MinimalHeader

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Chemieindustrie in schwierigem Fahrwasser

Der VDMA informiert seine Mitglieder zweimal jährlich über die Entwicklung der Chemieindustrie in Brasilien, China, Frankreich, Südkorea, Türkei, USA und dem Vereinigten Königreich.

Italiens Chemieindustrie nimmt Klimaschutz ins Visier

Im letzten Jahr hat sich Italiens Chemieindustrie zügig von den Folgen der Coronakrise erholt. Jetzt rückt das Thema Klimaschutz in den Fokus. Die Branche will grüner werden und investiert in Bioraffinerien.

Maschinenumsatz erstmals fast 3 Billionen Euro

Im Jahr 2021 erzielte der globale Maschinen- und Anlagenbau eine neue Rekordmarke. Auf Euro-Basis wurden rund 15 Prozent mehr Maschinen als im Jahr zuvor verkauft. China knackte die 1-Billionen-Euro-Marke.

Fleischindustrie in China

Das VDMA Büro in Shanghai hat in unserem Auftrag einen umfangreichen Marktbericht über die Entwicklung und Perspektiven der chinesischen Fleischindustrie erstellt.

Chemiebranche wächst weltweit trotz Herausforderungen

Nach Einschätzung des American Chemistry Council wird die Chemieproduktion 2022 kräftig wachsen. Störfaktoren sind hohe Energie- und Rohstoffpreise, Lieferprobleme und die Ausbreitung von Covid-19.

Kanadas Chemieindustrie kommt wieder in Schwung

Die Chemiebranche zählt zu den wichtigsten Industriesektoren Kanadas. Nach einem schwachen Vorjahr fasste die Konjunktur 2021 wieder Tritt. Die Pharmaindustrie wächst auch dank der Impfstoffprojekte.

Taiwans Bauwirtschaft auf Wachstumskurs

Viele Bereiche des taiwanischen Bausektors bieten gute Perspektiven. Wohn- und Gewerbebau florieren trotz der Coronakrise.

Informationen zum Maschinenaußenhandel

Hier finden Sie Informationen rund um die Module "Maschinenaußenhandel (Jahreswerte)" und "Deutscher, EU27 und UK Maschinenaußenhandel (Monatswerte)" der VDMA Statistikdatenbank.

EUROCONSTRUCT: Europas Baukonjunktur wächst dynamisch

Die europäische Bauwirtschaft konnte die Coronakrise schneller überwinden als gedacht. Während der Tiefbau Fahrt aufnimmt, wird der Wohnungsbau ab 2023 voraussichtlich weniger schwungvoll wachsen.

Hongkong kündigt ehrgeiziges Städtebauprogramm an

An der Grenze zu Shenzhen soll eine Metropole für bis zu 2,5 Millionen Menschen entstehen. Das Vorhaben würde auch Absatzchancen für hochwertige Gebäudetechnik „Made in Germany“ mit sich bringen.

Georgiens Bauwirtschaft profitiert von Tourismus-Projekten

Der Fremdenverkehr könnte in Georgien wieder Zugpferd der Wirtschaft werden. Zahlreiche Hotelbauprojekte bieten in dem Zusammenhang auch Chancen für deutsche Anbieter von hochwertiger Gebäudetechnik.

Wirtschaftsstruktur USA

Der Anteil des Verarbeitenden Gewerbes an der Gesamtwirtschaft ist über die Jahre zurückgegangen. Innerhalb des Verarbeitenden Gewerbes hat sich der Anteil des Maschinenbaus in etwa gehalten.

USA: Umsatz im Maschinenbau nach Staat und Branche

Die Hochburgen des Maschinenbaus in den USA liegen im Süden mit Texas, im Nordosten mit Ohio, Michigan, Illinois und Wisconsin, sowie im Westen mit Kalifornien.

Schweizer Biotech-Branche investiert kräftig

Als eines der weltweit führenden Biotech-Zentren brachte sich die Schweiz erfolgreich bei der Entwicklung von Lösungen zur Covid-19-Bekämpfung ein. Die Investitionen in F&E stiegen 2020 um 10 Prozent.

Kanadas Klimaschutzpläne werden ehrgeiziger

Neben Investitionen in grünen Strom und energieeffiziente Gebäude sowie die Elektrifizierung des Verkehrs setzt Ottawa künftig auch auf den Einsatz von Wasserstoff, um nachhaltiger zu werden.

Projektliste Mittlerer Osten

Regelmäßig veröffentlichen wir eine Übersicht über Projekte in der MENA-Region.

Deutsche Biotech-Branche mit starkem Wachstum

Als eine der wenigen Industrien konnte die Biotechnologie 2020 deutlich expandieren und zählt damit zu den Profiteuren der Corona-Krise. Der Umsatz stieg auf den Rekordwert von 6,5 Milliarden Euro.

Südafrika plant Sanierung des Wassersektors

Die Regierung Südafrikas will das Wassersystem auf Vordermann bringen. Beteiligungschancen für die deutsche Prozesstechnik bietet vor allem die Abwasseraufbereitung.

Australien weitet Erdgasinfrastruktur aus

Pipelines zu neuen Gasfeldern im Landesinneren sollen die Ostküste Australiens besser mit Gas versorgen. Die Regierung fördert die Vorhaben im Rahmen ihrer Corona-Krisenmaßnahmen.

Tschechiens Baubranche startet mit gutem Auftragspolster

Zwar war der Wohnungsbau in Tschechien 2020 Corona-bedingt etwas ausbremst. Die Aussichten für 2021 sind aber gut. Der Bedarf nach neuem Wohnraum ist ungebrochen. Die Preise steigen.

Irlands Wohnungsbau wieder im Aufwind

Die Regierung in Dublin stellt 14,5 Milliarden Euro für den Wohnungsbau zur Verfügung. Außerdem will sie 500.000 Einheiten bis 2030 energetisch sanieren.

Mehrfamilienhäuser dominieren Neubaumarkt

Die Zahl der Baugenehmigungen stieg 2020 in Deutschland um 2,2 Prozent. Da es jedoch deutlich weniger Fertigstellungen als Genehmigungen gibt, wächst seit Jahren der Bauüberhang.

PwC-Studie: Wohnimmobilien bleiben in China gefragt

Der chinesische Wohnungsmarkt ist 2020 glimpflich durch die Krise gekommen. Die kurzfristigen Aussichten sind nicht schlecht.

Neue Mitgliederumfrage des VDMA Fachverbands Druck- und Papiertechnik

Stimmungslage in der Druck- und Papierbranche hellt sich auf

Einblick - Weitblick - Durchblick

Statistik, Konjunktur, Prognose - Das Leistungsangebot des Fachverband Armaturen

Lohnunterschiede in den USA – eine statistische Analyse

Die Daten des U.S. Bureau of Labor Statistics ermöglichen eine Analyse der Signifikanz von Lohnunterschieden.

Minus 5 Prozent im Jahr 2020

Weltweit wurden im Jahr 2020 Maschinen und Anlagen für geschätzt 2.585 Milliarden Euro hergestellt. Auf Euro-Basis sind das rund 5 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Zahl der Woche

Nach ersten Schätzungen der VDMA Volkswirte wurden im Jahr 2020 weltweit Maschinen und Anlagen für geschätzt 2.585 Milliarden Euro hergestellt - Deutschland bleibt drittgrößter Maschinenproduzent.

Wasserstofftechnologien in Chile auf dem Vormarsch

Hervorragende Bedingungen für erneuerbare Energien und dadurch niedrige Strompreise sorgen in Chile für ein hohes Potenzial für Produktion, Export und lokale Nutzung von grünem Wasserstoff.

Turkmenistans Chemieindustrie nimmt Geld in die Hand

Turkmenistan will in den nächsten Jahren den strategischen Ausbau der Chemieindustrie fortsetzen. Insgesamt sollen rund zehn Milliarden US-Dollar investiert werden.

Interesse an Eigentumswohnungen nimmt weiter zu

Bis Ende 2021 steigen die Kaufpreise für Eigentumswohnungen in den größten deutschen Städten weiter. Zu diesem Ergebnis kommt die immowelt-Prognose für Großstädte mit mehr als 500.000 Einwohnern.

Corona-Krise beschleunigt Trend zum Wohnen auf dem Land

Die Stiftung für Zukunftsfragen hat für eine aktuelle Studie 3.000 Bundesbürger nach ihren Wohnwünschen befragt. Das Ergebnis: Immer mehr Menschen wollen bezahlbaren Wohnraum im Grünen.

USA: Wasserkraftwerke haben Sanierungsbedarf

Bei der Wasserkraft stehen die USA hinsichtlich Kapazität und Ausrüstung weltweit auf Rang 3 hinter China und Brasilien. Eine aktuelle AHK-Zielmarktanalyse USA liefert Detailinfos zum Markt.

McKinsey-Analyse: Nachfrage nach Öl erreicht 2029 Höhepunkt

Die Nachfrage nach fossilen Brennstoffen wird schon in wenigen Jahren zurückgehen. Mit diesem Ergebnis bestätigt die Studie „Global Energy Perspective 2021“ Aussagen von BP aus dem vergangenen Jahr.

Israels Wohnungsbau hat Nachholbedarf

2020 hat die israelische Bauwirtschaft vor erhebliche Probleme gestellt, sie aber nicht in ihrer Grundstruktur erschüttert. Bereits vor der Coronakrise gab es einen hohen Fehlbestand an Wohnungen.

SHK-Handwerker bei Produktberatung fürs Bad nicht erste Wahl

Eine aktuelle Studie zeigt: SHK-Installateure haben bei der Auswahl von Sanitärprodukten beim Endverbraucher nicht viel zu melden. Besonders bei der Badrenovierung setzen Kunden auf das Internet.

Bauwirtschaft Südafrikas hofft auf Aufschwung

Die schwache Konjunktur und zuletzt die Coronakrise haben der Bauwirtschaft in Südafrika in jüngster Zeit stark zugesetzt. Trotz des hohen Neubau- und Modernisierungsbedarfs sind Bauinvestitionen seit Jahren rückläufig. Die Hoffnungen liegen jetzt auf einem Aufschwung in diesem Jahr unterstützt durch staatliche Finanzspritzen.

Preise für Wohnimmobilien steigen trotz Corona

Der Bedarf am deutschen Wohnungsmarkt ist ungebrochen. Der Trend zum Home Office verstärkt die Nachfrage sogar noch etwas. So haben sich die Preise für Häuser und Wohnungen im dritten Quartal 2020 um knapp 8 Prozent weiter erhöht.

W&P-Studie: Gute Stimmung in der Bauzulieferbranche

Eine aktuelle Studie mit dem Titel „Corona - und dann?“ von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) legt nahe, dass in der Bauzulieferbranche sowohl Hersteller als auch Handel gut durch das Coronajahr gekommen sind. Die Bauzulieferer sahen sich 2020 von der Corona-Pandemie weniger betroffen als von der Finanzkrise 2009.

Milchwirtschaft gehört zu den Krisengewinnern in Russland

Die russische Milchindustrie ist auch in unsicheren Zeiten ein stabiler Wirtschaftszweig. Viele Firmen investieren in den Ausbau der Produktion und der Verarbeitungskapazitäten.

fachkontakte

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser