MinimalHeader

Konjunktur

Im Fokus: Die Themen des VDMA Baden-Württemberg

Haben Sie schon gewusst?

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen rund um das Thema Konjunktur – branchenspezifisch oder regional vorgefiltert nach den Beiträgen des VDMA Baden-Württemberg .

Sie interessieren sich auch für die Angebote unserer Zentralabteilungen und anderer VDMA-Organisationseinheiten zu diesem Thema? Dann besuchen Sie unsere allgemeine VDMA-Themenseite Konjunktur

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Geschäftsbericht 2022

Der aktuelle Geschäftsbericht des VDMA Baden-Württemberg wurde aus Anlass der Mitgliederversammlung 2022 neu aufgelegt.

Rückgang der Aufträge im September

Die Bestellungen im September waren insgesamt rückläufig, einzig die Orders aus den Nicht-Euro-Länder waren im Plus.

Der Maschinenbau in Baden-Württemberg

Der Südwesten ist das führende Zentrum des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus.

Umfrage zu Engpässen und Energieversorgung in Baden-Württemberg

Die 16. Blitzumfrage des VDMA mit Sonderauswertung für die Länder bekräftigt die hohe Brisanz für die Unternehmen.

Bestellungen im August im Minus

Die Auftragseingänge geben im August nach. Impulse kommen aus dem Ausland, Inland liegt 16 Prozent unter Vorjahr.

Risiken trüben Geschäftserwartungen ein

Preissprünge bei Energie mit deutlichen Auswirkungen. Nominal wird aufgrund hoher Auftragsbestände für 2022 ein Umsatzplus erwartet, real eher Seitwärtsbewegung.

Halbjahresbilanz getrübt, Bestellungen rückläufig

Störungen in den globalen Lieferketten und der Krieg in der Ukraine belasten

Der April rutscht deutlich ins Minus

Der Auftragseingang geht zu Beginn des zweiten Quartals zurück; Investitionszurückhaltung macht sich bemerkbar.

Lieferengpässe und ausbleibende Investitionen belasten

Anhaltende Engpässe mit wenig Aussicht auf Besserung und eine Eintrübung im Zuge des Ukraine-Kriegs: Die Lage im Baden-Württembergischen Maschinenbau ist derzeit nicht einfach.

Gute Auftragslage im Februar bildet Kriegsgeschehen noch nicht ab

Die Bestellungen legen zwar zu, der Ausblick ist jedoch unsicher.

Aufwärtstrend setzt sich zu Jahresbeginn fort

Die Bestellungen legen moderat zu, Plus von 4 Prozent im Januar.

Baden-Württembergischer Export legt um 14 Prozent zu

Exporte übertreffen Vor-Corona-Jahr 2019 leicht. USA und China legen deutlich zu, auch europäische Märkte stark.

Auftragsbücher füllen sich bis Jahresschluss weiter

Auftragseingang im Dezember 17 Prozent im Plus. Bestellungen legen im Gesamtjahr 2021 um 29 Prozent zu

Auftragslage im November weiterhin positiv, Schwung lässt nach

Stabile Entwicklung trotz nachlassender Dynamik: 10 Prozent Plus im Einzelmonat November im baden-württembergischen Maschinenbau; die ersten 11 Monate 2021 mit 31 Prozent Zuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Weiter auf Wachstumskurs

Auftragseingänge im baden-württembergischen Maschinenbau im September 2021

Baden-württembergischer Maschinenbau wieder in der Erfolgsspur

Der Umsatz im Maschinenbau dürft sich 2021 wieder auf Vorkrisenniveau etablieren - so das Ergebnis der aktuellen Konjunkturumfrage in Baden-Württemberg.

Deutliche Auftragszuwächse im ersten Halbjahr 2021

Auftragseingänge im Juni bei 35 Prozent plus. Erstes Halbjahr 2021 wächst um insgesamt 40 Prozent.

Maschinen- und Anlagenbau in Baden-Württemberg erholt sich

Der Maschinen- und Anlagenbau in Baden-Württemberg nimmt zunehmend Fahrt auf. Der Auftragseingang entwickelt sich positiv, Betriebe spüren jedoch Beeinträchtigungen durch Engpässe in den Zulieferungen.

Maschinenbau in Baden-Württemberg: Rückblick 2020

Der Maschinenbau in Baden-Württemberg musste 2020 zwar deutliche Einbußen hinnehmen, hat zuletzt aber wieder Boden gutgemacht. Der Beschäftigungsrückgang hielt sich in engen Grenzen.

Oktober ohne Schwung

Der Auftragseingang im baden-württembergischen Maschinenbau ist im Oktober ins Minus gerutscht. Der Rückgang gegenüber Vorjahresmonat liegt bei insgesamt 5 Prozent.

Optimistische Stimmung trotz schwieriger Zeiten

Der Vorstand des Fachverbandes Antriebstechnik hat in der Sitzung vom 24.11.2022 die Prognose nominal von Plus 5 Prozent für das Jahr 2022 und nominal Plus 3 Prozent für das Jahr 2023 festgelegt. Die Branche zeigt sich trotz aller Herausforderungen optimistisch.

Zurückhaltung bei neuen Investitionen

Nach zwei Monaten mit unerwarteten Zuwächsen in den Auftragsbüchern (August und September) blieben die Bestellungen im Maschinen- und Anlagenbau im Oktober um real 12 Prozent unter ihrem Vorjahreswert.

Optimistische Stimmung trotz herausfordernder Lage

Der Vorstand des Fachverbandes Fluidtechnik hält an der Prognose von nominal Plus 6 Prozent Wachstum für das Jahr 2022 fest. Die Branche zeigt sich trotz allem optimistisch, die derzeitigen Umsatzrekorde im nächsten Jahr weiter auszubauen.

Robust trotz Gegenwind

Für das Jahr 2022 wird ein globales Umsatzwachstum in der Maschinenindustrie von real 2 Prozent erwartet. Im kommenden Jahr soll es in gleichem Tempo weitergehen. Jedoch überwiegen derzeit die Abwärtsrisiken.

VDMA-Geschäftsklimaumfrage in den BRIC-Staaten - 2. Halbjahr 2022

In Brasilien und Indien ist die Binnennachfrage hauptverantwortlich für die gute Geschäftssituation und den positiven Ausblick. In China wurde die Auslandsnachfrage besser beurteilt. Das geht aus der aktuellen Geschäftsklimaumfrage des VDMA in diesen Auslandsmärkten hervor. Zusätzlich wurden in einer weiteren Umfrage Mitglieder zum Russlandgeschäft befragt.

Industriestrukturen und Güterproduktion

Der VDMA generiert für seine Mitglieder regelmäßig Datenblätter mit wichtigen Indikatoren. Für diese werden Rohdaten aus verschiedenen Quellen aufbereitet. Die aktuellsten Daten stehen in unserer Statistikdatenbank zur Verfügung.

Rohstoffinformationsdienst Stahl-Guss

Monatliche Nachverfolgung der Marktentwicklung armaturen-relevanter Rohstoffe mit dem Fokus auf Stahl und Guss.

Verfahrenstechnik: Preisindizes – monatliches Update

Mit einem monatlichen Update, dass exklusiv den VDMA-Mitgliedsunternehmen zum Download zur Verfügung steht, informieren wir Sie zur Entwicklung der Preisindizes für Güter der Verfahrenstechnik.

FÖRD-Index 4. Quartal 2022

Der FÖRD-Index sinkt im 4. Quartal 2022 noch einmal im Vergleich zum Vorquartal.

Mining Equipment sichert Hightech-Standort Deutschland

Eine neue Sichtweise auf Rohstoffe und deren Bedeutung für die Energiewende ist für ein Gelingen der Klimawende in Deutschland unverzichtbar. Dabei helfen Digitalisierung und Bürokratieabbau.

VDMA Landtechnik-Konjunktur - alle Foliensätze aktualisiert

Regelmäßiges Update von Prognosen, Kennzahlen und Hintergründen zur internationalen Landtechnik-Konjunktur.

Maschinen- und Anlagenbau schlägt sich wacker auf den Exportmärkten

Die Maschinenbauer haben sich mit ihren Exporten im bisherigen Jahresverlauf gut behaupten können. Die Maschinenexporte verzeichneten in den ersten neun Monaten ein nominales Wachstum von 4 Prozent. Verantwortlich für das Wachstum waren allerdings vornehmlich Preiseffekte.

Maschinenproduktion: Zuwachs im 1. Halbjahr 2022

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes stieg die deutsche Maschinenproduktion im Fachzweig Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen im 1. Halbjahr 2022 um 4 Prozent.

Vertriebswege im Wandel: Markenunternehmen fordern gleiche Gestaltungsfreiheit für alle Marktpartner

Die Arbeitsgemeinschaft Sanitärarmaturenindustrie (AGSI) im VDMA bestätigte anlässlich einer Gremiensitzung ihren Vorsitzenden Dirk Gellisch, Geschäftsführer Viega Holding, im Amt und stellte auf der anschließenden Jahrespressekonferenz ihre neuen Positionen vor.

Konjunktur Update Mining November 2022

Mit einem erfreulichen Plus beim Umsatz geht die Branche ins Schlussquartal. Die bauma lässt auf Besserung beim Auftragseingang hoffen.

Elektrische Automation erwartet nominales Umsatzwachstum von 10 Prozent für 2023

VDMA engagiert sich bei der Gestaltung von Manufacturing-X; Neuauflage Branchenführer Elektrische Automation; Aktuelle Handlungsfelder der Arbeitsgemeinschaft Wireless Communications for Machines

Rohstoffinformationsdienst NE-Metalle

Monatliche Nachverfolgung der Marktentwicklung armaturen-relevanter Rohstoffe mit dem Fokus auf Nicht-Eisen-Metalle

Verfahrenstechnik: Auftragseingang & Umsatz September 2022

Sowohl der Auftragseingang in der Verfahrenstechnik als auch der Umsatz steigen im September 2022 gegenüber dem Vorjahresmonat sehr deutlich an.

Industriearmaturen bleiben weiter auf Kurs

Im September erzielten die deutschen Hersteller von Industriearmaturen erneut im In- und im Ausland ein deutliches Umsatzplus.

Gebäudearmaturen: Gutes Inlandsgeschäft im September

Infolge eines besseren Geschäfts im Inland erreicht die deutsche Gebäudearmaturenindustrie im September auch real ein Umsatzplus. Die Aussichten trüben sich jedoch deutlich ein.

fachkontakte

Ihre Kontakte in den Fach- und Landesverbänden zum Thema

Unsere Experten unterstützen Sie
Die Expertinnen und Experten der VDMA-Fachverbände unterstützen Sie mit branchenrelevanten Informationen, schaffen Netzwerkplattformen und vertreten Ihre technischen und wirtschaftlichen Interessen weltweit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VDMA-Landesverbände betreuen Sie in allen Fragen mit Bezug zu Ihrer Region, vernetzen auf regionalen Veranstaltungen die Wertschöpfungskette miteinander und vertreten Ihre Interessen in der Landespolitik.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr VDMA-Kontakt zum Thema

Photo

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser

Mehr Informationen zum Thema Konjunktur
Weitere Inhalte und Angebote rund um dieses Thema finden Sie auf der VDMA-Themenseite Konjunktur und auf unseren Themenfeldseiten.
Our topics slider 1

Märkte & Konjunktur