MinimalHeader

Märkte

Im Fokus: Die Themen des VDMA Textilmaschinen

Haben Sie schon gewusst?

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen rund um das Thema Märkte – branchenspezifisch oder regional vorgefiltert nach den Beiträgen des VDMA Textilmaschinen .

Sie interessieren sich auch für die Angebote unserer Zentralabteilungen und anderer VDMA-Organisationseinheiten zu diesem Thema? Dann besuchen Sie unsere allgemeine VDMA-Themenseite Märkte

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
VDMA-Konjunkturumfrage Q1/2024 - Ergebnisse stehen bereit

Die VDMA-Konjunkturerhebung Q1/2024 lief vom 9. bis 23. April. Es gingen über 1340 Rückmeldungen aus 844 Unternehmen ein. Die tief gegliederten Ergebnisse spiegeln damit ein sehr gutes Bild des Maschinenbaus mit seinen Teilbranchen wider.

VDMA-weite Konjunkturumfrage: Laufzeit 9. - 19. April 2024

In Zukunft werden alle Konjunkturumfragen im VDMA koordiniert und quartalsmäßig durchgeführt. Dies schafft für die Mitglieder einen enormen Mehrwert und zudem einen geringeren Zeitaufwand sowie durch einheitliche Methodiken vergleichbare Ergebnisse.

VDMA-Blitzumfrage (20) - Ergebnisse

Die Maschinen- und Anlagenbauer blicken mit gedämpfter Stimmungslage auf das bevorstehende Jahr 2024. Eine Zurückhaltung bei Investitionen und Neueinstellungen ist aufgrund der hohen Unsicherheit spürbar. Die Auftragspolster schmelzen bei vielen.

Messen und Leistungsschauen zur Vertriebsunterstützung 2024

Der Fachverband Textilmaschinen unterstützt auch 2024 seine Mitglieder aktiv mit unterschiedlichen Formaten wie Leistungsschauen, Firmen-Gemeinschaftsständen und anderen Aktivitäten.

Quartalsbericht Maschinenbau in China Q1 2024

Der Quartalsbericht „Machinery & Equipment in China” enthält relevante Kennzahlen wie Produktions- Umsatz-, Gewinn- und Investitionsentwicklung über den dortigen Maschinenbau sowie wichtige Abnehmerbranchen in China.

Deutsch-Britische Business Community optimistischer

Die Ergebnisse der Frühlingsumfrage der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer zeigen, dass mittlerweile mehr als ein Drittel der Firmen positive Zukunftserwartungen haben.

Businesskultur Frankreich - Sind die Franzosen wirklich so anders?

Bei Geschäften in Frankreich gilt: Scheinbar vergeudete Zeit zum Beziehungsaufbau, ist letztlich der Schlüssel zum Erfolg.

Maschinenexporte im ersten Quartal weiter rückläufig

Die Ausfuhren im Maschinenbau sind im ersten Quartal 2024 um nominal 4,6 Prozent zum Vorjahr gesunken. Damit setzte sich die deutliche Abschwächung der Exporte fort.

Leichter Aufschwung im China-Geschäft zeichnet sich ab

Die deutschen Maschinenbaufirmen in China haben ein Jahr der Flaute hinter sich, aber nun scheint sich die Lage langsam zu bessern. Laut VDMA-Umfrage steigt auch der Konkurrenzdruck im Land.

Geschäftsklimaumfrage in Brasilien, China und Indien - 1. Halbjahr '24

In Indien und Brasilien bleibt die Geschäftslage positiv. Im Jahr 2023 konnte der Umsatz in beiden Ländern deutlich gesteigert werden. Auch für 2024 erwarten die befragten Unternehmen dort ein deutliches nominales Umsatzwachstum.

Markt für Maschinen und Anlagen in Kasachstan wächst

Durch eine deutliche Stärkung des verarbeitenden Gewerbes will Kasachstan seine Wirtschaft diversifizieren. Davon profitieren auch europäische Maschinenbauunternehmen.

Montagearbeiten in der Ukraine

Trotz Krieg werden Maschinen und Anlagen in die Ukraine geliefert. Damit stehen Unternehmen vor der Herausforderung, Montage, Inbetriebnahme und Service durchzuführen. Dabei sind rechtliche und sicherheitsrelevante Aspekte wichtig.

Zaghaftes Wachstum der ukrainischen Wirtschaft

Trotz des Krieges erholte sich 2023 die Wirtschaft in der Ukraine. Auch die Maschinenlieferungen aus der EU legten zu. Aber die Zukunft ist angesichts der militärischen Lage mit vielen Fragezeichen versehen.

EU-Hilfen für die Ukraine beschlossen

Die EU-Kommission hat mit ihrer Zustimmung zum Ukraine-Plan den Weg für die ersten Zahlungen im Rahmen Ukraine-Fazilität frei gegeben. Die Voraussetzung für die Zahlungen ist absolute Transparenz.

São Paulo fördert grünen Ausbau der Zucker-Ethanol-Industrie

Am Petrochemie-Standort Cubatão will der Bundesstaat São Paulo Investitionen fördern. VDMA Brasil organisierte einen Austausch dem Staatssekretär für Entwicklung von São Paulo.

Mit Norwegen auf dem gemeinsamen Weg zur klimaneutralen Zukunft

Norwegen und Deutschland wollen gemeinsam eine klimaneutrale Zukunft schaffen. Im Fokus steht besonders die Nutzung von Wasserstoff. Der Maschinenbau spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Ein weiteres Jahr der Stagnation

Bereinigt um Preiseffekte wird der Maschinenumsatz weltweit auch im Jahr 2024 auf dem Niveau des Jahres 2022 stagnieren. Bereits 2023 gab es kein Wachstum im Weltdurchschnitt.

Der VDMA baut seine Präsenz in Amerika weiter aus

Die Reise von Präsident Haeusgen nach Washington und Atlanta stärkt das Engagement des VDMA in den Vereinigten Staaten und zeigt die insgesamt positive Stimmung unter den Mitgliedern.

Quartalsbericht Maschinenbau in Indien Q4 2023

In unserem Quartalsbericht informieren wir Sie über die makroökonomische Entwicklung Indiens, aber auch detailliert über das verarbeitende Gewerbe und einzelne Branchen mit besonderem Fokus auf den Maschinen- und Anlagenbau.

Vertragsgestaltung mit ukrainischen Kunden: Worauf muss man achten?

Der Krieg in der Ukraine hat wesentliche Änderungen beim Abschluss und bei der Erfüllung von Lieferverträgen mit sich gebracht.

Das VDMA-Netzwerk auf der Hannover Messe 2024

Welche Fachverbände, Abteilungen, Foren und Arbeitsgemeinschaften sind in diesem Jahr dabei? Diese und weitere Informationen zu den geplanten Veranstaltungen und Themenschwerpunkten finden Sie im Netzwerkflyer.

Brasilien und Deutschland vereinbaren Förderpakete für die Industrie

Brasilien setzt auf eine neue grüne Industriestrategie, die nun auch von der deutschen Klimainitiative gefördert wird. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Stahl- und Zementindustrie.

Norwegen: Verlässlicher Partner mit hoher Innovationskraft

Entdecken Sie die Geschäftschancen im Partnerland der diesjährigen Hannover Messe – nicht nur im Energiesektor

Geschäftschancen in Serbien nutzen

Serbiens Regierung plant im Rahmen von „Serbien 2027“, 18 Milliarden Euro für ambitionierte Bauprojekte und die Expo 2027 zu verwenden.

Lokalisierung in Saudi-Arabien fordert Produktionsausrüstung

Saudi-Arabiens Staatsunternehmen fordern vehement ihre Lieferanten zu Investitionen im Land auf. Jeden Tag nehmen 5-6 Fertigungsstätten die Produktion auf.

"Die EU sollte sich eine Scheibe von EFTA abschneiden"

Das Freihandelsabkommen zwischen Indien und den EFTA-Staaten zeigt: Es ist möglich! Jetzt ist die EU gefordert, die Verhandlungen mit Indien ebenfalls zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen

"Kein Wandel - kein Handel!"

Europas Unternehmen müssen sich darauf einstellen, dass die USA ihre Handelspolitik auch weiterhin nicht liberalisieren. EU und USA sollten daher ihre aktuellen handelspolitischen Dispute dauerhaft beenden.

Export nach Afrika und Middle East

Wie entwickeln sich die Exporte nach Afrika und in den Nahen und Mittleren Osten? Welches sind die größten Märkte vor Ort, welche Produktgruppen sind am stärksten gefragt und was sind die wichtigsten Lieferländer? In unserer Themen-Publikation finden Sie Zahlen, Daten und Fakten zum Außenhandel mit Afrika und Middle East aus Sicht des Maschinen- und Anlagenbaus.

Währungskrise überschattet Geschäft in Ägypten

Zum zweiten Mal hat der VDMA ein Mitgliedertreffen in Kairo durchgeführt. Über 20 Teilnehmer haben sich zu Chancen und Herausforderungen in Ägypten ausgetauscht.

Deutliches Exportwachstum in die MENAT-Region

Die Maschinenexporte in den Mittleren Osten, Nordafrika und die Türkei haben deutlich zugelegt und bewegen sich in manchen Ländern in Rekord-Regionen. Es gibt einige überraschende Entwicklungen.

Norwegen: Das Partnerland der Hannover Messe 2024 im Porträt

Entdecken Sie Norwegens leistungsstarke Wirtschaft und dynamische Industrie als Partner der Hannover Messe 2024 – ein skandinavisches Juwel, das mit seinem hohen Lebensstandard und seiner spannenden Energiebranche begeistert.

Maschinenexporteure spüren Gegenwind zum Jahresende

Der Maschinen- und Anlagenbau hat 2023 aufgrund eines starken ersten Halbjahrs einen Rekordwert der Exporte verbucht. Die aktuelle Konjunkturflaute macht sich aber auch bei den Ausfuhren immer stärker bemerkbar.

"Radikaler Masterplan zur Vertiefung des Binnenmarkts nötig"

Zu lang hat die EU den Binnenmarkt politisch vernachlässigt, obwohl er ganz wesentlich zur Wettbewerbsfähigkeit der Industrie in Europa beiträgt. Daher fordert die Industrie einen radikalen Masterplan zur Vertiefung und Stärkung des Binnenmarkts.

Die ukrainische Wirtschaft geht ins dritte Kriegsjahr

Nach dem Katastrophenjahr 2022 wächst die ukrainische Wirtschaft 2023 wieder, wenn auch auf einem niedrigen Niveau. Maschinenexporte aus der EU wachsen wieder.

Trends, Strategien und Perspektiven des Maschinenbaus in ASEAN

Am 11. März 2024 sind sechs Auslandshandelskammern aus ASEAN zu Gast beim VDMA in Frankfurt. Der ASEAN-Tag lädt Mitglieder ein, die Chancen des Maschinenbaus in Südostasien auszuloten.

Russland-Sanktionen der EU – 12. Sanktionspaket

Das 12. Russlandsanktionspaket der EU wurde noch kurz vor Weihnachten 2023 erlassen. Hier der Versuch einer Zusammenfassung.

Stipendienprogramm für die Länder des Westbalkan - machen Sie mit!

Das Zoran Djindjic Stipendienprogramm der Deutschen Wirtschaft bietet auch 2024 die Möglichkeit Nachwuchskräfte im Rahmen von Betriebspraktika kennen zu lernen.

Tipps zur Abwehr russischer Beschaffungsversuche

Russland versucht mit allen Mitteln, in der EU verdeckt sanktionierte Güter zu beschaffen. Dadurch entsteht ein Risiko, ungewollt in Sanktionsverstöße verwickelt zu werden. VDMA-Außenwirtschaft gibt Tipps, wie hierauf reagiert werden kann.

Keine Bodenbildung in Sicht

Die Bestellungen im Maschinen- und Anlagenbau sind im November 2023 abermals kräftig gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat verbuchten die Unternehmen ein reales Auftragsminus von 13 Prozent.

Erfolgreich die passende Handelsvertretung finden

Bei der weltweiten Suche nach Vertriebspartnern zahlt sich gute Vorbereitung aus. Die "Tipps für die erfolgreiche Handelsvertretungssuche" wurden aktualisiert und sind exklusiv für VDMA-Mitglieder verfügbar.

fachkontakte

Ihre Kontakte in den Fach- und Landesverbänden zum Thema

Unsere Experten unterstützen Sie
Die Expertinnen und Experten der VDMA-Fachverbände unterstützen Sie mit branchenrelevanten Informationen, schaffen Netzwerkplattformen und vertreten Ihre technischen und wirtschaftlichen Interessen weltweit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VDMA-Landesverbände betreuen Sie in allen Fragen mit Bezug zu Ihrer Region, vernetzen auf regionalen Veranstaltungen die Wertschöpfungskette miteinander und vertreten Ihre Interessen in der Landespolitik.

ExpertenthemenTeaser

Mehr Informationen zum Thema Märkte
Weitere Inhalte und Angebote rund um dieses Thema finden Sie auf der VDMA-Themenseite Märkte und auf unseren Themenfeldseiten.
Our topics slider 1

Märkte & Konjunktur

leer

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr VDMA-Kontakt zum Thema

Verwandte Themen