MinimalHeader

Erneuerbare Energien

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Brennstoffzellen Branchenführer Deutschland 2024

Aufbau Wertschöpfungskette nimmt Fahrt auf

IEA-Electricity Market Report 2024

Der neueste Bericht der IEA zur Entwicklung der globalen Elektrizitätsmärkte mit einer kurzfristigen Prognose für die kommenden zwei Jahre zu Technologien, Infrastruktur und Preisentwicklungen.

Erste Gebotsrunde zum Förderprogramm Klimaschutzverträge gestartet

Am 12. März ist die erste Gebotsrunde zum Förderprogramm Klimaschutzverträge des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz gestartet. Hier finden sie die wichtigsten Eckpunkte zu dem Programm.

Kooperation für grünen Wasserstoff

Der Dortmunder Anlagenbauer thyssenkrupp nucera AG & Co. KGaA und das Fraunhofer IKTS vereinbaren eine strategische Partnerschaft bei der Hochtemperatur-Elektrolyse (SOEC).

VDMA Power Systems auf der Hannover Messe 2024

Auf der international wichtigsten Plattform für alle Technologien rund um die industrielle Transformation beleuchtet VDMA Power Systems innovative Technologien und Lösungen zu Schlüsselthemen einer nachhaltigen Energiewirtschaft.

Norwegen: Das Partnerland der Hannover Messe 2024 im Porträt

Entdecken Sie Norwegens leistungsstarke Wirtschaft und dynamische Industrie als Partner der Hannover Messe 2024 – ein skandinavisches Juwel, das mit seinem hohen Lebensstandard und seiner spannenden Energiebranche begeistert.

"Resilienzbonus als Brücke in die klimaneutrale Zukunft"

Die Photovoltaik spielt eine zentrale Rolle, um Europa klimaneutral zu machen. Es braucht jetzt die richtigen Rahmenbedingungen, um eine Photovoltaik-Produktion in Deutschland und Europa aufzubauen.

Industriepolitischer Erfolg notwendig für Energiesicherheit in Europa

Ziel des EU-Net Zero Industry Acts (NZIA) ist es, die Produktionskapazitäten in Europa für zentrale Technologien der Transformation, wie zum Beispiel Windenergie, zu stärken.

Die Projektrealisierung muss in den Fokus rücken!

Die Branchenverbände der deutschen Offshore-Windindustrie sowie die gemeinnützige Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE haben heute die Zubauzahlen für das Gesamtjahr 2023 vorgestellt.

Aufwärtstrend fortgesetzt, Resilienz muss gestärkt werden

Im Gesamtjahr 2023 wurden in Deutschland 745 Windenergieanlagen (WEA) an Land mit 3.567 Megawatt (MW) installierter Leistung errichtet.

„Politische Ambitionen und Realität: Die Kluft ist noch zu groß!“

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat heute das Ergebnis der November-Ausschreibung für Windenergie an Land veröffentlicht.

„Konkretisierung notwendig: PKNS muss ergebnisorientierter werden!“

Im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz fand heute die 4. Plenumssitzung Plattform Klimaneutrales Stromsystem (PKNS) statt. Dr. Dennis Rendschmidt, Geschäftsführer VDMA Power Systems, sagt zu dem bisherigen Projektfortschritt:

Energy Brainpool simuliert wasserstoffbasierte Zukunft der Wirtschaft

Mit ihrer Energiemarkt-Simulationssoftware „Power2Sim“ erstellte Energy Brainpool ein Szenario für eine Energiewirtschaft, die auf Wasserstoff und grünem Strom als hauptsächlichen Energieträgern basiert.

IEA schlägt Wasserstoffklassen basierend auf Emissionen vor

Zur Vorbereitung auf den G7 Gipfel in Japan entwarf die IEA ein Klassifikationssystem für Wasserstoff, auf Grundlage der im Herstellungsprozess freigesetzten Emissionen.

IEA – Energy Technology Perspektives 2023

Die IEA untersucht aktuelle Trends und Risiken zukünftiger Energietechnologien und empfiehlt Verantwortlichen die aktive Verfolgung von Lösungsansätzen.

Wasserstoff für Baden-Württemberg

Die kostengünstige Wasserstoffnutzung wird neben erneuerbaren Energien im künftigen Energiesystem eine wichtige Säule darstellen und soll bereits ab 2030 eine real verfügbare Option sein.

Innovationsvorsprung durch anwendungsnahe Forschungsförderung sichern

In einem Treffen des Forschungsnetzwerks erneuerbare Energien (Wind) mit Vertretern des Bundeswirtschaftsministeriums und des Projektträgers Jülich werden am 6. Juni die Zukunftsthemen zum 8. Energieforschungsprogramm gesammelt.

Desaster bei Biomethanausschreibung

Die Ausschreibungsergebnisse für Biomasseanlagen sowie Biomethananlagen kommentiert Dr. Dennis Rendschmidt, Geschäftsführer VDMA Power Systems:

Erneuerbare Energien im Fokus

Projekte in Bereich Erneuerbarer Energie werden auf mehreren Ebenen und für verschiedenen Technologien gefördert.

Großanlagenbau: Mit Megaprojekten auf dem Weg zur Energiewende

Als Wegbereiter der globalen Energie- und Mobilitätswende trägt der Anlagenbau wesentlich zum gesellschaftlichen Ziel einer nachhaltigen Industrieproduktion bei.

Auf dem Weg zum "new normal" im Anlagenbau

Das Top-Management des inländischen und europäischen Industrieanlagenbaus traf sich am 20. und 21. Juli 2022 erstmals wieder persönlich zum 8. Engineering Summit in Darmstadt.

Sichere Energie und sauberes Klima - Einklang oder Wechselspiel?

Deutschland und Europa wollen bis Mitte des Jahrhunderts klimaneutral werden. Dafür müssen zwei Herausforderungen bewältigt werden: die Transformation des Energiesystems bei gleichzeitiger Gewährleistung der Versorgungssicherheit. 

Globale Energie-Perspektiven von 2021 im Vergleich

Wie bereits in der Analyse von 2020 hat der Fachverband Power Systems die großen Energiesystemausblicke von IEA und DNV untersucht, gegenübergestellt und aus Sicht des Energieanlagenbaus analysiert.

Internationales Lieferantenverzeichnis für Stackkomponenten

Für die Entwicklung einer starken Brennstoffzellenindustrie ist der Aufbau einer effizienten Lieferkette entscheidend. Deshalb möchten wir ein weltweites Register von Stack-Komponenten-Lieferanten erstellen.

Veranstaltungskalender Exportinitiative Energie (Stand: Juli 2022)

Die Exportinitiative Energie unterstützt KMUs mit einem Angebot von rund 150 Aktivitäten jährlich aus den Bereichen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz sowie bei der Erschließung von Märkten im Ausland.

Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft Brennstoffzellen

Die VDMA Arbeitsgemeinschaft Brennstoffzellen verfolgt das Ziel, Brennstofftechnologien erfolgreich in Deutschland zu etablieren und auf den weltweiten Märkten zu positionieren.

Wie kann die Luftfahrt den Kohlendioxidausstoß reduzieren?

Auch der Flugverkehr muss den Ausstoß an Kohlendioxid senken. Dazu gibt es unterschiedliche Wege.

Schiffsverkehr: Mit P2X Treibhausgase reduzieren

Nachhaltige alternative Kraftstoffe können auch im Schiffssektor dazu beitragen, Treibhausgasemissionen vollständig zu reduzieren.

Maschinenbau wird zum entscheidenden Enabler für Green Technology

Nach dem Erscheinen des IPCC-Berichts ist klar: Schnellerer Ausbau der erneuerbaren Energien und eine stärkere Einbindung von großen Emittenten sind gefragt.

Startschuss für EU-Solar Initiative (ESI)

Die europäische Solar Initiative wurde von Solar Power Europe und dem EU-Innovationsnetzwerk Inno Energy gegründet und soll insbesondere die Renaissance der Photovoltaik-Industrie in Europa begleiten.

Intersolar Europe - Die weltweit führende Fachmesse der Solarwirtschaft

Die Intersolar Europe 2024 wird vom 19.-21. Juni 2024 im Rahmen der The smarter E Europe 2024 auf der Messe München stattfinden.

Roadmap Batterieproduktionsmittel 2030 – Update 2023

Studie zum Batterieproduktions-Markt und prozesstechnischen Herausforderungen, die essenziell für die industrielle Fertigung von Li-Ionen-Batterien für Elektromobilität und stationäre Speicher sind.

Wasserstoffwirtschaft - die Rolle des Maschinenbaus

Der Maschinen- und Anlagenbau steht bereit, die passenden effizienten Lösungen für die kommende Wasserstoffwirtschaft zu liefern. 

Als zukünftige Photovoltaik Wafergrößen kristallisieren sich drei Formate heraus

Die Konsolidierung der zukünftigen Wafergrößen ist sichtbar. Die Diskussion des Technologiereifegrads wurde in die ITRPV aufgenommen. Die Durchsätze spielen eine wesentliche Rolle bei der Kostenreduktion.

VDMA unterstützt auf dem Weg zur Klimaneutralen Produktion

Klimaneutral Produzieren ist eine Herausforderung entlang der gesamten Wertschöpfungskette und beschäftigt viele Unternehmen. Daher hat der VDMA nun einen Praxisleitfaden für den Maschinen- und Anlagenbau veröffentlicht.

Agora-Studie: Deutscher Offshore-Windausbau braucht mehr Platz

Die Entnahme kinetischer Energie aus der Atmosphäre durch große Offshore-Windparks hat größere Auswirkungen auf den Stromertrag als bisher angenommen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie im Auftrag der Thinktanks Agora Energiewende & Agora Verkehrswende.

fachkontakte

ExpertenthemenTeaser

leer

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen