MinimalHeader

Internationalisierung

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Globaler Maschinenumsatz 2023: Leicht rückläufig

Die Nachfrage nach Investitionsgütern hat sich 2023 schwach entwickelt. Weltweit wurden Maschinen und Anlagen für geschätzt 3,28 Billionen Euro verkauft; 1,5 Prozent weniger als im Jahr 2022.

Ein weiteres Jahr der Stagnation

Bereinigt um Preiseffekte wird der Maschinenumsatz weltweit auch im Jahr 2024 auf dem Niveau des Jahres 2022 stagnieren. Bereits 2023 gab es kein Wachstum im Weltdurchschnitt.

Geschäftschancen in Serbien nutzen

Serbiens Regierung plant im Rahmen von „Serbien 2027“, 18 Milliarden Euro für ambitionierte Bauprojekte und die Expo 2027 zu verwenden.

Export nach Afrika und Middle East

Wie entwickeln sich die Exporte nach Afrika und in den Nahen und Mittleren Osten? Welches sind die größten Märkte vor Ort, welche Produktgruppen sind am stärksten gefragt und was sind die wichtigsten Lieferländer? In unserer Themen-Publikation finden Sie Zahlen, Daten und Fakten zum Außenhandel mit Afrika und Middle East aus Sicht des Maschinen- und Anlagenbaus.

Globale Seitwärtsbewegung

Die VDMA-Volkswirte prognostizieren für die Jahre 2023 und 2024 preisbereinigt eine Stagnation des Weltmaschinenumsatzes, bei einem weiterhin sehr heterogenen Bild auf Länderebene.

Türkei-Boom trotz Wirtschaftskrise?

Hyperinflation prägt das Geschäftsleben in der Türkei – eröffnet aber insbesondere Komponentenherstellern Marktchancen. Unternehmen vor Ort sind mit vielen Herausforderungen konfrontiert.

GTAI stellt Geschäftschancen in afrikanischen Märkten vor

Die Publikationsreihe „Neue Märkte – Neue Chancen“ gibt es für rund 20 afrikanische Märkte.

Fokus auf Mitgliederbetreuung vor Ort

Maja Alic ist verantwortlich für den Aufbau eines Netzwerks der US-Tochtergesellschaften von VDMA- Mitgliedsunternehmen und die Entwicklung von Angeboten in den Clustern des Maschinenbaus vor Ort.

Saudische Abfall- und Wasserwirtschaft bieten Potenzial

Die Umsetzung der Saudi Vision 2030 nimmt Gestalt an. Wasser- und der Abfallsektor werden umstrukturiert. Das eröffnet Maschinenlieferanten viele Möglichkeiten. Lokalisierung kann ein Hemmnis werden.

Afrika - Markt im Fokus: Kenia

Kenia zählt, mit weitem Abstand zu Nigeria und Südafrika, mit einem BIP von 110 Mrd. USD (2021) zu den drei größten Volkswirtschaften in Subsahara-Afrika.

Afrika - Markt im Fokus: Südafrika

Der Startschuss für die neue Reihe „Afrika – Markt im Fokus“ ist gefallen. Die erste Ausgabe liefert einen komprimierten Überblick zum Südafrika-Geschäft.

Erleichterter Markteintritt in Afrika durch Förderung

Mit „Beratungsgutscheinen Afrika“ fördert das BMWK bedarfsorientierte Beratung, die KMUs den Weg nach Afrika ebnen soll.

Africa Business Guide – Tipps für Markteintritt in Afrika

Rubrik „Praxis in Afrika“ liefert Berichte zum Markteintritt aus erster Hand. Maschinenbauer sind dabei, daher lohnt sich ein Blick.

Repräsentanzen im Ausland

China, Indien, Japan, Amerika oder Brasilien: Unsere VDMA-Verbindungsbüros im Ausland helfen Ihnen bei Ihrem Engagement in den wichtigsten Auslandsmärkten.

fachkontakte

ExpertenthemenTeaser

leer

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen