Events

  • Software und Digitalisierung
  • Seminar

Big Data trifft künstliche Intelligenz

Plätze frei
Kostenlose Veranstaltung

Praxisberichte aus dem Maschinenbau zeigen wie KI und Big Data bei der Qualitätskontrolle, bei der vorausschauenden Wartung und bei der Produktionsgestaltung erfolgreich zusammenwirken können. Die Veranstaltung ist kostenfrei und nur für VDMA-Mitglieder!

Plätze frei
Kostenlose Veranstaltung
Di. 29.06.21 09:45 - 11:55 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Praxisberichte aus dem Maschinenbau zeigen wie KI und Big Data bei der Qualitätskontrolle, bei der vorausschauenden Wartung und bei der Produktionsgestaltung erfolgreich zusammenwirken können. Die Veranstaltung ist kostenfrei und nur für VDMA-Mitglieder!

16x9

Shutterstock

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) oder besser gesagt maschinellem Lernen (ML) kann durch Algorithmen auch zunehmend „künstliches“ Wissen aus Daten generiert werden, um wahrscheinlichkeitsbasierte Vorhersagen zu treffen. Maschinelle Lernverfahren unterstützen somit, große Datenmengen (Big Data) aufzubereiten, zu analysieren und dadurch Trends und Muster zu identifizieren. Die traditionelle Analytik ist bei Big Data (großes Volumen, Geschwindigkeit, Vielfalt und schwache Struktur) dagegen schnell überfordert. Beide Technologien ergänzen sich so hervorragend und können im Maschinen- und Anlagenbau bei Vorhersagen, Problembehebungen und Prozessoptimierungen unterstützen.

Auf der Veranstaltung werden Anwendungen aus dem Maschinen- und Anlagenbau beleuchtet, bei denen maschinelles Lernen die Analyse der Daten unterstützt und damit wertvolle Erkenntnisse und einen Nutzen für den Anwender liefert. Profitieren Sie von den Erfahrungen der Unternehmen, die schon erste Lösungen im Einsatz haben.

Die Veranstaltung richtet sich besonders an folgende Unternehmensbereiche: Geschäftsführung, Business Development, Produktionsleitung und Produktentwicklung und wird vom VDMA Software und Digitalisierung im Rahmen der Aktivitäten des VDMA Kompetenznetzwerk „Künstliche Intelligenz“ durchgeführt.

Ihre Kontakte im VDMA:
zum Thema Big Data: Thomas Riegler (thomas.riegler@vdma.org)
zum Thema Künstliche Intelligenz: Guido Reimann (guido.reimann@vdma.org)  

Tagesablauf

Di. 29.06.21

09:45 - 09:55 Uhr

Begrüßung

Photo

Thomas Riegler

Referent

VDMA Frankfurt am Main
Photo

Guido Reimann

VDMA Frankfurt am Main

09:55 - 10:35 Uhr

Eine neue Dimension des Schweißens: ML ermöglicht Echtzeit-Qualitätskontrolle beim Rührreibschweißen

Christian Herfert

Head of Mechanical Engineering

GRENZEBACH Maschinenbau GmbH Asbach-Bäumenheim

Tobias Gaukstern

Leiter Business Unit Industrial Analytics

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG Paderborn

10:35 - 11:15 Uhr

Mit Condition Monitoring und Predictive Maintenance zum smarten Rundschalttisch

Andreas Prawitt

Data Scientist

eoda GmbH Kassel

Christian Göltl

Produktmanager

WEISS GmbH Buchen

11:15 - 11:55 Uhr

Mit Daten & KI Automatisierung ermöglichen: Gitterboxen entleeren bei ZF

Eva Martin

ZF Friedrichshafen AG Friedrichshafen

Maximilian Mutschler

VP Sales

micropsi industries GmbH Berlin

11:55 - 11:55 Uhr

Ende der Veranstaltung

Dokumente und Downloads:

Seien Sie dabei!

Ihr Ansprechpartner zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo