung & Markterkundung
Besichtigen Sie unsere Trainingscenter vor Ort, z.B. im Rahmen von Markterkundungsreisen
Fördermittelakquise
Wir unterstützen Sie gerne bei der Herstellung von Kontakten zu Fördermittelgebern im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit
Bildungspartnerschaften
Gerne beraten wie Sie rund um das Thema „Bildungspartnerschaften in Afrika“

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo