MinimalHeader

Emissionen

Asset-Herausgeber

Aus unseren Artikeln
Globale Vorreiterrolle im Klimaschutz ist möglich

Die Europäische Union nimmt mit dem 'Fit-for-55'-Konzept endlich konkrete Maßnahmen in den Fokus, um die Klimaziele zu erreichen. Die Stärkung des Emissionshandels sowie der Einbau einer CO2-Preiskomponente in die Energiebesteuerungsrichtlinie gehen in die richtige Richtung.

Zahlen und Fakten - Klima, Umwelt und Energie

In unserer Themenpublikation finden Sie Zahlen, Daten und Fakten zu Klima, Umwelt, Treibhausgasemissionen und Energieverbrauch.

Weniger CO2 in der Grobkeramikherstellung – Maschinenbau zeigt, wie’s geht

Die virtuelle Ausstellung ECTS Virtual Ceramic Technology vom 22. - 24. Juni 2021 verspricht, viel Neues zur klimafreundlicheren Ziegelherstellung zu präsentieren. Dazu wurde eigens ein Innovation Center ins Leben gerufen.

Klimarunde BAU positioniert sich

Initiative pro Klima- und Ressourcenschutz: Sowohl VDMA Baumaschinen und Baustoffanlagen als auch die Allgemeine Lufttechnik engagieren sich in der Initiative.

#btw21: Klimapolitik für mehr Innovationen

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau steht dafür, aus Megatrends ökonomische Chancen zu machen, vor allem auch beim Klimaschutz. Dazu gehören die Kreislaufwirtschaft, die Verfügbarkeit Erneuerbarer Energien, der Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft sowie die Transformation in der Mobilität. Schon heute stehen die technischen Lösungen bereit, um Treibhausgasemissionen signifikant zu verringern.

Leitfaden: Mehr Ertrag, weniger CO2

Die Landmaschinenindustrie verfolgt ambitionierte Klimaziele: Bis zu 40 Prozent weniger Kraftstoff sollen neue Maschinen 2030 im Vergleich zu 1990 verbrauchen. Der Leitfaden „Diesel sparen mit innovativer Landtechnik“ hilft dabei.

"Ambitionierte Klimaziele erfordern Freiräume für die Industrie"

Die von der EU geplante stärkere Treibhausgasreduktion ist konsequent. Die Industrie benötigt dafür aber Freiräume; nur ein technologieoffener Ansatz kann bis 2030 den schnellen Einsatz der nötigen Innovationen gewährleisten.

Wasserstoff, weit mehr als ein Hype

Auch wenn Forschungsministerin Anja Karliczek und Wirtschaftsminister Peter Altmaier vom "Erdöl von morgen" sprechen: Wasserstoff, der durch Elektrolyse mit Strom und Wasser erzeugt wird, ist kein Wundermittel. Aber er ist ein großer Hoffnungsträger. Ohne seinen verstärkten Einsatz wird es nicht möglich sein, die globalen CO2-Emissionen auf das Niveau zu senken, das für den Klimaschutz und die ehrgeizigen politischen Ziele nötig ist. Ohne Wasserstoff und die darauf basierenden chemischen Energieträger ist weltweiter, erfolgreicher Klimaschutz nicht möglich.

Neue jährliche Konferenz zu P2X ab Herbst 2021

P2X-Anwendungen realisieren, skalieren und Chancen konsequent nutzen: Dazu bekommt die P2X-Community nun ein hochkarätiges, internationales Präsenzforum für Information, Austausch und Kooperation.

VDMA unterstützt auf dem Weg zur Klimaneutralen Produktion

Klimaneutral Produzieren ist eine Herausforderung entlang der gesamten Wertschöpfungskette und beschäftigt viele Unternehmen. Daher hat der VDMA nun einen Praxisleitfaden für den Maschinen- und Anlagenbau veröffentlicht.

Maschinenbau will sauberen Wasserstoff zum Erfolg führen

Der VDMA ist in die European Clean Hydrogen Alliance aufgenommen worden. Das Wasserstoff-Bündnis soll eine zentrale Rolle beim Markthochlauf und dem großflächigen Einsatz von klimaneutralem Wasserstoff in Europa spielen.

From Production to Application

P2X ist eine Schlüsselkomponente der Energiewende und der Sektorkopplung. Die grundlegenden politischen Entscheidungen sind getroffen. Jetzt geht es darum, Anwendungen zu realisieren und zu skalieren.

"Wichtige Schritte für eine erfolgreiche Energiewende"

Die EU-Kommission hat ihre EU-Wasserstoffstrategie und Strategie zur Integration von Energiesystemen veröffentlicht. Aus Sicht des VDMA ein wichtiger Schritt. Ein vollständig integriertes Energiesystem ist der Schlüssel für eine klimaneutrale Zukunft und wirtschaftlichen Erfolg.

VDMA punktet mit Effizienzoffensive in Sachen Kraftstoffreduktion

Bis zu 40 Prozent weniger Treibstoff sind drin, wenn Landwirte die Möglichkeiten innovativer landtechnischer Maschinen, Prozesse und Bedienkonzepte voll ausschöpfen.

Ökologische, ökonomische und soziale Wasserstoff-Chancen nutzen

Klimaschutz braucht Wasserstoff, modernen Anlagenbau und politische Klarheit.

e-Fuels - Kraftstoffe aus dem CO2 der Luft

Aus regenerativen Quellen wie Wasser, Wind und Sonne lässt sich Strom gewinnen. Doch was, wenn das Wasser fließt, der Wind weht oder die Sonne scheint, wir den Strom aber gerade gar nicht brauchen?

"Ein Neustart für Europa"

Der Ausbruch der Corona-Pandemie hat auch den Maschinenbau getroffen. In dem neuen 5-Punkte-Plan fasst der VDMA seine wesentlichen Forderungen für eine solidarische, stabile und sichere europäische Zukunft zusammen.

Klimaneutral Produzieren: Die neue Webseminar-Reihe ist gestartet

Die neue Webiseminar-Reihe zum Thema "Klimaneutral Produzieren" ist gestartet. Sie haben es verpasst? Kein Problem! Sie können sich die Aufzeichnung hier ansehen.

Schiffsverkehr: Mit P2X Treibhausgase reduzieren

Nachhaltige alternative Kraftstoffe können auch im Schiffsektor immens dazu beitragen, Treibhausgasemissionen schnell und deutlich zu reduzieren.

Auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Luftfahrt mit P2X

Nachhaltige Flugzeugtreibstoffe haben das Potenzial, die Flugzeugemissionen erheblich zu senken, so die EU-Kommission. Doch bislang bleibt dieses Potenzial weitgehend ungenutzt.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo

Verwandte Themen