Expertenthemenbeschreibung Arbeitseinsätze in Europa

Arbeitseinsätze in Europa

Drei völlig unterschiedliche Themen sind zu beachten!

Photo
shutterstock

Bei Arbeitseinsätzen innerhalb von Europa rücken die drei völlig unterschiedlichen Themen „Meldepflichten“, „Sozialrecht: A1-Bescheinigung“ und „Arbeitsrecht: Entsenderichtlinie“ “ zunehmend in den Fokus.

Die praktische Handhabung und die korrekte Beachtung aller Regelungen und Vorschriften stellen die VDMA-Mitgliedsunternehmen vor große Herausforderungen.

Photo

shutterstock

MidiJumpmarks

Empfehlung Arbeitseinsätze Europa

Empfehlung zu diesem ThemaTIPP
  • Arbeitseinsätze in Europa
Arbeitseinsätze und Dienstreisen innerhalb Europas unterliegen strengen bürokratischen Regeln und sind in der Vorbereitung und Durchführung alles andere als trivial.

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten
Newsletter Arbeitseinsätze in Europa

Neuigkeiten und Veranstaltungs-Hinweise rund um Arbeitseinsätze in Europa direkt per E-Mail

Keine Dienstreise ohne A1-Bescheinigung?

Kann es wirklich sein, dass bei einer kurzen Dienstreise in Europa eine A1-Bescheinigung erforderlich ist? Die Antwort ist einfach, kurz und unbefriedigend: Ja!

Der arbeitsrechtliche Rahmen für eine Entsendung

Der arbeitsrechtliche Rahmen für eine EU-Entsendung ist historisch gewachsen. Wo liegen die Ursprünge? Wo stehen wir heute? Und wie hängen die einzelnen Richtlinien zusammen?

Briefaktion

Weisen Sie Entscheidungsträger in der EU auf die bürokratischen Belastungen der Meldepflichten hin.

Sozialversicherungsabkommen: A1-Bescheiniging der anderen Art!

Mit einer Vielzahl von Ländern außerhalb der EU hat Deutschland Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen, die den Verbleib in der deutschen Sozialversicherung regeln.

Umsetzung der Entsenderichtlinie in Deutschland

Der deutsche Gesetzgeber hat zur Umsetzung der Richtlinie Änderungen im Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG) – insbesondere zur Entlohnung und zur Gewährung der Arbeitsbedingungen vorgenommen.

VDMA-Umfrage „Meldepflichten bei EU-Arbeitseinsätzen“

Mitglieder schildern Praxiserfahrungen: Vom 26. September bis zum 14. Oktober läuft die zweite Online-Umfrage des VDMA zu den bürokratischen Hürden bei der Meldung von Arbeitseinsätzen in Europa.

Neue Kooperation mit Meldepflichten-Dienstleister

ICUnet und Inhouse Mobility bieten nun vergünstigte Konditionen bei Meldungen von Arbeitseinsätzen – exklusiv für VDMA-Mitglieder

Netzwerkveranstaltungen für Mitglieder

Überblick - Veranstaltungen zum Thema Meldepflichten bei Arbeitseinsätzen in Europa

Koordinierendes Sozialversicherungsrecht

Die EU-Verwaltungskommission hat sich auf den Erlass einer neuen Richtlinie, mit einer Übergangsfrist der pandemiebedingten Sonderregelungen bis zum 31. Dezember 2022, geeinigt.

Meldung von Arbeitseinsätzen in Finnland – Ist das wirklich so aufwändig?

Was genau bei der Meldung von Arbeitseinsätzen in Finnland zu beachten ist, erläuterte Petra Steffen von der Deutsch-Finnischen Handelskammer in Helsinki, bei der VDMA Web-Konferenz am 14. Juni 2022.

EU-Meldepflichten: User Experience Workshop zum elektronischen Formular

EU-Kommission treibt einheitliches elektronisches Meldeformular voran. In einem User Experience Workshop konnten Unternehmen – auch ein VDMA Mitglied - Anforderungen in den Prozess einbringen.

VDMA-Infoblätter EU-Meldepflichten

Arbeitseinsätze in Europa: Welche Meldepflichten gelten in welchem Land? Infoblätter als praxisnahe Arbeitshilfe für VDMA-Mitglieder.

Mobiles Arbeiten im Ausland – die „Zweite“

Was auf den ersten Blick leicht umsetzbar erscheint, entwickelt sich bei näherem Hinsehen zu einem rechtlichen Bürokratiemonster.

Kommission forciert einheitliches elektronisches Formular

Die zahlreichen Hinweise des VDMA auf die überbordende Bürokratie im Zusammenhang mit den Meldepflichten bei EU-Arbeitseinsätzen zeigen Erfolg. Ein einheitliches elektronisches Formular ist in Sicht.

Checkliste "Reiseeinschränkungen bei Arbeitseinsätzen durch Corona weltweit"

Optimal informiert - Reiseeinschränkungen und nationale Maßnahmen bei Arbeitseinsätzen durch Corona

Aus 78 mach eins: Neuer Tarifvertrag in Frankreich ab 2024

Die zersplitterte Tariflandschaft in Frankreich wird ab dem 1. Januar 2024 für die Metallindustrie übersichtlicher. Die Änderungen betreffen auch Maschinen- und Anlagenbauer außerhalb Frankreichs.

VDMA gibt Feedback zum eFormular für Arbeitnehmerentsendung

Der VDMA steht in Kontakt mit der EU-Kommission und einigen EU-Mitgliedstaaten, um Feedback zum kommenden eFormular zu geben und sicherzustellen, dass dieses Formular den Verwaltungsaufwand und die Bürokratie im Bereich der Meldungen verringert.

Warum ist die Meldung des Arbeitseinsatzes in der Schweiz so kompliziert?

Beim VDMA Web-Event am 17. November 2021 konnten sich über 100 Teilnehmende über die Besonderheiten bei Monteureinsätzen in der Schweiz informieren.

Arbeitseinsätze in Norwegen – Ist das wirklich so kompliziert?

Deutsche Maschinen sind in Norwegen gefragt. Nicht überraschend ist Deutschland der wichtigste Maschinenimporteur. Doch welche Meldungen sind erforderlich, bevor Mitarbeitende nach Norwegen reisen können?

Einreise nach Großbritannien ab 1. Oktober 2021 nur mit Reisepass

Für die Einreise aus der EU in das Vereinigte Königreich (VK) ist ab dem 1. Oktober 2021 für fast alle Reisenden ein Reisepass erforderlich, bis auf wenige Ausnahmen.

Arbeitseinsätze auf eigene Rechnung – was genau ist das?

Bei der Definition des Arbeitseinsatzes auf eigene Rechnung liegt der Teufel im Detail.

Linksammlung zum Arbeitsrecht in der EU überarbeitet

Die VDMA Abteilung Recht überarbeitet ihre Linksammlung zum Arbeitsrecht in den EU-Mitgliedsstaaten

Expertenthemen

Infoportal Ukraine und Russland
Der Maschinen- und Anlagenbau verurteilt die russische Invasion der Ukraine aufs Schärfste. Der VDMA wird seinen Mitgliedsfirmen mit Rat und Tat zur Seite stehen, um die vielen nun aufkommenden Herausforderungen zu meistern.
Für ein vereintes und starkes Europa
Für die Maschinenbauindustrie als einen der größten Industriezweige in der EU-Wirtschaft ist Europa Heimatmarkt. Daher setzt sich der VDMA für eine starke und handlungsfähige EU ein.
Arbeitnehmerentsendung
Der Einsatz von Arbeitnehmern im Ausland gehört für viele Unternehmen zum Tagesgeschäft, löst aber dennoch regelmäßig viele Fragen im Bereich des Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungs- und Einreiserechts aus.
Internationale Dienstreisen
Die Globalisierung macht Reisen rund um den Lebenszyklus einer Maschine notwendig: Vertrieb, Inbetriebnahme, Montage und Wartung. Für das Reisemanagement der Unternehmen ist das eine organisatorische Herausforderung: Brauche ich ein Visum, wenn ja welches? Welche Unterlagen sind erforderlich? Was gilt bei Entsendungen innerhalb der EU?
Fachkräfte für Afrika
Afrika ist ein Kontinent der Chancen. Um sie zu nutzen, sind vor allem qualifizierte lokale Fachkräfte gefragt. Sie sind der Motor für die Entwicklung und Diversifizierung der Wirtschaft. Im Rahmen der Initiative „Fachkräfte für Afrika“ baut der VDMA gemeinsam mit lokalen Partnern und Mitgliedsunternehmen Ausbildungszentren in Botswana, Kenia und Nigeria auf. Als industrielle Begegnungsstätte unterstützen diese Zentren deutsche Unternehmen beim Eintritt in den afrikanischen Markt.

UnsereFokusThemen

VDMA Fokus-Thema
Our topics slider 2

Europa und China

Auf den Punkt

Auf den Punkt

Auf den Punkt Zitat Arbeitseinsätze

“Die Umsetzung der EU-Entsenderichtlinie darf nicht auf Kosten der Funktionsfähigkeit des EU-Binnenmarkts erfolgen.”

Yvonne Heidler, VDMA Außenwirtschaft

Auf den Punkt Zahl Arbeitseinsätze

175

Euro kostet

die Meldung eines EU-Arbeitseinsatzes im Durchschnitt.

Quelle: VDMA Umfrage

Auf den Punkt Zusammenfassung Arbeitseinsätze

Zusammenfassung
EU-Arbeitseinsätze – Zentrale VDMA-Forderungen
  • EU-Meldepflichten: Der VDMA fordert die Harmonisierung der Meldepflichten in allen EU-Mitgliedstaaten
  • Entsenderichtlinie: Der VDMA fordert eine unbürokratische, transparente und praxistaugliche Umsetzung. Es muss klar ersichtlich sein, welcher Lohn gezahlt und welches Recht angewendet werden muss
  • A1-Bescheinigung: Der VDMA fordert eine bürokratische Entlastung im Ausstellungsverfahren der A1-Bescheinigung für kurze Dienstreisen

Veranstaltungen & Messen

Veranstaltungen & Messen

Do. 24.11.22 Do. 24.11.22

exklusiv

  • Arbeitnehmerentsendung
  • Westeuropa

Beim Web-Event am 24. November 2022 beantwortet Dr. Marion Hohmann-Viol Ihre Fragen rund um Montageeinsätze in der Schweiz.

Plätze frei

Asset-Herausgeber

Dokumente & Downloads

Weitere VDMA Leistungen

Weitere VDMA Leistungen
Informationsblätter EU Meldepflichten
Was bedeutet dies konkret? Die Informationsblätter zu den länderspezifischen Meldepflichten ermöglichen einen praxisorientierten Einstieg in die komplexe Materie (alphabetische Auflistung).
Informationsblätter Arbeitsrecht
Trotz aller Harmonisierungen auf europäischer Ebene, bleibt das Arbeitsrecht eine Kernmaterie des nationalen Rechts. Die Informationsblätter geben einen ersten Überblick.
Sozialrecht
EU Verordnungen und EU Beschlüsse zur Koordinierung der sozialen Sicherheit

Asset-Herausgeber

Partner des VDMA

Photo
Inhouse Mobility GmbH

Ihr Kontakt

Ihr Kontakt

Photo