Article-with-link Austria

Landesverband
Länderbüro Österreich
VDMA Österreich in Wien ist das Bindeglied für österreichische Maschinen- und Anlagenbauunternehmen zu den hochwertigen Dienstleistungen, dem fachlichen Kompetenzspektrum und zum umfassenden internationalen Netzwerk des VDMA.

Die Gründungsphase des 2017 in Wien eröffneten VDMA Länderbüros Österreich wurde mit der ersten Mitgliederversammlung im Oktober 2020 erfolgreich abgeschlossen - mit der Wahl des aus 18 Geschäftsführen bestehenden Vorstands und der Verabschiedung einer eigenen Geschäftsordnung. Die über 150 österreichischen Mitgliedsunternehmen können aus einem breitgefächerten, auf die Belange des Maschinenbaus zugeschnittenen Veranstaltungs- und Weiterbildungsprogramm wählen.

Quick Link Austria

Asset-Herausgeber

Pressemitteilungen

Trilog-Verhandlungen zur CO2-Flottenregulierung

Bericht KI-Ausschuss des EU-Parlaments

EU-Vorschlag zu Subventionen von Drittländern

Europäische KI-Regulierung

psl

Alle aktuellen Meldungen aus Ihrer Branche und Region finden Sie im persönlichen Bereich

EventTeaser

Veranstaltungen und Messen

leer

Mo. 30.01.23 Mo. 30.01.23

  • Employer Branding, Social Media

Der Arbeitskräftemangel wird als eine der größten Herausforderungen im DACH-Raum für den wichtigsten Industriezweig, den Maschinen- und Anlagenbau, für die nächsten Jahre gesehen. Viele Unternehmen machen besonders seit 2022 die Erfahrung, dass ausgeschriebene Stellen nicht besetzt werden können: Es mangelt an qualifizierten Kandidat:innen. Und wo gute Mitarbeiter:innen Mangelware sind, entsteht ein regelrechter Kampf unter Arbeitgebern, der sogenannte „War for Talents“. Um nicht auf der Strecke zu bleiben, müssen Unternehmen potenziellen Bewerbern heutzutage mehr bieten als ein attraktives Gehalt und spannende Tätigkeitsbereiche. Eine starke, individuelle „Employer Brand“ oder „Arbeitgebermarke“ ist ein überaus wichtiges Überzeugungsmittel im Kampf um geeignete Talente. In diesem Web-ERFA erfahren Sie mit spannenden Praxis-Beispielen, was eine starke Arbeitgebermarke innerhalb des Unternehmens ausmacht, wie man sie Schritt für Schritt entwickeln kann und sie fürs erfolgreiche Recruiting nutzen kann.

Plätze frei

Di. 31.01.23 Di. 31.01.23

  • Russland, Osteuropa
  • Auslandsmärkte Europa

Gerne möchten wir die Geschäftschancen für Maschinen- und Anlagenbauer in Polen aufzeigen und aktuelle Informationen zum Wirtschaftsklima, EU-Fördermitteln und Großprojekten in Polen gemeinsam mit Experten der VDMA Außenwirtschaft, der VDMA-Geschäftsstelle Polen in Warschau und Germany Trade and Invest (GTAI) Polen präsentieren. Mit Kurzvorträgen von ENGEL Austria und von ULT erhalten Teilnehmende zudem aus erster Hand von Maschinenbauern aus Oberösterreich und Sachsen Erfahrungsberichte über Chancen und Herausforderungen für Maschinenbauunternehmen auf dem polnischen Markt.

Plätze frei

Mi. 01.02.23 Mi. 01.02.23

  • Nachhaltigkeit

Die Europäische Kommission hat am 30. November 2022 ihren lang erwarteten Vorschlag für eine Verordnung über Verpackungen und Verpackungsabfälle veröffentlicht (siehe Verringerung von Verpackungsabfällen – Überprüfung der Vorschriften (europa.eu)). Damit sollen erstmals gesetzliche Regelungen zu Verpackungen und Verpackungsabfällen im Rahmen einer direkt in den EU-Mitgliedstaaten wirksamen Verordnung implementiert werden. Die jetzt noch gültige EU-Verpackungsrichtlinie 94/62/EG würde damit aufgehoben werden.

Plätze frei

Do. 02.02.23 Do. 02.02.23

  • Forschung
  • Aktuelle Förderprogramme (EU)

Der Maschinen- und Anlagenbau zählt zu den forschungsintensivsten Branchen. Der staatlichen Forschungsförderung kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu, um die Innovationskraft der Branche im internationalen Wettbewerb langfristig zu gewährleisten. Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ist dabei die zentrale Organisation für die staatliche Förderung und Finanzierung von Forschung, Entwicklung und Innovation in Österreich.

Plätze frei

Di. 07.03.23 Di. 07.03.23

  • Internationales Steuerrecht

Die energetische Transformation und Digitalisierung der Industrie ist in aller Munde und drängt mit ihren Folgen auch immer mehr ins österreichische und internationale Steuerrecht. Ein Schwerpunktthema wird in unserem Präsenz-Erfa die Umsetzung von Pillar 2 sein, denn am 12.12.2022 gab die tschechische Ratspräsidentschaft der Europäischen Union bekannt, dass bezüglich der Einführung einer globalen Mindestbesteuerung in Höhe von 15 Prozent eine politische Einigung aller EU-Mitgliedstaaten erzielt werden konnte. Die davon betroffenen Unternehmen müssen sich nun darauf einstellen und ehestmöglich mit den Vorbereitungen in den Bereichen Administration, IT-Systeme, Tax Compliance etc. beginnen.

Plätze frei

Di. 25.04.23 Di. 25.04.23

  • Finanzen und Controlling

Nützen Sie die Gelegenheit, mit anderen Unternehmen zu interagieren und Ihr Wissen in diesem Präsenz-Erfahrungsaustausch zu kommunizieren.

Plätze frei

Wissen aus der Branche

Wissen aus der Branche
Slide_1
Der VDMA ist die größte Netzwerkorganisation und Sprachrohr des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland und Europa.
Slide_1

Größter industrieller Arbeitgeber:

  • ● 1,2 Mio. Beschäftigte in Deutschland
  • ● 3 Mio. Beschäftigte in der EU-27
Slide_1

Globaler Erfolg:

  • ● 80 Prozent Exportquote
  • ● 180 Mrd. Euro Umsatz weltweit
Slide_1

Innovationsstärke:

  • ● 10 Prozent der gesamten deutschen F&E-Aufwendungen
  • ● 18 Mrd. Euro Innovations­ausgaben jährlich
Slide_1

Technologien für Klimaschutz:

  • ● Maschinen- und Anlagenbau kann 86 Prozent der globalen Treibhausgas-Emissionen einsparen
Slide_1

Industrielle Stärke:

  • ● 220 Mrd. Euro Umsatz in Deutschland
  • ● 770 Mrd. Euro Umsatz in Europa

Asset-Herausgeber

Leistungen Austria

Unsere Leistungen für Sie

Verschachtelte Anwendungen

Verschachtelte Anwendungen

UnsereFokusThemen

VDMA Fokus-Thema
Our topics slider 1

Europa und China

Our topics slider 2

Kreislaufwirtschaft

Our topics slider 3

Klimaneutrale Produktion

Our topics slider 4

Weltsprache der Produktion

Our topics slider 6

Machine Learning

Our topics slider 7

Biologisierung

Our topics slider 8

Made ING Germany

Our topics slider 9

Standort Deutschland

Our topics slider 10

Technologische Souveränität

Asset-Herausgeber

Level 0 Vorteilskommunikation

Vorteile für Sie als Mitglied

Größtes Branchennetzwerk in Europa

Mehr als 3.500 vorrangig mittelständische Mitgliedsunternehmen der Investitionsgüterindustrie machen den VDMA zum größten Industrieverband in Europa und zur bedeutendsten Netzwerkorganisation der Branche.

Starke Interessenvertretung

Der VDMA ist das wichtigste Sprachrohr des Maschinen- und Anlagenbaus. Er vertritt die gemeinsamen wirtschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Interessen der Branche in Deutschland, Europa und der Welt.

Vielfältige Dienstleistungen

Über 500 VDMA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit unterstützen Sie mit praxisgerechten Dienstleistungen dabei, die richtigen Entscheidungen in Ihrem Unternehmen zu treffen - und das entlang der gesamten Wertschöpfungskette.