Events

  • Automatisierungstechnik
  • Seminar
  • Digitales Format

OPC UA Grundlagen im Maschinenbau | Maschinenbau-Institut

Der herstellerübergreifende Kommunikationsstandard OPC UA ist zentraler Baustein für die Umsetzung von Industrie 4.0 und das Internet der Dinge (IoT). Das Seminar legt die Grundlage zur Technologie und gibt einen Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis.

Di. 17.01.23 09:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Der herstellerübergreifende Kommunikationsstandard OPC UA ist zentraler Baustein für die Umsetzung von Industrie 4.0 und das Internet der Dinge (IoT). Das Seminar legt die Grundlage zur Technologie und gibt einen Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis.

16x9

© profit_image / stock.adobe.com

Mit OPC UA Companion Specifications (OPC UA) können Maschinen und Anlagen sowie Steuerungs- und Automatisierungssysteme miteinander vernetzt werden. Dies erleichtert nicht nur die Kommunikation, sondern standardisiert auch die Datenübertragung und -präsentation sowie die Semantik. Dementsprechend ist der herstellerübergreifende Kommunikationsstandard die zentrale Voraussetzung für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT).

Das Seminar führt in den Kommunikationsstandrd OPC UA ein, gibt einen Einblick in die Praxis und einen Überblick über die Möglichkeiten der Technologie.

Informationen und Anmeldung
Das Seminar wird vom Maschinenbau-Institut angeboten. Weitere Informationen zum Seminarinhalt und zur Online-Anmeldung finden Sie unter www.maschinenbau-institut.de.

Zum Maschinenbau-Institut
Das Maschinenbau-Institut ist die Weiterbildungsakademie des VDMA und hat seit 50 Jahren den Auftrag, Tagungen und Weiterbildungen zu aktuellen und relevanten Themen im Machinen- und Anlagenbau anzubieten.
Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo