Expertenthemenbeschreibung Intelligente Produktion

Intelligente Produktion

Neues Denken schafft Mehrwert

Photo
shutterstock

Industrie 4.0 erfordert Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Mit Industrie 4.0 ist eine neue Denkweise in der Organisation von Abläufen verbunden. Am Ende zählt für die Unternehmen der Mehrwert.

Die Frage der Wirtschaftlichkeit rückt in den Fokus. Aus ambitionierten Innovationsprojekten müssen wettbewerbsfähige Lösungen für den Weltmarkt werden.

Photo

shutterstock

MidiJumpmarks

Empfehlung Intelligente Produktion

Empfehlung zu diesem ThemaTIPP
  • KI Anwendungsszenarien
VDMA-Mitglieder und WissenschaftlerInnen untersuchten an zwei Anwendungsszenarien, wie Maschinen und Anlagen sich eigenständig und durch Interaktion mit der Umgebung die idealen Arbeitsprozesse beibringen können.

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten
Vorhandene Maschinen zukunftstauglich machen

Unternehmen können oftmals von Industrie 4.0-Anwendungen nicht profitieren, da die vorhandenen Maschinen nicht die erforderlichen Daten bereitstellen. Hier unterstützt der VDMA-Leitfaden produzierende Unternehmen und Anbieter dabei, Bestandsmaschinen fit für Industrie 4.0 zu machen. Der Leitfaden wird am 06. November 2020 veröffentlicht.

Virtuelle Inbetriebnahme ist Digitalisierung pur

In vielen Betrieben schon durchführbar, aber oft nicht umgesetzt, weil an der Schnittstelle Engineering – Produktion noch viele Daten verloren gehen. Ein Leitfaden hilft KMUs, diese Lücke zu schließen.

Industrie 4.0 trifft Lean Management

Dieser VDMA-Leitfaden hilft, Abläufe durch klassische Lean-Gedanken und digitale Vernetzung effektiv und effizient zu gestalten und somit am Produktionsstandort Deutschland wettbewerbsfähig zu bleiben.

Der Weg zu günstigen Sensorsystemen

Sie sind notwendig und teuer. Der VDMA-Leitfaden ermöglicht es Anwendern, ihre Anforderungen und Kostenaspekte genau zu definieren, um zusammen mit Herstellern günstige Systeme zu entwickeln.

OPC UA for Machinery: Standards für den gesamten Maschinenbau

30 VDMA Arbeitsgruppen standardisieren die Schnittstellen von Maschinen und Komponenten einzelner Branchen. In der Companion Specification werden alle Basisinformationsmodelle zusammengeführt.

Nutzerorganisation „Industrial Digital Twin Association“ gegründet

VDMA und ZVEI haben gemeinsam mit 20 Firmen aus Maschinenbau und Elektroindustrie die „Industrial Digital Twin Association“ (IDTA) als Nutzerorganisation für Industrie 4.0 gegründet.

Interoperabilität durch standardisierte Merkmale

Der Leitfaden beschäftigt sich mit der Semantik von Nachrichten, Strukturen zwischen Komponenten und dem weltweiten Identifizieren von Objekten. Er zeigt, wie gut organisierte Daten Betriebskosten senken und die Effizienz steigern können.

Meilensteine für Plug and Play im Maschinen- und Anlagenbau

OPC UA for Machinery und OPC UA for Machine Tools veröffentlicht - umati-Community testet Funktionalität beider Spezifikationen im umati Demonstrator.

KI – Potenziale und Umsetzung im Mittelstand

Der Leitfaden ermöglicht Unternehmen einen kompakten Einstieg in die Themen KI und Arbeitswelt 4.0 mit Ergebnissen aus dem Projekt „Industrie 4.0 – datenbasierter Wandel im Mittelstand“ des VDMA Bayern.

VDMA Fokus-Thema

VDMA Fokus-Thema

Photo
OPC UA: standardisierte Kommunikation für die Welt der Maschinen

Auf den Punkt

Auf den Punkt

Auf den Punkt Zitat Intelligente Produktion

„Bestandsmaschinen müssen in das industrielle Internet der Dinge eingebunden werden, ein digitaler Retrofit muss die vorhandenen Maschinen „futurefit“ machen.“

Hartmut Rauen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des VDMA

Auf den Punkt Zahl Intelligente Produktion

600

Unternehmen

arbeiten intensiv in den 35 Arbeitskreisen OPC UA Companion Specifications.

Quelle: VDMA

Auf den Punkt Zusammenfassung Intelligente Produktion

Zusammenfassung
Maschinenbau und Startups: Neuer Schwung nützt der Branche. Eine Studie zeigt:
  • Mehr als zwei Drittel der Befragten halten Startups für strategisch relevant für ihre Branche
  • Knapp 70 Prozent der Unternehmen, die bereits mit Startups zusammenarbeiten, sind mit dem Kooperationserfolg zufrieden
  • Die meistgenutzte Kooperationsform ist die projektbezogene Kooperation

Veranstaltungen & Messen

Veranstaltungen & Messen

Mo. 19.04.21 Mo. 19.04.21

  • Landesverband Mitte

Ein souveräner Umgang mit modernen Softwareentwicklungsmethoden, ein effizienter Softwareentwicklungsprozess sowie die Integration dieser Prozesse in den gesamten Produktentwicklungsprozess sind von entscheidender Bedeutung.

Plätze frei

Mo. 19.04.21 Mo. 19.04.21

  • Verrechnungspreise
  • Digitalisierung

Immer mehr Unternehmen befassen sich mit der Digitalisierung von Geschäftsmodellen. Erfahren Sie Wissenswertes über die Möglichkeiten und die Preiskalkulation!

Plätze frei

Di. 20.04.21 Fr. 23.04.21

  • Druck- und Papiertechnik
  • 3D-Druck

Maschinen- und Anlagenbauer informieren auf der virtual.drupa vom 20. – 23. April 2021 über neue Anwendungen und Technologien in den Bereichen Artificial Intelligence, Circular Economy, Connected Consumer und Platform Economy.

Machinery and equipment manufacturers will provide information on new applications and technologies in the fields of Artificial Intelligence, Circular Economy, Connected Consumer and Platform Economy at virtual.drupa from 20 - 23 April 2021.

Di. 20.04.21 Di. 20.04.21

  • Digitalisierung
  • Software und Digitalisierung
  • Startups
  • Landesverband Nordrhein-Westfalen
  • Kongresse/ Tagungen/ Seminare
  • ProduktionNRW
  • Future Business
  • EU

Bei dieser Veranstaltung wird das übliche Format auf den Kopf gestellt: Die Startups sind die Zuhörer und die Maschinen- und Anlagenbauer pitchen!

Plätze frei

Do. 22.04.21 Do. 22.04.21

  • Startups
  • Future Business

Startup-Kontakte und -Trends weltweit entdecken?! Die neue digitale Startup-Suchplattform für den Maschinenbau macht’s möglich. Mit der Teilnahme am Web-Seminar erhalten Sie eine Einführung in die Möglichkeiten des neuen Dashboards sowie Ihren persönlichen Zugang, um mit dem Tool auch direkt selbst auf Startup-Suche zu gehen.

Plätze frei

Di. 27.04.21 Di. 27.04.21

  • Baden-Württemberg
  • Digitalisierung
  • Software und Digitalisierung
  • Basissysteme (Betriebssysteme, Datenbanken)

So viele Chancen Individualsoftware mit sich bringt, so viele Risiken birgt es auch, sich eine Softwarelösung nach Maß anfertigen zu lassen.

Plätze frei

Asset-Herausgeber

Dokumente & Downloads

Weitere VDMA Leistungen

Weitere VDMA Leistungen
Online-Bibliothek Industrie 4.0
Der VDMA unterstützt und begleitet seine Mitglieder auf dem Weg zu I40 mit Studien, Leitfäden, Forschungsberichten und Datenbanken.
Datenbank OPC UA Companion Specifications
In unserer Datenbank finden Sie alle Companion Specifications, die durch VDMA-Arbeitsgruppen erstellt wurden. Die Einträge lassen sich durchsuchen, nach Ausgabe-Zeitraum filtern und als Excel-Datei herunterladen.
Newsletter OPC UA
Mit dem VDMA-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail über aktuelle Trends, Neuigkeiten und Veranstaltungen rund um das Thema OPC UA.
Arbeitskreise OPC UA
Der VDMA koordiniert die Aktivitäten von rund 30 Arbeitskreisen, die in Form von „OPC UA Companion Specifications“ eine gemeinsame, branchenübergreifende Sprache zwischen Maschinen und Anlagen definieren.
Arbeitskreis „Forschung I40 und KI“
Künstliche Intelligenz und Machine Learning sind wichtige Technologien zur Umsetzung der Zukunftsvision Industrie 4.0. Sei stehen im Fokus des Arbeitskreises „Forschung I40 und KI“.
App: Digitalisierungs-Themen für den Maschinenbau
Mit der VDMA-App bleiben Sie bei allen Digitalisierungs- und Software-Themen auf dem neuesten Stand.

Level 2 Minimal Contact Display