MinimalHeader

Textilmaschinen

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
For the company's management level

Competitiveness / Framework conditions / Innovation / Industry trends

Ex- und Importe 2020/2021, 5-Jahresplan, VDMA Ausblick 2022

Importe von Textilmaschinen in China könnten 2021 wieder über 3 Mrd. USD liegen. Der Exportwert chinesischer Textilmaschinen beträgt 4,6 Milliarden US-Dollar (2019: 3,8 Mrd. USD). Der im September veröffentliche "Fourteenth Five-Year Plan of Textile Machinery Industry " beschreibt Leitgedanken, die in einer VDMA Web-Veranstaltung am 18. Januar vorgestellt und diskutiert werden. Die VDMA Herbstumfrage zeigt für Textilmaschinen ein deutlich eingetrübtes Urteil zur Geschäftslage.

Branche, Themen, Rück- und Ausblicke

Die Rahmenbedingungen für den Maschinenbau werden nach wie vor von der Corona-Pandemie dominiert. Reisebeschränkungen und Materialengpässe seien als Stichworte genannt. Kurz vor dem Jahresende sehen sich die Unternehmen mit einer erneuten Homeoffice-Pflicht sowie Testauflagen konfrontiert.

Absehbare Veränderungen in Textilindustrie und -maschinenbau

Die politische Agenda der EU für Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft wird mit neuen Strategien, Verordnungen und Programmen umgesetzt. VDMA Textilmaschinen stellt absehbare Veränderungen für die Branche dar.

Textilmaschinenbau legt Fokus auf Maschinensicherheit

Zusammen mit Fachleuten aus den Mitgliedfirmen bringt die Geschäftsstelle Normungsvorhaben der Industrie voran.

Top-Nachwuchs mit topaktuellen Themen

Der Vorsitzende der Walter Reiners-Stiftung des VDMA Fachverbands Textilmaschinen, Peter D. Dornier hat drei erfolgreiche Nachwuchsingenieure ausgezeichnet.

Wissenvorsprung mit Forschungsergebnissen des FK Textil

Von Gemeinschaftsforschung profitieren: Das Forschungskuratorium Textil e. V. (FKT) stellt laufende und abgeschlossene Forschungsprojekte mit Forschungsradrar, Jahresbericht und Projektdatenbank vor.

Textilmaschinenbau für nachhaltige Textilwirtschaft

Die Unternehmen des VDMA setzen sich dafür ein, den Verbrauch von Ressourcen in der textilen Wertschöpfungskette mit hocheffizienten Technologien zu reduzieren!

"Textil vernetzt" unterstützt auch Textilmaschinenbau

„Textil vernetzt“ geht davon aus, dass die Digitalisierung die Arbeitsweisen, Arbeitsplätze, die Organisation der Arbeit und die Abwicklung von geschäftlichen Transaktionen ändern wird.

Textilmaschinenbau nimmt Stellung zu Taxonomie-Kriterien

VDMA Textilmaschinen beteiligt sich an der Konsultation zur Ausgestaltung der Taxonomie. Der Verband weist auf kritische Punkte hin und fordert die Anpassung technischer Kriterien.

Abruf von Handelsvertreterlisten Bereich Textilmaschinenbau

Die Erschließung neuer Märkte und der Ausbau bestehender Märkte sind für den stark exportorientierten deutschen Maschinen- und Anlagenbau von zentraler Bedeutung.

Vertriebsunterstützung für Textilmaschinen-Mitglieder 2022

Der Fachverband plant in 2022 Firmengemeinschaftsstände, Leistungsshows und Geschäftsanbahnungsreisen in wichtigen und zum Teil schwierigen Absatzmärkten. Die Zielmärkte sind mit dem Messe- und Marketingausschuss abgestimmt.

Geschäftspotential in Guatemala, Honduras und El Salvador

Unter dem Motto „Deutsche Technologie trifft zentralamerikanische Textilindustrie“ bietet die AHK Zentralamerika /Karibik, die SBS systems GmbH gemeinsam mit dem Fachverband Textilmaschinen als Fachpartner die Möglichkeit, im Rahmen einer digitalen Leistungsshow Geschäftspotenziale für Ihr Unternehmen in Honduras, Guatemala sowie El Salvador zu erkunden.

Neue Forschungsberichte des FKT

VDMA Textilmaschinen stellt Ergebnisse der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) des Forschungskuratoriums Textil (FKT) zur Verfügung.

VDMA-Gemeinschaftsstand in neuer Technologiehalle 12: jetzt anmelden!

Nach der coronabedingten Verschiebung der Techtextil lädt die Messe Frankfurt nun Unternehmen ein, sich für die Techtextil 2022 (21. bis 24. Juni) unverbindlich per Interessensbekundung anzumelden. Die einzuhaltende Deadline für den Frühbucherrabatt ist der 31. August 2021.

Ihre OPC UA Ansprechpartner im VDMA

Hier finden Sie eine Übersicht der VDMA-Ansprechpartner zum Thema OPC UA.

Melden Sie Ihr Unternehmen jetzt an!

Seit 15. März 2021 haben bereits zahlreiche Firmen ihre Zulassung als Aussteller auf der ITMA 2023 beantragt. Die weltgrößte internationale Fachmesse für den Textilmaschinenbau und die Bekleidungstechnik findet auf dem modernen Messegelände Fiera Milano Rho statt.

Textile Machinery Webtalks and News

The new customer portal “Textile Machinery Newsroom” is now online on the IndustryArena platform. It provides visitors with technical and marketing relevant information in English for textile and nonwovens manufacturers.

CAITME 2020

Die CAITME 2020 – eine der größten Fachmessen für Maschinen und Technologien für die Textilindustrie in Zentralasien – findet nun vom 6. bis 8.Oktober 2021 statt.

Textilien stehen als „high impact“ Produkte im Fokus

Der neue gesetzliche Rahmen stuft Textilien als „high impact“ Produkte ein. Umwelteinwirkungen sollen entlang der gesamten textilen Wertschöpfungskette minimiert werden.

Konsultation zur EU-Strategie für nachhaltige Textilien

Der VDMA hat in der öffentlichen Konsultation die Vorhaben der EU-Kommission zur Strategie für nachhaltige Textilien bewertet. Hintergrund sind die Aktivitäten im Rahmen des Kreislaufwirtschaftspakets.

Deutsche Textilindustrie blickt in die Zukunft

Das Forschungskuratorium Textil hat mit Experten aus der textilen Kette analysiert, wie sich die Textilbranche bis zum Jahr 2035 entwickeln könnte und Zukunftstrends in sechs Themenfeldern aufgezeigt.

Nonwovens Report International

Im Nonwovens Report International, Ausgabe 6/2020, wurde das "Nonwoven Global Directory 2021" veröffentlicht.

Indien erwartet Nachfrageschub bei technischen Textilien

Das Marktvolumen für technische Textilien soll sich bis 2025 auf 40 Milliarden US-Dollar verdoppeln. Die Regierung will mit Förderprogrammen die Produktion im Land steigern.

40 Prozent der Spinnereimaschinen älter als 20 Jahre

Im Rahmen einer VDMA-Webkonferenz informierte Ms Sherlina Kawilarang, Vice-President, Indonesia Textile Association, Mitgliedsfirmen über die aktuelle Situation der indonesischen Textilindustrie.

Previous Textile Machinery Webtalks

Have you missed one of our webtalks listed below? Do you wish to receive the recording, the company presentations and the invitations for our next webtalks by e-mail? If yes, please send the desired webtalk(s) per e-mail to barbara.clobes@vdma.org

PFAFF bringt vollautomatische Masken-Produktionsanlage auf den Markt

Die Anlage „MADE IN GERMANY“ kann 3.500 bis 4.000 MNS-Masken (Einweg-Masken) pro Stunde produzieren.

OPC UA im Textilmaschinenbau

Auf Initiative des Vorstands begann die Geschäftsstelle im Jahr 2019 mit der Entwicklung von Companion Specifications im Bereich Textilmaschinen. Eine Umfrage im Mitgliederkreis ergab drei Projekte.

Indische Textilfabriken und Spinnereien stecken im Krisenmodus

Die indische Textilbranche hat gleich an mehreren Fronten zu kämpfen: Die Nachfrage in Europa und den USA ist eingebrochen, und die Produktion steht noch in vielen Fabriken still.

Überblick über das Leistungsspektrum des Textilmaschinenbaus

Ob Masken oder OP-Kittel, die Herstellung des textilen Ausgangsmaterials ist der erste Schritt der mehrstufigen Produktionsverfahren. Mitglieder des VDMA stehen am Anfang dieser technologischen Kette.

EN ISO 11111 - Sicherheitsanforderungen an Textilmaschinen

Im Juni 2017 erhielt die überarbeitete Normenreihe den Status Harmonisierte Norm.

Milliarden-Investitionen für die usbekische Textilbranche

Neue Ausbauprogramme bieten Kooperations- und Lieferchancen / Von Uwe Strohbach Taschkent (GTAI) - Usbekistan forciert den Auf- und Ausbau einer leistungsfähigen Textil- und Bekleidungsindustrie. Mindestens 200 bedeutende Projekte sind geplant.

Anforderungen für Elektromotoren und Drehzahlregelungen

Am 25. Oktober wurde die neue Ökodesign-Verordnung für Elektromotoren und Drehzahlregelungen (EU) 2019/1781 im Amtsblatt veröffentlicht. Die Verordnung gilt ab dem 1. Juli 2021.

Die OPC UA Arbeitskreise im Überblick

Der VDMA koordiniert die Aktivitäten von rund 35 Arbeitskreisen, die in Form von „OPC UA Companion Specifications“ eine gemeinsame, branchenübergreifende Sprache zwischen Maschinen und Anlagen definieren. Hier ein Überblick.

Bekleidungsindustrie in Bangladesch zieht an

Programme für Sicherheit und Modernisierung durchgeführt / Von Rainer Jaensch, gtai

„Ressourcen schonen – Einsparpotentiale sichern“

Im VDMA-Energieeffizienz-Guide werden Argumente des Textilmaschinenbaus zur Energieeffizienz und der oft fraglichen Sinnhaftigkeit von Maschinenlabeln thematisiert.

Betroffenheit des Textilmaschinenbaus durch REACH ?

Überblick über Aktivitäten im Rahmen der europäischen Chemikalienverordnung REACH.

Leitfaden für den Textilmaschinenbau

WEEE II steht für die Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte (Waste Electrical and Electronic Equipment, 2012/19/EU).

Textile Mikroplastikteilchen im Fokus der EU-Politik

Textilien gelten als drittgrößte Quelle von Mikroplastikteilchen. In einer öffentlichen Konsultation sammelte die EU-Kommission Vorschläge zur Reduzierung der Mikroplastikemissionen.

Bedeutung von Industrie 4.0 für die Textilbranche

Industrie 4.0 steht u. a. für hoch flexible Produktion und Selbstoptimierung von Prozessen. Während für andere Branchen „Losgröße 1“ das erklärte Ziel der Entwicklungsarbeiten ist, sieht das technische Branchengremium des Textilmaschinenbaus darin insbesondere Ansätze für schnellere und effizientere Maschinen sowie höhere Produktqualität. Auch für den Service könnten sich durch 4.0 zusätzliche Vorteile und Wertschöpfungspotentiale bieten.

fachkontakte

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser