Header CBAM

CBAM

Berichtspflichten für die Unternehmen

Photo
shutterstock

Der Carbon Border Adjustment Mechanism (CBAM) ist ein zentrales Element des EU-Pakets "Fit for 55". Ziel dieses Pakets ist es, die CO2-Emissionen bis 2030 um 55 Prozent gegenüber 1990 zu reduzieren. Der CBAM verpflichtet Unternehmen, die emissionsintensive Güter in die EU importieren, so genannte CBAM-Emissionszertifikate zu erwerben, um die Differenz zwischen dem im Herkunftsland gezahlten CO2-Preis und dem höheren Preis in der EU auszugleichen.

Der CBAM wird in seiner endgültigen Form ab 2026 gelten und befindet sich derzeit in der Übergangsphase. Unsere Themenseite gibt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen.

Photo

shutterstock

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Webinar der Kommission über die CBAM-Übergangszeit

Am 19. Juni veranstaltete die EU-Kommission ein Webinar für Unternehmen, die derzeit verpflichtet sind, Emissionen im Zusammenhang mit Importen im Rahmen des Carbon Border Adjustment Mechanism zu melden.

CBAM – CO2 Grenzausgleichssystem

Großer Aufwand bei der Umsetzung des CO2-Grenzausgleichssystem

Übergangsphase des EU CO2 Grenzausgleichs (CBAM) hat begonnen

Am 1. Oktober 2023 begann die Übergangsphase und der erste Berichtszeitraum des Carbon Border Adjustment Mechanism (CBAM).

“Mangelhafte Gesetzgebung macht Umsetzung unmöglich"

Der CO2-Grenzausgleichsmechanismus CBAM ist mangelhaft. Unternehmen können die Berichtspflichten nicht umsetzen, weil die benötigten Daten nicht geliefert werden.

Carbon Border Adjustment Mechanism Berichtspflichten ab Juli 2024

In der zweiten Hälfte des Jahres 2024 müssen sich die Unternehmen auf die nächste Phase der Berichterstattungspflichten einstellen, in der primäre Emissionsdaten von Lieferanten eine wichtige Rolle spielen.

CBAM – Verzögerungen bei der Berichtsabgabe geklärt

Die DEHSt informiert über Vorgehen bei nicht rechtzeitig eingereichten Berichten.

"CBAM-Schnellschuss ist absolut inakzeptabel!"

Unternehmen sollen in Kürze ihre Berichte zum CO2-Grenzausgleichsmechanismus (CBAM) einreichen, obwohl der gesamte Anmeldeprozess mit zu heißer Nadel gestrickt ist. Die Politik muss daher die Einführungsphase der Berichte verlängern.

Fit for 55 Update: EU-Klima- und Energieziele werden konkret

Nach zwei Verhandlungsjahren sind die meisten der Fit-for-55-Dossiers nun verabschiedet. Was wurde zwischen dem Europäischen Parlament und dem Rat vereinbart, um die Klimaziele für 2030 zu erreichen?

VDMA-Positionen zu EU-Themen im Überblick

Ob neue Freihandelsabkommen, Gesetzgebung zur Erreichung der Klimaziele oder Vorschläge zur Digitalisierung und vieles mehr - das European Office in Brüssel setzt sich auf europäischer Ebene für die Interessen der Maschinenbauindustrie ein.

VDMA: Klimaschutz braucht neue Technologien wie Power-to-X

Der Maschinenbau sieht sich in der Verantwortung, Lösungen zur Erreichung der Pariser Klimaziele zu finden. Power-to-X ist erfolgversprechend. Auch die Politik hat das Potential inzwischen erkannt.

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt