Expertenthemenbeschreibung Forschungsförderung

Forschungsförderung

Forschungsförderung – gewusst wie

Photo
shutterstock

Um längerfristige und zukunftsgerichtete Forschungen und Entwicklungen zu unterstützen, werden innovative Projekte finanziell gefördert. Neben der Verbundforschung gibt es für Unternehmen nun auch die Möglichkeit der steuerlichen Forschungsförderung.

Wer fördert was und wie? Wo kann man Beratung und Informationen bekommen? Wo und wie kann man Anträge stellen? Wir geben Ihnen einen Überblick über die Förderlandschaft.

Photo

shutterstock

MidiJumpmarks

Titel der Empfehlung: Forschungsförderung

Empfehlung zu diesem ThemaTIPP
  • Steuerliche Forschungsförderung
Der Aufwand für die Antragstellung? Machbar! Sie haben Fragen? Dann nutzen Sie unsere monatlich stattfindende Online-Einführung und Fragestunde zur steuerlichen Forschungsförderung.

OfficeVideo

Forschungszulage: Spitzenreiter Maschinenbau.

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten
Forschungszulage - Förderung sichern!

Der Aufwand für die Antragstellung? Machbar! Sie haben Fragen? Dann nutzen Sie unsere monatlich stattfindende Online-Einführung und Fragestunde zur steuerlichen Forschungsförderung.

Neues Formular zur Beantragung der Forschungszulage

Ende Januar hat die Bescheinigungsstelle Forschungszulage das Formular zur Beantragung der Forschungszulage aktualisiert.

Energieforschung muss Wettbewerbsfähigkeit in den Mittelpunkt stellen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat heute die Förderbekanntmachung des 8. Energieforschungsprogramms veröffentlicht.

Die Zukunft im Blick

Forschung sichert Wertschöpfung sowie Arbeitsplätze in Deutschland und Europa. Die Politik muss innovationsfreundliche Rahmenbedingungen schaffen. Technologieoffenheit ist wesentlich.

Zahlen und Fakten: Forschung und Innovation im Maschinenbau

In unserer Themen-Publikation finden Sie Zahlen, Daten und Fakten rund um Forschung und Entwicklung, Innovationen und Patente im Maschinenbau.

EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation

Horizont Europa ist das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation für den Zeitraum 2021 bis 2027. Ziel ist es, eine wissens- und innovationsgestützte Gesellschaft sowie wettbewerbsfähige Wirtschaft aufzubauen.

Wachstumschancengesetz endlich verabschiedet

Am 22.3.2024 hat der Bundesrat nun endlich dem Wachstumschancengesetz zugestimmt. Besonders die deutlich verbesserten Regelungen der Forschungszulage sind ein wichtiger erster Schritt hin zu einem wachstumsfreundlichen Unternehmensteuerrecht.

Nur ein erster Schritt zu mehr Wettbewerbsfähigkeit

Die Wirtschaft hat lange auf das Wachstumschancengesetz gewartet. Es wird positive Effekte haben, kann aber nur ein erster Schritt sein. Die Wirtschaft braucht zudem ein international wettbewerbsfähiges Unternehmenssteuerrecht.

Forschungszulage wird im Maschinenbau zur Erfolgsgeschichte

Ein voller Erfolg. Der Maschinenbau ist Spitzenreiter bei der Nutzung der staatlichen Forschungszulage. Das Förderinstrument stärkt die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland.

"Innovationsstandort stärken durch Forschungszulage"

Das EFI-Gutachten ist Anlass zu erinnern, dass die Standortqualität maßgeblich mit den Rahmenbedingungen für F+E zusammen hängt. Die Forschungszulage hat dabei ein Schlüsselrolle. Die Hängepartie um das Wachstumschancengesetz muss beendet werden.

Hängepartie schadet dem Innovationsstandort!

Die politische Hängepartie beim Wachstumschancengesetz muss beendet werden. Verbesserungen bei der Forschungszulage zahlen direkt in die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der Unternehmen ein.

"Verweigerungshaltung einiger Länder ist untragbar!"

Das Wachstumschancengesetz würde der gesamten Wirtschaft zugutekommen und schnell innovative Wirkung entfalten. Daher darf es nicht aus parteitaktischen und sachfremden Gründen in Geiselhaft genommen werden.

Förderaufruf „Ressource.NRW“

Das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen stellt mit „Ressource.NRW“ Fördermittel für Innovationen in der Kreislaufwirtschaft zur Verfügung. Die Einreichungsfrist für die erste Runde endet am 1. April 2024.

Maschinenbau steigert Innovationsausgaben

Die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus haben im Jahr 2022 17,2 Mrd. Euro für Innovationen ausgegeben. Laut neuer ZEW-Innovationserhebung beläuft sich das Wachstum gegenüber dem Vorjahr auf 2 Prozent.

EU-Programm "Made in Europe" forscht zur Kreislaufwirtschaft

Das EU-Forschungsprogramm "Made in Europe" bietet nicht nur eine Dialogplattform für Themen rund um Industrie 4.0, sondern auch eine Möglichkeit, sich an EU-Projekten zu beteiligen. Ein Schwerpunkt dabei ist die Kreislaufwirtschaft.

EU-Innovationsfonds: Förderung von Herstellung von Klimatechnologien

Der „Innovation Fund“ ist das Vorzeigeinstrument der EU zur Förderung von Klimaschutzinnovationen. Der aktuelle Aufruf bietet 4 Millarden Euro für Klimaschutzprojekte an – 1,4 Milliarden davon für „Clean Tech Manufacturing“.

Maschinenbau steigert Forschungsausgaben auf Rekordwert

Der Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland hat im Jahr 2022 knapp 8,7 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung ausgegeben. Das war eine Steigerung von knapp 6 Prozent zum Vorjahr und zugleich ein Rekordwert.

Forschung und Entwicklung auf einen Blick

Seit 2012 sind die Aufwendungen des verarbeitenden Gewerbes in Deutschland für Forschung und Entwicklung um mehr als ein Drittel gestiegen. Überdurchschnittlich hat sich der Maschinenbau entwickelt.

Unterstützung der Photonik durch die EU

Mit über 200 hochrangigen Vertretern aus Industrie, Wissenschaft und Politik fand am 26. und 27. April in Brüssel das Photonics Partnership Annual Meeting 2023 statt.

IPCEI-Cloud: Neue Förderrichtlinie zu Anwendungsfällen

Eckpunktepapier für eine ergänzende Förderrichtlinie im Bereich Cloud und Edge Infrastruktur und Services im Rahmen des IPCEI-CIS veröffentlicht

Forschen für eine klimaneutrale Baustelle

Gemeinschaftsforschung mit dem Ziel für mehr Nachhaltigkeit auf der Baustelle - drei neue Projekte sind am Start zu den Themen Temperierung, Wasserstoff und Energiemanagement.

Noch immer zu wenig Ingenieurinnen im Maschinen- und Anlagenbau

Es braucht einen Wandel in verschiedenen Bereichen des Bildungs- und Arbeitslebens, um mehr Frauen für technische Berufe zu gewinnen. Was genau, das untersucht die aktuelle Studie der Impuls-Stiftung des VDMA. Im Fokus steht dabei erstmals das Scharnier Studium/Berufseinstieg und die ersten Beschäftigungsjahre von Ingenieurinnen.

Der VDMA-Hochschulpreis – Eine Erfolgsbilanz

Wertschätzung für die Lehre, Unterstützung guter Lehrvorhaben und Rückenwind für innovative Konzepte – darum geht es beim höchstdotierten Lehrpreis in den Ingenieurwissenschaften auf Bundesebene, dem VDMA-Hochschulpreis „Bestes Maschinenhaus“.

Neue Forschungsberichte des FKT

VDMA Textilmaschinen stellt Ergebnisse der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) des Forschungskuratoriums Textil (FKT) zur Verfügung.

Forschungsthemen im HealthTech-Bereich

Die VDMA HealthTech informiert zu Trends und Entwicklungen in der Medizintechnik und der gesamtem industriellen Gesundheitswirtschaft, liefert Informationen zu Forschungsthemen und den allgemeinen Rahmenbedingungen.

BMWK Förderung für den Mittelstand: „ZIM“

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist ein bundesweites, technologie- und branchenoffenes Förderprogramm.

Forschungsrat Kältetechnik e.V.

Der Forschungsrat Kältetechnik e.V. (FKT) fördert die industrielle Gemeinschaftsforschung auf dem Gebiet der Kälte- und Wärmepumpentechnik.

Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Institutsprofil des Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Transformation braucht leistungsstarke Industrie

Der Maschinen- und Anlagenbau schafft die technologischen Voraussetzungen für die angestrebte Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft.

Wissenvorsprung mit Forschungsergebnissen des FK Textil

Von Gemeinschaftsforschung profitieren: Das Forschungskuratorium Textil e. V. (FKT) stellt laufende und abgeschlossene Forschungsprojekte mit Forschungsradrar, Jahresbericht und Projektdatenbank vor.

Schulterschluss von Industrie und Wissenschaft

Gemeinsame Empfehlungen zielen auf eine wirksame Innovationspolitik in der neuen Legislaturperiode. Der VDMA gehört zu den 24 unterzeichnenden Organisationen.

Meerwasserbeständigere Armaturenwerkstoffe – Neuantrag eingereicht

Die Nachfrage nach Armaturenanwendungen im gesamten Offshore-Bereich wächst. Besonders der Einsatz im Meerwasser stellt hohe Anforderungen an die Beständigkeit der zur Verfügung stehenden Werkstoffe.

Armaturenoberflächenoptimierung – Erste Beschichtungsversuche

Das Institut für Oberflächentechnik der RWTH Aachen hat erste Beschichtungen mittels Hochgeschwindigkeitsflammspritzen im Rahmen des VDMA-Forschungsprojektes generiert.

#btw21: Schlussspurt - Unternehmer kommentieren den Steuerwahlkampf

Dr. Manfred Wittenstein, Aufsichtsratsvorsitzender WITTENSTEIN SE zur Steuerpolitik im Bundestagswahlkampf

Forschungszulage kommt im Maschinenbau gut an

Die steuerliche Forschungsförderung erweist sich als passgenaues Instrument für die mittelständische Industrie. Die meisten Anträge und Genehmigungen gibt es für den Maschinen- und Anlagenbau. Kritik an der angeblich mangelnden Nachfrage ist daher fehlgeleitet und verfrüht.

Förderprogramm zu GAIA-X

Der VDMA macht auf eine neue Ausschreibung im Rahmen von GAIA-X aufmerksam.

Steuerliche Forschungsförderung

In diesem Artikel sind Projekte und Programme zur steuerlichen Forschungsförderung auf nationaler und EU-Ebene zusammengefasst.

"High-Tech-Strategie kann Forschung und Innovation stärken"

Die Hightech-Strategie 2025 der Bundesregierung weist in die richtige Richtung. Der Schutz von Daten und Know-how in der Wertschöpfungskette muss aber stärker in den Fokus rücken, Forschung und Innovation brauchen noch mehr europäische Lösungen.  

Forschungsförderung für die Zukunft der Wertschöpfung

Das BMBF unterstützt durch verschiedene Fördermaßnahmen Innovationen in Produktion, Dienstleistung und Arbeit, in denen der Mensch im Mittelpunkt steht.

Gemeinsam forschen für die Zukunft

Der Forschungsfonds Fluidtechnik greift branchenbezogene Themen im vorwettbewerblichen Bereich auf und führt diese mit Forschungsstellen und industrieprojektbegleitenden Arbeitsausschüssen durch.

Quantensprünge im Maschinenbau

Quantencomputing hat das Potential, unsere Welt buchstäblich auf den Kopf zu stellen.

Neue Erhebung zu Forschung & Entwicklung

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat im April die neue Erhebung zu Forschung und Entwicklung (FuE) der Wirtschaft im Jahre 2020 gestartet. Den Ergebnissen kommt eine hohe Bedeutung zu.

F & E bleiben starke Säulen im Maschinen- und Anlagenbau

Der Maschinen- und Anlagenbau hat 2019 eine Rekordsumme für Forschung und Entwicklung ausgegeben. Und auch während der Corona-Pandemie setzen die Unternehmen weiter auf Innovationen

#btw21: Steuerpolitik für mehr Investitionen

Der Maschinen- und Anlagenbau ist als weltweit vernetzte Industrie von den Auswirkungen der Corona-Krise mit voller Wucht getroffen worden. Nach Sicherstellung der Liquidität durch u.a. steuerliche Maßnahmen geht es nun darum, den Wiederaufschwung zu flankieren und Wachstum zu stärken.

Forschung & Entwicklung bleiben starke Säulen im Maschinenbau

Der Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland hat im Jahr 2019 insgesamt 8,2 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung ausgegeben.

Beratungsangebote des Bundes für den Einstieg in die Forschungsförderung

Nahezu jedes Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau hat FuE-Projekte und -Ideen. Öffentliche Fördermittel stehen dafür bereit. Einen Überblick finden Sie hier.

„Die IFL ist ein enormer Türöffner“

Seit 2005 hat die Forschungsgemeinschaft Intralogistik / Fördertechnik und Logistiksysteme (IFL) e.V. schon 53 Forschungsprojekte für die Intralogistikbranche gefördert.

Steuerliche Forschungsförderung – VDMA Leitfaden aktualisiert

Mit der Verabschiedung des Forschungszulagengesetzes (FzulG) geht ein langer Kampf des VDMA um die Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung in Deutschland zu Ende.

Automobile Prozesskette: Perspektiven des Maschinen- und Anlagenbaus verankert

BMWi fördert Digitalisierungsprojekte der Fahrzeug- und Zulieferindustrie. VDMA Metallurgy als Stakeholder in die Abstimmung im Vorfeld eingebunden

Innovationspolitik: Noch Luft nach oben

Das Jahresgutachten der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) zeigt aus VDMA-Sicht deutlich auf: für themenoffene und breitenwirksame Förderinstrumente ist noch Luft nach oben.

Veranstaltungen & Messen

Veranstaltungen & Messen

Di. 23.07.24 Di. 23.07.24

exklusiv

  • Steuerpolitik
  • Forschung, Innovation & Technologie
  • Forschungsförderung

Nutzen Sie unsere Einführung und Fragestunde online.

Take advantage of our online introduction and Q&A session.

Di. 27.08.24 Di. 27.08.24

exklusiv

  • Steuerpolitik
  • Forschung, Innovation & Technologie
  • Forschungsförderung

Nutzen Sie unsere Einführung und Fragestunde online.

Plätze frei

Fr. 13.09.24 Fr. 13.09.24

exklusiv

  • Steuerpolitik
  • Forschung, Innovation & Technologie
  • Forschungsförderung

Nutzen Sie unsere Einführung und Fragestunde online.

Plätze frei

Weitere VDMA Leistungen

Weitere VDMA Leistungen
Überblick zu Forschungseinrichtungen Künstliche Intelligenz
Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiierte Plattform Lernende Systeme bietet in Kooperation mit dem BMWi einen Überblick über Forschungsinstitutionen aus dem Umfeld Künstliche Intelligenz.

Weitere Experten- und Fokusthemen

Weitere Experten- und Fokusthemen
Industrielle Gemeinschaftsforschung
Die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) stellt eine einzigartige Innovationsplattform für kleine und mittelständische Unternehmen dar. Als themenoffenes und industriegetriebenes Programm ist die IGF ein wichtiger Baustein in der vorwettbewerblichen Forschung für den Maschinen- und Anlagenbau.
Innovations- und Transfernetzwerke
Innovations- und Transfernetzwerke bieten in der Forschung die Möglichkeit mit praxistauglichen Angeboten die Breite der Unternehmen zu erreichen. Wesentliche Erfolgsfaktoren sind die Vernetzung und der Dialog mit den beteiligten Akteuren, die Bündelung vielfältiger Kompetenzen und schneller Transfer von Forschungsergebnissen in die Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau.
Corporate Foresight
Corporate Foresight ist Zukunftsforschung aus Unternehmensperspektive, um vorausschauend zu handeln. Ein visionsbildender Prozess, komplementär zum Innovationsmanagement, der auf jedweden Wandel vorbereitet – unabhängig von Themen, Prognosen oder Eintreten von Trends.

Asset-Herausgeber

Partner des VDMA

Photo
Forschungskuratorium Maschinenbau e.V.
Photo
IMPULS-Stiftung

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt