Expertenthemenbeschreibung Wasserstoffwirtschaft

Wasserstoffwirtschaft

Ökologische, ökonomische und soziale Erfolge erzielen

Photo
Shutterstock

Die Nutzung von Wasserstoff bietet enormes Potenzial, Industriezweige zu dekarbonisieren und Klimaneutralität zu erreichen. Durch den Einsatz von Wasserstoff und Power-to-X (P2X) entstehen neue Wertschöpfungsketten von den Erneuerbaren-Energien-Anlagen über Verfahrenstechnik und Komponenten bis zu den Anwendungen.

Nun geht es darum, schnell eine wettbewerbsfähige Wasserstoffwirtschaft aufzubauen und ökologische, ökonomische und soziale Erfolge einzufahren.

Photo

Shutterstock

MidiJumpmarks

Titel der Empfehlung: Wasserstoffwirtschaft

Empfehlung zu diesem ThemaTIPP
  • Energie umwandeln und speichern
Klimaschutz braucht die weltweite Einführung neuer Technologien zur Umwandlung und Speicherung von Energie. P2X ist die Schlüsseltechnologie und bietet große Chancen für den Maschinen- und Anlagenbau.

Wichtige Fragen zum Thema

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten
OPC UA und Module Type Package (MTP) in der H2-Elektrolyse

Zur Herstellung von grünem Wasserstoff braucht man leistungsfähige Elektrolyseure. Das Leitprojekt H2Giga u. a. mit dem Teilprojekt eModule soll dazu beitragen, sie in die Serienfertigung zu bringen.

Wasserstoff – (k)eine Frage der Sicherheit

Sicherheit rund um das Thema Wasserstoff ist eine Selbstverständlichkeit – für unsere Mitglieder, die es gewohnt sind, Maschinen- und Anlagen zu entwickeln für komplexe und teils auch gefährliche Produkte.

Neuauflage der Broschüre zur Produktion von Brennstoffzellen-Komponenten

Die Industrialisierung der Produktion von Brennstoffzellen ist entscheidend für den Markterfolg

18 Verbände: Potenzial für den Klimaschutz nutzen

18 Verbände, darunter auch die VDMA Power-to-X for Applications, haben jetzt gemeinsam ein Dokument zur Revision der europäischen Energiebesteuerungsrichtlinie veröffentlicht.

Innovationscluster zur großskaligen Produktion von Brennstoffzellen-Stacks (GO-Start BZ)

Mit dem Innovationscluster zur großskaligen Produktion von Brennstoffzellen-Stacks (GO-Start BZ) sollen die Potentiale einer Industrialisierung der Stack-Produktion in Deutschland unterstützt werden.

Unser gemeinsames Ziel: Net Zero!

Der Vorsitzende der VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau, Jürgen Nowicki, spricht im Interview über nachhaltige Produktionsmethoden, explodierende Energiekosten und die Verantwortung des Großanlagenbaus für Klimaschutz und Umwelt.

Trilog kann starten

Das Europäische Parlament hat Mitte Oktober über FuelEU Maritime abgestimmt. Damit ist der Weg frei für die anstehenden Trilogverhandlungen.

Den Turbo für die Wasserstoffwirtschaft zünden

Die so genannten Trilogverhandlungen zwischen EU-Parlament, Rat und Kommission zum EU-Klimapaket „Fit for 55“ sind für die Wasserstoffwirtschaft von erheblicher Bedeutung.

Mit eFuels Wirtschaft und Klimaschutz unterstützen

Im Rahmen der so genannten Trilogverhandlungen zwischen EU-Parlament, Rat und Kommission zur CO2-Flottenregulierung sollte die Öffnung für eFuels verankert werden.

Neuauflage der Broschüre zur Produktion von Brennstoffzellen-Systemen

Die Industrialisierung der Produktion von Brennstoffzellen-Systemen ist entscheidend für den Markterfolg

Startup-Area auf der Weltleitmesse der Baumaschinenbranche

Startup-Innovationen für die Baumaschinenindustrie: Im Oktober 2022 gibt es auf der bauma innovative Startups zu entdecken, die mit frischen Innovationen die Zukunft der Industrie prägen.

Die Klimaziele auf See schneller erreichen

Wie können also die maritimen Klimaziele erreicht werden, und welche Rolle kann FuelEU Maritime dabei spielen? Ein parlamentarisches Frühstück widmete sich nun genau dieser Frage.

Offener Brief fordert weniger Ausnahmen

Die Dekarbonisierung der Schifffahrt soll durch das Fit-for-55 Gesetzespaket vorangetrieben werden. Ein offener Brief an die zuständigen Berichterstatter im Parlament fordert nun weniger Ausnahmen.

Wasserstoff bietet Wachstumschancen für Lieferketten

Studie von VDMA und Roland Berger: Mit der Wasserstoff-Technologie ist ein erhebliches Geschäftspotenzial verbunden. Neu entstehende Lieferketten bieten Chancen insbesondere für Unternehmen der Ausrüsterindustrie.

EU-Parlament: Abstimmung zur RED III

Mit seiner Abstimmung zur Revision der Erneuerbaren-Energien-Richtlinie Mitte September hat das Europaparlament wichtige Weichen zur Wasserstoffwirtschaft gestellt.

Wasserstoff-Markt USA mit neuer Dynamik

Deutsche Wasserstofftechnik erfreut sich in den USA wachsender Beliebtheit. Neben der öffentlichen Hand, die mit Förderprogrammen aufwartet, zeigt auch die Privatwirtschaft vermehrt Interesse.

Die Industrialisierung der Brennstoffzellen hat begonnen

Auf der Veranstaltung wurde erstmals über große Investitionen beispielsweise in der Bipolarplatten-Produktion berichtet.

Einladung auf den "Maritimen Klimapfad"

Motorenhersteller und Zulieferer laden auf der diesjährigen SMM in Hamburg die Messebesucherinnen und -besucher auf den „Maritimen Klimapfad“ durch die Messehallen ein.

Offener Brief an die Umweltministerin

Die 37. BImSchV soll noch im Sommer 2022 erlassen werden. Das fordern in einem offenen Brief an Umweltministerin Lemke VDMA Power-to-X for Applications und DWV.

Erneuerbare und Wasserstoff für ein klimaneutrales Stromsystem

Der Thinktank Agora Energiewende möchte auch in krisengeplagten Zeiten strukturelle Lösungen anbieten und zeigt auf, wie die ambitionierten Ziele der Klimaneutralität des Stromsektors bis 2035 umgesetzt werden können.

VDMA Trendübersicht grünes Ammoniak

Grünes Ammoniak ist der neue Alleskönner auf den globalen Märkten: ob als klimaneutraler Dünger, Energieträger oder als Transportträger für Wasserstoff. Zahlreiche Großprojekte stehen an.

VDMA Tech Guide Energy Transition – Frist 30.09.2022!

Die 5. Auflage des VDMA Technology Guides widmet sich dem Thema Mastering the Energy Transition. Er vereint das Who is Who der europäischen Prozesstechnik-Anbieter. Ist auch Ihr Unternehmen dabei?

Ab sofort verfügbar: Der Wasserstoffatlas für die Wasserstoffrepublik

Unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Michael Sterner von der OTH Regensburg ist in Kooperation mit dem VDMA der Wasserstoffatlas Deutschland entstanden. Er wurde jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt.

Verbändebrief erhebt Forderungen

Die VDMA P2X4A unterstützt einen Verbändebrief von insgesamt 18 Verbänden zur Flexibilisierung der Definition von grünem Wasserstoff sowie der Bewertung von THG-Einsparung von RFNBOs und RCFs

EU-Kommission genehmigt Hy2Tech

Die Genehmigung des ersten IPCEI zu Wasserstoff ist ein weiterer wichtiger Schritt zu Wasserstoffwirtschaft.

Innovationscluster Go-Start BZ hat zum Industrietreffen eingeladen

Präsenz Workshop „Vom Zell-Test zum System-Test“ Juni 2022 im VDMA-Haus in Frankfurt am Main

Neue Industrieallianz

Die ´Renewable and Low Carbon Fuels Value Chain Industries Alliance` ist eine neue Initiative, die die Initiativen ´FuelEU Maritime´ und ´RefuelEU Aviation´ flankiert.

Arbeitsgemeinschaft Brennstoffzellen auf der f-cell

Die VDMA Arbeitsgemeinschaft Brennstoffzellen wird am 4. und 5. Oktober 2022 auf der f-cell in Stuttgart vertreten sein.

Roadmap für die Maritime Energiewende

Klimaschutz braucht alternative Schiffstreibstoffe. Diese Überzeugung teilen VDMA und VSM. Beide gemeinsam haben dazu jetzt eine PtX-Roadmap für die Maritime Energiewende vorgelegt.

Klimafreundliche Treibstoffe für den Luftverkehr

Anfang Juli hat das EU-Parlament über ReFuelEU Aviation abgestimmt und die PtL-Unterquoten erhöht. Der VDMA hat den Prozess eng begleitet.

Wasserstoff gewinnt in Saudi-Arabien weiter an Bedeutung

Die ambitionierte Wasserstoffstrategie des Wüstenstaats hat international viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Gelder fließen vor allem in den Bereich des grau-blauen Wasserstoff und bieten Chancen für Prozesstechnik aus Europa.

Delegierter Rechtsakt RED II: Stellungnahme eingereicht

Damit die Nutzung von Wasserstoff und Derivaten in der Erneuerbaren-Energien-Richtlinie (REDII) anerkannt werden können, sind 2 Rechtsakte wichtig. Die VDMA P2X4A hat Stellungnahmen eingereicht.

Brennstoffzellen Branchenführer Deutschland 2022

Produktionsnetzwerk gewinnt an Fahrt

VDMA-Thementag Versorgungssicherheit

Zum Thema Versorgungssicherheit gestaltet der Fachverband VDMA Power Systems auf der Hannover Messe am 1. Juni einen Thementag im Forum Energy 4.0 in Halle 12.

Kroatien setzt auf grünen Wasserstoff

Kroatien gesellt sich zu den anderen Ländern Osteuropas, die sich verstärkt dem Thema Wasserstoff widmen wollen. Diese Nachricht dürfte auch bei Armaturen- und anderen Komponentenherstellern auf Interesse stoßen.

"Implementing the Hydrogen Accelerator in RePowerEU"

Der Krieg in der Ukraine macht den schnellen Hochlauf einer Wasserstoffwirtschaft noch dringlicher. Das VDMA Positionspapier beleuchtet Chancen und Möglichkeiten.

H2 für Off-Road-Maschinen – die einzige Lösung?

Ein klares Nein war die Antwort auf dem virtuellen Wasserstoff-Tag der FVB im März 2022. Eine Möglichkeit unter vielen denkbaren Antriebsarten für schwere Arbeitsmaschinen ist Wasserstoff auf jeden Fall.

Grüner Wasserstoff in Kalifornien weiter auf dem Vormarsch

In den USA wird grünem Wasserstoff mittlerweile eine Schlüsselrolle bei der Energiewende zuerkannt. Dies gilt vor allem für den Bundesstaat Kalifornien, der bis 2045 CO2-Neutralität erreichen will.

Die neue Praxiskonferenz zu Power-to-X

Praktische Herausforderungen entlang der Wertschöpfungskette von Wasserstoff und Folgeprodukten stehen im Mittelpunkt der internationalen "From Production to Application: The #P2X Conference".

Chemieindustrie der Niederlande richtet sich neu aus

Im niederländischen Chemiesektor dominieren Basischemikalien und Raffinerieprodukte. Langfristig bietet der Umbau zur Klimaneutralität und Nachhaltigkeit Wachstumschancen.

Thermische Kraftwerke - Paradigmenwechsel im Energiesektor

Wenn die Stromerzeugung bereits 2050 klimaneutral erfolgen soll, muss der Anteil der erneuerbaren Energien bis 2030 um weitere 15 % zulegen.

VDMA Chemieanlagenbau liefert innovative Technologien

Der VDMA-Chemieanlagenbau wird als Partner bei der Gestaltung der Energiewende immer wichtiger.

VDMA Großanlagenbau als Wegbereiter der Energiewende

Vor dem Hintergrund der ambitionierten europäischen Klima- und Energiepolitik entwickelt der VDMA Großanlagenbau modernste Anlagentechnik für eine ressourcenschonende Industrieproduktion.

Eine Antwort auf die Energiefrage: grüner Wasserstoff!

Eine gemeinsame Pressemitteilung von DWV, VDMA Power-to-X for Applications und en2x

Praxisbeispiele P2X

Power-to-X kommt immer mehr in der Praxis an. Manche Anlagen werden bereits betrieben, andere sind im Bau, viele weitere werden aktuell geplant. Die folgenden Beispiele geben einen kleinen Einblick.

Klimaneutralität - die große Transformation

Deutschland und Europa wollen bis zur Mitte des Jahrhunderts klimaneutral werden. Auch immer mehr Unternehmen haben sich ambitionierte Ziele gesetzt und sind bereit, Produktion und Services umzustellen. Die dafür benötigten Technologien werden vom Maschinen- und Anlagenbau entwickelt und bereitgestellt.

Globaler Markt für Industriearmaturen mit Wachstumschancen

Nach einer aktuellen Studie soll der Industriearmaturenmarkt bis 2028 jährlich um 7 Prozent wachsen und 2028 rund 126 Milliarden US-Dollar erreichen. Öl und Gas gehören dabei zu den Wachstumstreibern.

Internationales Lieferantenverzeichnis für Stackkomponenten

Für die Entwicklung einer starken Brennstoffzellenindustrie ist der Aufbau einer effizienten Lieferkette entscheidend. Deshalb möchten wir ein weltweites Register von Stack-Komponenten-Lieferanten erstellen.

From Production to Application: The #P2X Conference

Die VDMA Power-to-X for Applications geht 2022 mit der Konferenz "From Production to Application: The #P2X Conference" an den Start.

Mit dem Wasserstoffmotor Emissionen reduzieren

Wasserstoffnutzung im Antrieb ist eine vielversprechende Option - unter Nutzung einer Brennstoffzelle, weiterverarbeitet als eFuel oder aber direkt im Verbrennungsmotor.

VDMA Fokus-Thema

VDMA Fokus-Thema

Photo
Wirksames Klimamanagement im Unternehmen

Auf den Punkt

Auf den Punkt

Auf den Punkt Zitat - Wasserstoff

„Die Weichen für die Wasserstoffwirtschaft und für P2X sind gestellt. Wenn wir unsere Technologieführerschaft behaupten wollen, muss in Deutschland schnell ein starker Heimatmarkt etabliert werden.“

Dr. Uwe Lauber, Vorsitzender des Vorstands der MAN Energy Solutions SE und Vorstandsvorsitzender der VDMA Power-to-X for Applications

Auf den Punkt Zahl Wasserstoff

470.000

Arbeitsplätze bis 2050

Für Wasserstoff und P2X sprechen viele gute Argumente – nicht nur ökologische, sondern ganz besonders auch wirtschaftliche.

Quelle: https://www.frontier-economics.com/media/2504/frontier-iw-studie_ptx_markt_und_beschaeftigungsperspektiven.pdf

Auf den Punkt Zusammenfassung Wasserstoff

Zusammenfassung
P2X- von der Herstellung zur Anwendung - Veranstaltungen
  • Webseminare
  • Konferenzteilnahmen

Veranstaltungen & Messen

Veranstaltungen & Messen

Mi. 27.09.23 Do. 28.09.23

  • Brennstoffzellen
  • Seminare
  • Kongresse/ Tagungen/ Seminare
  • Hybridantriebe
  • Elektromobilität
  • Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V.
  • Elektrische Antriebstechnik
  • Forschung
  • Elektromotoren
  • Forum E-MOTIVE
  • Antriebselemente
  • Antriebstechnik
  • Elektronische Baugruppen

15. Internationale Konferenz für elektrische Fahrzeugantriebe und E-Mobilität

15th International Conference on Electric Vehicle Drives and E-Mobility

Asset-Herausgeber

Dokumente & Downloads

Weitere VDMA Leistungen

Weitere VDMA Leistungen
Beratung der Mitgliedsunternehmen in allen Fragen zu Wasserstoff und P2X auf persönlicher Ebene.

Asset-Herausgeber

Partner des VDMA

Photo
Competence Center Future Business
Photo
VDMA Arbeitsgemeinschaft Brennstoffzellen
Photo
Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V.

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo