MinimalHeader

Erneuerbare Energien

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten
Erhöhung der Ausbauziele für Offshore-Windenergie

Bundestag beschleunigt den Aus­bau von Wind­energie auf See

#btw21: Klimapolitik für mehr Innovationen

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau steht dafür, aus Megatrends ökonomische Chancen zu machen, vor allem auch beim Klimaschutz. Dazu gehören die Kreislaufwirtschaft, die Verfügbarkeit Erneuerbarer Energien, der Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft sowie die Transformation in der Mobilität. Schon heute stehen die technischen Lösungen bereit, um Treibhausgasemissionen signifikant zu verringern.

EU-Konsultation zur Überarbeitung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie

Der VDMA nahm an der öffentlichen Konsultation zur Überarbeitung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie teil, einer der Maßnahmen, um das höhere Klimaziel der EU zu erreichen.

EU-Konsultation zur Überprüfung der Energieeffizienz-Richtlinie

Der VDMA hat die wichtigsten Anliegen des Maschinen- und Anlagenbaus in der Konsultation der EU-Kommission zur Überprüfung der bestehenden Energieeffizienz-Richtlinie aufgegriffen.

Vorstand will globale Wettbewerbsposition festigen

Der Batteriemaschinenbau bleibt trotz Pandemie ein Wachstumsmarkt von strategischer Wichtigkeit. Der Standort Europa gewinnt hierbei im weltweiten Vergleich an Dynamik.

Ausschreibungsergebnisse Windenergie: Bund und Länder hinken eigenen Zielen weiter hinterher

Die fünfte Ausschreibung für Windenergie an Land in diesem Jahr war wiederholt unterzeichnet.

VDMA Power Systems spricht sich gegen eine Weiterförderung von Windenergie-Altanlagen aus!

Beim heutigen Runden Tisch des Bundeswirtschaftsministeriums zur Zukunft von Windparks hat sich VDMA Power Systems gegen eine Weiterförderung von Altanlagen ausgesprochen.

Weniger Stromausfälle - Integration erneuerbarer Energien in Stromsystem erfolgreich

Die Bundesnetzagentur hat die Zahlen zur Versorgungsunterbrechung in Deutschland im Jahr 2019 veröffentlicht.

Windenergie: Zunahme von Projektierungstätigkeit und Genehmigungen reicht noch nicht

Die Bundesnetzagentur hat die Ergebnisse der nunmehr sechsten und vorletzten Ausschreibung für Windenergie an Land im Jahr 2020 veröffentlicht.

Maritime Energiewende

Das Ziel, die Erderwärmung zu begrenzen, nimmt auch die internationale Schifffahrt in die Pflicht, Maßnahmen zur Reduzierung des Ausstoßes von Treibhausgasen zu ergreifen. Die Industrie hat reagiert.

VDMA Branchenführer Windindustrie 2021-22

Hier finden Sie den aktuellen Branchenführer der Windindustrie.

Als zukünftige Photovoltaik Wafergrößen kristallisieren sich drei Formate heraus

Die Konsolidierung der zukünftigen Wafergrößen ist sichtbar. Die Diskussion des Technologiereifegrads wurde in die ITRPV aufgenommen. Die Durchsätze spielen eine wesentliche Rolle bei der Kostenreduktion.

Roadmap Batterieproduktionsmittel 2030 – Update 2020

Studie zum Batterieproduktions-Markt und prozesstechnischen Herausforderungen, die essenziell für die industrielle Fertigung von Li-Ionen-Batterien für Elektromobilität und stationäre Speicher sind.

Umweltministerium gefährdet Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft

Wasserstoff und E-Fuels sind ein wichtiger Beitrag zur Klimaschutzstrategie – Gesetzentwurf zur nationalen Umsetzung der Erneuerbaren-Energie-Richtlinie (RED II) ist nicht ambitioniert genug und muss überarbeitet werden.

Mit Digitalisierung und Analyse von Betriebsdaten Kostensenkungspotentiale ermitteln Duplikat 1

„Fünf-Fragen-an“ Fabian Bengfort von der Firma winergy

"Wichtige Schritte für eine erfolgreiche Energiewende"

Die EU-Kommission hat ihre EU-Wasserstoffstrategie und Strategie zur Integration von Energiesystemen veröffentlicht. Aus Sicht des VDMA ein wichtiger Schritt. Ein vollständig integriertes Energiesystem ist der Schlüssel für eine klimaneutrale Zukunft und wirtschaftlichen Erfolg.

Stark gesunkener Auftragseingang führt zu getrübten Erwartungen

Deutsche Photoltaik Maschinenbauer bekommen gravierende Auswirkungen der Corona Pandemie auf Nachfrageseite zu spüren. Ihr Auftragseingang bricht im zweiten Quartal um mehr als 70 Prozent ein. China als ihr wichtigster Exportmarkt schwächelt.

Wasserstoff, weit mehr als ein Hype

Auch wenn Forschungsministerin Anja Karliczek und Wirtschaftsminister Peter Altmaier vom "Erdöl von morgen" sprechen: Wasserstoff, der durch Elektrolyse mit Strom und Wasser erzeugt wird, ist kein Wundermittel. Aber er ist ein großer Hoffnungsträger. Ohne seinen verstärkten Einsatz wird es nicht möglich sein, die globalen CO2-Emissionen auf das Niveau zu senken, das für den Klimaschutz und die ehrgeizigen politischen Ziele nötig ist. Ohne Wasserstoff und die darauf basierenden chemischen Energieträger ist weltweiter, erfolgreicher Klimaschutz nicht möglich.

Wasserstoffwirtschaft - die Rolle des Maschinenbaus

Artikel - Wasserstoff und Maschinenbau

Thermische Kraftwerke

Der Energiemarkt wird sich in den nächsten Jahren weiter grundlegend wandeln, was den Anlagenbau vor große Herausforderungen stellt.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen