MinimalHeader

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Hoher Personalbedarf und gute Jobperspektiven im Maschinenbau

Die Mehrheit der Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau plant trotz der aktuellen Krisen, die Stammbelegschaft zu vergrößern. Die meisten Unternehmen geben an, dass dies auch für die nächsten Jahre gilt. Sorgen bereitet allerdings die nachlassende Qualität der Bewerbungen.

Mit Smartphone-Videos Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewinnen

Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen zum allgemeinen Einsatz von Smartphone Videos im Unternehmen setzte ein Online-Event am 12. Mai 2022 den Fokus auf HR-Filmprojekte.

Die Bekämpfung des Klimawandels braucht mehr IngenieurstudentInnen

Der VDMA sieht mit Sorge, dass die Hochschulen in Deutschland weniger Zulauf für die Studienfächer Maschinenbau und Elektrotechnik erhalten. Die Aufgabe für alle lautet, bereits im Kindesalter mehr Begeisterung für Technik und technische Lösungen zu entwickeln.

Zahlen und Fakten: Bildung und Arbeitskräfte im Maschinenbau

In unseren Themen-Publikationen finden Sie Zahlen, Daten und Fakten rund um berufliche Bildung, ingenieurwissenschaftliche Studiengänge, Fachkräfte, IngenieurInnen und Frauen im Maschinenbau.

Future Skills im Maschinen- und Anlagenbau

Hier finden Sie die Studie und Handreichung von Kienbaum und VDMA als Download.

Unternehmen und Hochschulen brauchen Freiheiten

Das Duale Studium lebt vom Zusammenspiel der Unternehmen und Hochschulen. Gestaltungsspielräume und Kooperation sind hierbei enorm wichtig. Im Wintersemester 2020/21 waren rund 27.000 junge Menschen in einem dualen Studium der ingenieurwissenschaftlichen Kernfächer eingeschrieben.

5 Gründe, warum Sie Aussteller der TechTalents werden sollten!

TechTalents – die virtuelle Karrieremesse für Techniknachwuchs des VDMA geht am 4. und 5. Mai 2022 mit einem Live-Event in die zweite Runde. Wir zeigen Ihnen 5 Gründe, warum Sie unbedingt auf der TechTalents dabei sein sollten!

Mehr Ausbildungsstellen, weniger BewerberInnen

Trotz hoher Attraktivität von technischen Berufen fehlt der Nachwuchs. Und im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Lage nochmals verschärft: Es gibt deutlich mehr freie Ausbildungsstellen als Bewerberinnen und Bewerber im Maschinenbau.

Schulnetzwerke und VDMA werben gemeinsam für technische Berufe

Im Maschinen- und Anlagenbau sind Tausende attraktive Ausbildungsplätze unbesetzt. Die virtuelle Fachmesse TechTalents des VDMA vernetzt Schülerinnen und Schüler mit Unternehmen, Hochschulen und Schulnetzwerken.

VDMA lädt ein zur virtuellen Nachwuchsmesse

Nachwuchswerbung bleibt eine der großen Herausforderungen. Der VDMA hilft: mit der virtuellen Karrieremesse für Techniknachwuchs – TechTalents am 04.05. und 05.05.2022!

Mehr Ausbildungsstellen, weniger BewerberInnen

Zwischen Oktober 2021 und Januar 2022 wurden der Bundesagentur für Arbeit 71.130 betriebliche Ausbildungsstellen in maschinenbaurelevanten Berufen gemeldet. Das ist mit 8 Prozent ein deutlicher Zuwachs gegenüber dem Vorjahr.

Mindestlohn und Praktikum

Für die Ableistung eines Pflichtpraktikums als Zulassungsvoraussetzung für die Aufnahme eines Studiums muss kein gesetzlicher Mindestlohn gezahlt werden.

Auf der Suche nach Fachkräften

Corona macht es den Maschinen- und Anlagenbauern besonders schwer, ihren Fachkräftebedarf zu stillen. Doch auch ohne die Pandemie wächst die Herausforderung an Betriebe und Politik, für qualifizierten Nachwuchs zu sorgen. 

Virtuelle Nachwuchsmesse – wie geht das?

Unternehmen wollen Nachwuchs werben. Wie nützlich sind dabei virtuelle Karrieremessen? Der VDMA hat mit der eigenen Messe „TechTalents“ erste Erfahrungen gesammelt.

Maschinenbau plant Stellenaufbau - Fachkräftemangel bremst

Die Mehrheit der Unternehmen des Maschinenbaus plant, die Stammbelegschaft zu vergrößern und zusätzliche Stellen zu schaffen. Auch das Angebot für Ausbildung und duales Studium soll ausgebaut werden.

Ausbildung in der digitalisierten Produktion: Was zu tun ist

Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung der Produktion wirken sich auch auf die Fachkräfte in den wertschöpfenden Bereichen aus. Daher muss sich bereits in der dualen Ausbildung Einiges ändern.

Online-Plattform bringt junge Leute bundesweit mit Hochschulen und  Unternehmen zusammen

Start der neuen Online-Plattform TechTalents am 27. September: Hier finden junge Leute ganzjährig Infos rund um Studien- und Ausbildungsoptionen in Technikberufen. YouTuber Johannes Mickenbecker unterstützt die TechTalents mit einer Live-Fragerunde am Eröffnungstag.

Metall- und Elektro-Industrie: Sozialpartner setzen neue Standards für Weiterbildung

Zusammen mit den Partnern Gesamtmetall, IG Metall und ZVEI will der VDMA neue Qualifikationsanforderungen der digitalen Arbeitswelt gezielt in die berufliche Weiterbildung aufnehmen und neue Standards setzen.

TechTalents: virtuelle Karrieremesse für Techniknachwuchs

Nachwuchswerbung unter Kontaktbeschränkungen: VDMA organisiert virtuelle Karrieremesse für Techniknachwuchs ab dem 27. September 2021 – bundesweit und regional, auch in NRW.

Willkommenszeremonie für die ersten 120 Azubis in Nigeria

Nach dem Launch des Berufsbildungsprojekts „ADF-VDMA Technical Training Programme“, folgte im August 2021 die offizielle Willkommenszeremonie für die ersten 120 Auszubildenden an der Dangote Academy.

Hohe Hürden für ostdeutsche Maschinenbauer bei Azubi-Suche

Die Ausbildungsbetriebe im ostdeutschen Maschinenbau setzen auch in schwierigen Zeiten auf die eigene betriebliche Ausbildung. Doch die Hürden bei der Suche nach geeigneten Azubis sind hoch.

TechTalents: Virtuelle Karrieremesse für Techniknachwuchs in den Startlöchern

6.000 Ausbildungsplätze in M+E Berufen sind noch unbesetzt. Nachwuchswerbung bleibt eine große Herausforderung, gerade für kleine und mittlere Unternehmen. Der VDMA will helfen, mit der ersten virtuellen Karrieremesse für Techniknachwuchs - TechTalents, vom 27.09. - 01.10.2021!

Sternberg-Preise 2021

Verleihung der Sternberg-Preise bei Heidelberger Druckmaschinen

Gemeinsam Fachkräfte für IT und Technik gewinnen

Künstliche Intelligenz und Digitalisierung lassen den Bedarf an IT-Fachkräften steigen. Um die einhergehenden Probleme besser zu meistern, bündeln VDMA Ost und Cluster IT Mitteldeutschland die Kräfte.

Jugendlichen für die digitale Arbeitswelt Mut machen

Dem 600-Seiten-Bericht der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt fehlt eine klare Botschaft", kritisiert der Leiter der VDMA-Bildungsabteilung Dr. Jörg Friedrich.

Der Nachwuchspreis "Digitalisierung im Maschinenbau"

VDMA Software und Digitalisierung und die VDMA-Initiative "Maschinenhaus - Plattform für innovative Lehre" loben gemeinsam den Nachwuchspreis "Digitalisierung im Maschinenbau" aus. Mit der Auszeichnung sollen herausragende Abschlussarbeiten von Studierenden aus den Fachbereichen Ingenieurwissenschaften und Informatik gewürdigt werden.

Fachkräftemangel im Maschinenbau verschärft sich wieder

Die Mehrheit der Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus plant, wieder Personal aufzubauen. Für Nachwuchskräfte hat sich die Situation verbessert, denn das Angebot für Ausbildung und duales Studium soll ausgebaut werden. Unternehmen drohen dagegen Personalengpässe, die sich zur Innovationsbremse entwickeln können.

VDMA Initiative „Fachkräfte für Afrika“

Afrika ist ein Kontinent der Chancen. Um sie zu nutzen, sind vor allem qualifizierte lokale Fachkräfte gefragt. Sie sind der Motor für die Entwicklung und Diversifizierung der Wirtschaft.

Einzigartiges Berufsbildungsprogramm in Nigeria gestartet

Der VDMA und die Aliko-Dangote-Foundation haben in Lagos den Startschuss für ein gemeinsames Programm zur industrienahen Qualifizierung nigerianischer Fachkräfte gegeben. Ab sofort können in dem von afrikanischen und deutschen Partnern aufgebauten Trainingszentrum 500 Fachkräfte pro Jahr ausgebildet werden.

Studie: Neue Kompetenzanforderungen durch die Digitale Transformation

Ihre Unterstützung ist gefragt: Im Auftrag des VDMA führt das Kienbaum Institut @ ISM eine Studie durch, deren Ziel es ist, die neuen Kompetenzanforderungen zu ermitteln, die sich durch die digitale Transformation in unseren Mitgliedsunternehmen ergeben.

Chancen in Afrika

Dr. Reinhold Festge, ehemaliger VDMA Präsident und Initiator der VDMA Initiative „Fachkräfte für Afrika“ über das Potential afrikanischer Märkte für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau.

Kriterien für die erfolgreiche Implementierung beruflicher Aus- und Weiterbildung in Afrika

Für den Aufbau und die Einführung seiner beruflichen Aus- und Weiterbildungsangebote in Afrika arbeitet der VDMA eng mit dem Bildungsanbieter PTS (Professional Training Solutions GmbH) zusammen. PTS- Geschäftsführer Joachim Kühnrich vermittelt Einblicke in lokale Gegebenheiten und erläutert Kriterien für eine erfolgreiche Umsetzung.

Zahlen zur VDMA Afrika-Initiative

Im Rahmen der VDMA Afrika-Initiative werden seit 2018 Fachkräfte in Botswana, Kenia und Nigeria ausgebildet. Nachfolgend nähere Informationen zur Anzahl der ausgebildeten Personen in den einzelnen Ländern und den dort angebotenen Kursen.

Auftaktveranstaltung: ADF-VDMA Ausbildungsprojekt in Nigeria

Einladung zur virtuellen Teilnahme: Am 2. Juni 2021 launchen die Aliko Dangote Foundation sowie der VDMA und seine Nachwuchsstiftung Maschinenbau gGmbH offiziell ihr gemeinsames Ausbildungsprojekt in Nigeria, das "ADF-VDMA Technical Training Programme".

Kooperation in der internationalen Aus- und Weiterbildung

Für den Aufbau der Trainingszentren in Botswana, Kenia und Nigeria arbeitet der VDMA eng mit seinen Kooperationspartnern zusammen. Dabei ist zum einen die administrative und finanzielle Abwicklung mit den Fördermittelgebern wichtig, sowie zum anderen auch eine enge Zusammenarbeit mit lokalen Partnern.

Ansatz und Ziele der VDMA-Initiative „Fachkräfte für Afrika“

In vielen Ländern Subsahara-Afrikas herrscht insbesondere im Maschinenbau ein hoher Fachkräftebedarf. Zwischen Markteintritt und beruflicher Aus- und Weiterbildung besteht hier eine besonders starke Verbindung. Mit dem Aufbau von Aus- und Weiterbildungszentren vor Ort unterstützt der VDMA seine Mitgliedsunternehmen im Aufbau der benötigten Kapazitäten vor Ort.

Deutscher Maschinen- und Anlagenbau in Afrika

Ausfuhren und Investitionen in afrikanische Märkte nicht nur durch Corona auf niedrigem Niveau

Informationsquellen rund um Corona in Afrika

Anerkannte Institutionen informieren über die Pandemiesituation

Markteintritt und Berufliche Bildung in Afrika

Qualifikation ist der Schlüssel zu wirtschaftlicher Entwicklung und gesellschaftlicher Teilhabe – viele afrikanische Länder haben gerade in der beruflichen Aus- und Weiterbildung hohen Nachholbedarf.

Elke Büdenbender übernimmt Schirmherrschaft

Politische Unterstützung für die VDMA-Initiative „Fachkräfte für Afrika"

fachkontakte

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser