Expertenthemenbeschreibung Plattformökonomie

Plattformökonomie

Digitale Plattformen bestimmen die Wertschöpfung

Photo
shutterstock

Der Maschinenbau treibt den digitalen Wandel erfolgreich voran, bisher vor allem in der Produktion, künftig auch mit neuen Geschäftsmodellen.

Digitale Plattformen und die damit verbundene Plattformökonomie werden eine immer größere Rolle spielen, die Wertschöpfung in der Maschinenbauindustrie erfolgt zunehmend durch digitale Services.

Photo

shutterstock

MidiJumpmarks

Empfehlung Plattformökonomie

Empfehlung zu diesem ThemaTIPP
  • Studie
Nach der Vernetzung von Systemen und Anlagen ist die Vernetzung mit dem Kunden der nächste Schritt. Der VDMA und McKinsey haben untersucht, wie weit die Digitalisierung hierbei vorangeschritten ist.

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten
Mit Service- und Nutzerinformationen Mehrwerte generieren

Die systematische Auswertung von Kundeninformationen und Fehlermeldungen liefert Impulse für die Entwicklung von neuen Produkten und Geschäftsfeldern.

Neue Geschäftsmodelle anhand von Daten 

Industrie Podcast: Der Maschinenbau entwickelt Konzepte und Strategien zur Erhöhung der digitalen Souveränität, GAIA-X soll dabei Innovationspotentiale heben.

Erste Schritte in ein KI-Projekt

Wie gelingt der Einstieg in die Thematik? Oft werden erste Projekte zu groß und komplex aufgesetzt und führen zu keinem erfolgreichen Abschluss. Daher sollten einige Fragen vor Projektbeginn beantwortet werden.

Was bedeutet Künstliche Intelligenz für den Maschinenbau?

Künstliche Intelligenz ist keine Zukunftstechnologie mehr, sie ist bereits im Alltag vieler Unternehmen des Maschinenbaus angekommen. Insbesondere Lösungen im Bereich Machine Learning werden in unterschiedlichen Anwendungsfeldern umgesetzt.

Bei KI-Projekten die eigenen Stärken einbringen

Die Nutzung von KI gilt als wichtiger Innovationstreiber. Viele Unternehmen interessieren sich dafür, stehen mit ihrer Erfahrung noch am Anfang. Prof. Claus Oetter, VDMA Software und Digitalisierung, erklärt, was es braucht, um KI im Unternehmen zu etablieren.

Vom Netzwerk profitieren - KI-Projekte gemeinsam anpacken

Immer mehr Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau setzen auf Künstliche Intelligenz. Kooperationspartner wie Hochschulen, IT-Dienstleister oder Startups spielen dabei eine immer größere Rolle.

VDMA R+A und "GO2automation" vereinbaren Zukunftspartnerschaft

Neues Exzellenz-Netzwerk der Industrie - KI hilft beim Einstieg in Automation - Wettbewerbsfähigkeit im Mittelstand stärken

Der Einsatz von Low Code in den Fachabteilungen

In der heutigen, sehr schnelllebigen Welt stehen einzelne Abteilungen oder ganze Unternehmen immer stärker unter Zugzwang. Um entsprechend wettbewerbsfähig zu bleiben, sollte sich kein Unternehmen vor der Digitalisierung verstecken.

Digitalpolitik benötigt mehr Gewicht in Parlament und Regierung

Die Zusammenarbeit innerhalb Europas in der Digitalpolitik muss besser werden. Die Industrie braucht effiziente politische Strukturen und kompetente Ansprechpartner. Und es braucht eine gemeinsame, interoperable Cloud- und Dateninfrastruktur.

Neues EU-Securitygesetz trifft kleine Betriebe unverhältnismäßig hart

Die EU-Kommission plant umfassende Auflagen zur Vermeidung und Meldung von Cyberangriffen. Diese betreffen zukünftig fast alle mittelständischen Industriebetriebe. Der VDMA fordert eine Entlastung für Kleinunternehmen.

KI-Anwendungen im Maschinenbau

Die Anwendung von künstlicher Intelligenz im Maschinenbau ist Thema im Industrie-Podcast. Gesprächspartner sind: Dr. Jens Ottnad von TRUMPF Maschinenbau und Johannes Behrends von MVTec Software.

Weltsprache der Produktion

Digitalisierung und Vernetzung verändern die Funktion und den Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen. Die Verfügbarkeit von Maschinen- und Komponenten-Daten in Form einer einheitlichen Sprache ist der Schlüssel für Produktivitätsfortschritte. Hierfür ist interoperable Kommunikation in der Produktion eine Grundlage. Maschinen und Anlagen müssen Daten ohne Hindernisse austauschen können. Nur so kann intelligente und vernetzte Produktion funktionieren.

Zwei neue EU-Gesetze sollen mächtige Online-Plattformen zähmen

Mit zwei Vorschlägen geht die der EU-Kommission in die nächste Runde ihres Kampfs mit den Plattformbetreibern: Während der „Digital Markets Act“ die Marktmacht großer Anbieter begrenzen soll, geht es beim „Digital Services Act“ um die Verantwortung der Plattformen für die Inhalte.

EU-Daten-Governance-Gesetz: Neutralitätspflichten für Datentreuhänder

Die EU-Kommission hat am 25. November 2020 einen Vorschlag für eine Verordnung über europäische Daten-Governance veröffentlicht. Vorgesehen sind unter anderem Anmeldepflichten und Auflagen für "Datenaustauschdienste".

Machine Learning: Chancen und Herausforderungen

Menschen können künftig mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) noch enger mit Maschinen zusammenarbeiten. Machine Learning wiederum sorgt dafür, dass die Maschinen die Bedürfnisse der Menschen oder des Prozesses immer besser verstehen und darauf eingehen. Doch was beutet das für die Zukunft?

Wie Sie mit Business Intelligence Ihr Controlling verbessern

Richtig geplant und eingesetzt, können Business-Intelligence-Lösungen das Controlling wirkungsvoll unterstützen.

Gaia-X: Angebote für KMU sind zwingend

Um die Datensouveränität von beteiligten Unternehmen stärken zu können, müssen zeitnah Gaia-X-Angebote für kleine und mittlere Unternehmen gemacht werden. Hier fehlen die entscheidenden Schritte.

Fördermaßnahmen zu Digital GreenTech - Umwelttechnik trifft Digitalisierung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat eine Förderrichtlinie herausgegeben.

Deutsche Waagenindustrie beteiligt sich am Forschungsprojekt GEMIMEG

Übergabe des „Letter of Intent in Braunschweig

Die neue europäische Datenstrategie

Der VDMA begrüßt grundsätzlich die neue Strategie, weist aber darauf hin, dass noch entscheidende Punkte fehlen.

Episode "Plattformökonomie" des Industrie Podcast

Episode über Plattformökonomie im Maschinenbau

Neue Episode unseres Podcasts über Plattformökonomie im Maschinenbau

Wir sprechen mit Ernst Esslinger, HOMAG und Daniel Ditterich, Festo über Chancen und Risiken von Plattformökonomie im Maschinen- und Anlagenbau

Plattformökonomie

Erfahrungsaustausch am 29. August 2019 bei der KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH, Entwicklungszentrum, Obertshausen.

VDMA Fokus-Thema

VDMA Fokus-Thema

Photo
OPC UA: standardisierte Kommunikation für die Welt der Maschinen

Auf den Punkt

Auf den Punkt

Auf den Punkt Zitat Platform Economy

„Bei digitalen Mehrwertdiensten gilt es, die Kundenbedürfnisse genau zu kennen, um maßgeschneiderte Angebote für die Zielgruppe zu entwickeln.“

Professor Claus Oetter, Geschäftsführer VDMA Software und Digitalisierung, Leiter Abteilung Informatik

Auf den Punkt Zahl Plattformökonomie

52

Prozent der befragten Unternehmen

haben Software und Apps für eigene oder fremde digitale Plattformen programmiert.

Quelle: Gemeinsame Studie von VDMA und McKinsey

Auf den Punkt Zusammenfassung Plattformökonomie

Zusammenfassung
Digitale Mehrwertdienste spielen immer größere Rolle
  • Fast 80 Prozent der Unternehmen sehen Notwendigkeit, bei digitalen Geschäftsmodellen zu kooperieren
  • Kunden achten auf Leistungsfähigkeit und Sicherheit der Anlagen

Veranstaltungen & Messen

Veranstaltungen & Messen

Di. 30.11.21 Di. 30.11.21

  • Landesverband Nordrhein-Westfalen

Plattformgeschäftsmodelle sind die erfolgreichsten Geschäftsmodelle in der Zeit der Digitalisierung. Neben der Vermittlung von Zusammenhängen wird in einigen Praxisbeispielen gezeigt, wie der Maschinenbau erfolgreich Plattformgeschäftsmodelle nutzen kann.

Plätze frei

Asset-Herausgeber

Dokumente & Downloads

Weitere VDMA Leistungen

Weitere VDMA Leistungen
Konjunkturbulletin International
Mit unserem monatlichen Bulletin informieren wir Sie regelmäßig über die konjunkturellen Trends im internationalen Maschinenbau
VDMA Branchenführer Software und Digitalisierung
Mit dem Wissen und Produktportfolio unserer Mitglieder können Sie sofort aus Ihren Digitalisierungsmaßnahmen Nutzen ziehen. Verschaffen Sie sich eine Übersicht mit der aktuellen Ausgabe unseres Branchenführers.
Steuerliche Forschungsförderung - Beratung
Wem die neue steuerliche Förderung nutzt, was Sie berücksichtigen müssen und wie der VDMA Sie bei dieser Förderform unterstützt, das erfahren Sie hier.
Gremium Expertenkreis Plattformökonomie
Der Expertenkreis Plattformökonomie diskutiert aktuelle Themen rund um Plattformökonomie im Maschinen- und Anlagenbau.

Asset-Herausgeber

Partner des VDMA

Photo
Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.

Level 2 Minimal Contact Display