Events

  • ProduktionNRW
  • Erfa offen
  • Essen
  • Präsenz Treffen

***Abgesagt***Manufacturing X im Fokus: Chancen für den Mittelstand

Anmeldung nicht möglich
Kostenlose Veranstaltung

Mit Manufacturing-X schaffen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft einen sicheren europäischen Datenraum, der Innovationen für mehr Resilienz, Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit ermöglicht.

Anmeldung nicht möglich
Kostenlose Veranstaltung
Mi. 17.04.24 12:30 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
  • ifm electronic gmbh
  • Friedrichstrasse 1
  • 45128 Essen
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Mit Manufacturing-X schaffen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft einen sicheren europäischen Datenraum, der Innovationen für mehr Resilienz, Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit ermöglicht.

16x9

Shutterstock

Die Herausforderungen der zunehmenden Digitalisierung, der Fokus auf Nachhaltigkeit und die ständig steigenden Anforderungen an Resilienz prägen die heutige Unternehmenswelt. In diesem dynamischen Umfeld wird die Bedeutung von Daten und ihrer intelligenten sowie wirtschaftlichen Nutzung immer entscheidender.

Föderierte Datenräume sind der Schlüssel zur sicheren und effizienten Erwirtschaftung von Mehrwerten aus Daten. Sie ermöglichen es Unternehmen, ihre Daten in einer kontrollierten Umgebung zu speichern, zu teilen und zu nutzen. Die Anschlussfähigkeit an einen solchen Datenraum ist heute von entscheidender Bedeutung, um den oben genannten Anforderungen gerecht zu werden und deren Potenziale zu erschließen.

Genau hier setzt Manufacturing-X an, um ein föderiertes Datenökosystem für die europäische Industrie zu schaffen. Basierend auf offenen technischen Standards bietet Manufacturing-X eine robuste und auf vereinbarten und fairen Regeln basierte Grundlage für datengetriebene Mehrwertdienste, bei der Unternehmen die volle Souveränität über ihre Daten und die so wertvolle Kundenschnittstelle behalten.

In NRW laden VDMA und ZVEI gemeinsam zu einem regionalen Präsenz-Erfahrungsaustausch ein. Was erwartet Sie bei dieser Veranstaltung?
  • Die Veranstaltung bietet eine gute Gelegenheit, sich vertiefend mit Manufacturing-X auseinanderzusetzen.
  • Sie erfahren mehr über das konkrete Prinzip des föderierten Datenraums und konkreter Anwendungsfälle. Diskutieren Sie die Herausforderungen und Chancen des Anschlusses an Datenräume und lassen Sie uns gemeinsam Wege für einen erfolgreichen Transfer von Datenraumanwendungen in Ihrem Unternehmen erkunden.
  • Nutzen Sie den anregenden Austausch mit Experten beim abschließenden „Get Together“.


Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte aus den Bereichen Produktion, Digitalisierung, IT und Geschäftsführung.

Moderation: Walter Heinrich Neumann
Anmeldeschluss: 12.04.2024

Wenige Tage vor der Veranstaltung erhalten die angemeldeten Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung. Sollten Sie trotz Anmeldung verhindert sein, bitten wir um eine kurze Nachricht.

Im Interesse eines effizienten Dialogs haben wir die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Veranstalter

Die Veranstaltung wird von ProduktionNRW und vom ZVEI angeboten. ProduktionNRW ist das Cluster des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW durchgeführt. ProduktionNRW versteht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke untereinander und entlang der Wertschöpfungskette zu vernetzen, zu informieren und zu vermarkten. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, werden aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

 

Agenda

Mi. 17.04.24

1.  Begrüßung

Walter Heinrich Neumann, ProduktionNRW

2.  Überblick zu Manufacturing-X

Dr. Daniel Senff, Plattform Industrie 4.0

3.  Einführung zu Datenräumen und Einblick in Factory-X

Dr. Marc Hüske, VDMA

4.  Bedeutung von Factory-X für Unternehmen am Beispiel von kollaborativem „Condition Monitoring“

Kai Thiebes, ifm electronic

5.  Kaffeepause

Alle

6.  Data Readiness und die Anschlussfähigkeit von Unternehmen

Marouane Kherrabi, DatafabriQ

7.  Wie gelingt der Transfer von Manufacturing-X?

Dr. Dominik Müller-Kramm, Automotive Agentur Niedersachsen

8.  Wrap Up

Walter Heinrich Neumann, ProduktionNRW

9.  Ende und Ausklang

Walter Heinrich Neumann, ProduktionNRW

Ihr inhaltlicher Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo
Ihr organisatorischer Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo