MinimalHeader

3D-Druck

Asset-Herausgeber

Aus unseren Artikeln
AM-Branche: Optimismus ungebrochen

„In der Branche für additive Fertigungsverfahren wird mit einer guten Portion Optimismus nach vorne geschaut. Das belegt unsere aktuelle Konjunkturumfrage.“ So fasst Dr. Markus Heering, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing (AG AM) im VDMA, die Ergebnisse der aktuellen Befragung zusammen.

"Wir müssen dahin kommen, dass die digitale Prozesskette auch in die Nachbearbeitung ausgerollt wird"

Interview mit Manuel Laux, Leiter von AM Solutions – 3D post processing technology

Additive Manufacturing: Positionspapier

Additive Manufacturing (AM) ist eine horizontale Schlüsseltechnologie für den Maschinenbau und zahlreiche weitere Branchen. Die Technologie und das Know-how zur Anwendung bieten großes Potenzial für die Industrie. Damit das am Standort Deutschland gelingt, sind gemeinsame Anstrengungen notwendig.

Der Laser bedroht uns „Schleifer“ nicht

Obwohl die neue GrindingHub von Messe Stuttgart, Swissmem und VDW erst im Mai 2022 stattfindet, sagte der bekannte Schleifexperte und WGP-Wissenschaftler Prof. Dirk Biermann seine Unterstützung zu.

Mit 3D-Druck Lieferengpässe überbrücken?

Ein wirksames Mittel gegen Lieferunterbrechungen kann der 3D-Druck sein. Das meint zumindest mehr als jedes dritte größere Industrieunternehmen in Deutschland laut einer aktuellen Bitkom-Studie.

Formnext 2021

Vom 16. – 19. November trifft sich die AM-Branche wieder in Frankfurt!

Förderinitiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie mit 5. Aufruf „3D-Druck“

Einreichen bis 22. Oktober 2021 beim Projektträger Jülich

Verwendung von wertvollen Daten beim 3 D Druck

Die additive Fertigung nimmt mittlerweile einen festen Platz in der Gießerei-Industrie ein. Mit ihr lassen sich Sandformen für hochkomplexe und leichte Gussteile erzeugen, bei denen konventionelle Verfahren an ihre Grenzen stoßen.

Erfolgreicher Start der virtual.drupa

Am 20. April 2021, öffnete die drupa ihre virtuellen Messetore

VDMA: Vortragsreihe internationaler Maschinenhersteller auf der virtual.drupa

Maschinen- und Anlagenbauer informieren auf der virtual.drupa vom 20. – 23. April 2021 über neue Anwendungen und Technologien in den Bereichen Artificial Intelligence, Circular Economy, Connected Consumer und Platform Economy.

Neue Mitgliederumfrage der AG Additive Manufacturing im VDMA

AM-Branche: Blick voraus auf die Wachstumschancen

Glas drucken – und es geht doch!

Metalle, Beton, Kunststoff sind Werkstoffe, mit denen es sich gut drucken lässt. Aber Glas? Unternehmen, Institute und Universitäten forschen an den Möglichkeiten und können Erfahrung schöpfen aus den erprobten Verfahren.

„Neues aus der AM-Szene“ am 23. Oktober 2020

„Traceability durch additive Direktmarkierung: effizient, standardisiert, weltweit überschneidungsfrei“ lautet der Titel des Online-Vortrags am Freitag, den 23. Oktober 2020 von 11:15 bis 12:00 Uhr.

„Neues aus der AM-Szene“ am 25. September 2020

„Extrusionsbasierte additive Fertigung mit hochgefüllten Spritzgußgranulaten“ lautet der Titel des Online-Vortrags von Clemens Lieberwirth am Freitag, den 25. September 2020 von 11:15 bis 12:00 Uhr.

„Neues aus der AM-Szene“ am 09. Oktober 2020

„Funktional gradierte Materialien: Herausforderungen und Lösungen für die digitale Prozesskette Additive Fertigung“ lautet der Titel des Online-Vortrags von Prof. Dr. André Stork am Freitag, den 09. Oktober 2020 von 11:15 bis 12:00 Uhr.

„Neues aus der AM-Szene“ am 6.November 2020

„Prozesstechnik trifft 3D-Druck“ lautet der Titel des Online-Vortrags von Dr. Alba Mena Subiranas am Freitag, den 06. November 2020 von 11:15 bis 12:00 Uhr.

Erfolgreicher Industrie-Arbeitskreis "Forschung und Technologie" als Online-Veranstaltung

Die 26. Sitzung des Industriearbeitskreises "Forschung und Technologie" fand am 26. August 2020 als Online-Veranstaltung statt. "Additive Fertigung" ist in vielen Bereichen der Industrie bereits etabliert, insbesondere, wenn Kunststoffe oder metallische Materialien zum Einsatz kommen. In der Glasproduktion oder der Weiterverarbeitung von Basisglaserzeugnissen stecken die Verfahren noch in den Kinderschuhen.

„Neues aus der AM-Szene“ am 11. September 2020

Über "Industrialisierte additive Fertigung - Lösungsansätze für eine automatisierte Prozesskette" berichtet Rainer Horstkotte vom IPT am Freitag, den 11. September 2020 von 11:15 bis 12:00 Uhr in seinem Online-Vortrag.

Additive Manufacturing-Technologien für den russischen Markt

BMWi fördert die Zusammenarbeit: Markterschließung

Europäisches Patentamt stellt Studie zu AM vor

Aktuelle Trends und angehende Marktführer bei AM-Technologien

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen