Events

  • Auslandsmessen
  • Messebeteiligung
  • Kuala Lumpur
  • Präsenz Treffen

Bundesbeteiligung zur OGA, 25. – 27. September 2024, Kuala Lumpur, Malaysia

Plätze frei
Fees of the German Pavilion apply TBC Teilnahmegebühr für Mitglieder
Fees of the German Pavilion apply TBC Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder

Zur 20. Ausgabe der OGA (Oil & Gas Asia) öffnet die Messe in Kuala Lumpur vom 25. - 27. September 2024 ihre Türen. Anmeldeschluss zur Bundesbeteiligung ist der 12. April.

Plätze frei
Fees of the German Pavilion apply TBC Teilnahmegebühr für Mitglieder
Fees of the German Pavilion apply TBC Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder
Mi. 25.09.24 - Fr. 27.09.24
Veranstaltungsort
  • Kuala Lumpur Convention Centre
  • Kuala Lumpur
Veranstaltungssprache
  • Deutsch
  • Englisch

Zur 20. Ausgabe der OGA (Oil & Gas Asia) öffnet die Messe in Kuala Lumpur vom 25. - 27. September 2024 ihre Türen. Anmeldeschluss zur Bundesbeteiligung ist der 12. April.

16x9

shutterstock

Über die Messe
Die OGA Malaysia hat sich zur wichtigsten Öl- & Gas- / Petrochemie-Technik Messe im ASEAN-Raum entwickelt. Die daneben existierende OSEA ist in den letzten Ausgaben geschrumpft und richtet sich primär an die lokale Schiffsbauindustrie in Singapur. Die OGA in Kuala Lumpur hat hingegen überregionale Bedeutung erlangt.

Auch dank verschiedener Förder- und Unterstützungsprogrammen der Regierung hat sich ein umfangreiches Prozesstechnik Cluster – hauptsächlich für die lokale Offshore- sowie für die Petrochemie-Industrie als Hub für die ASEAN Region in Malaysia entwickelt. Vor diesem Hintergrund beantragt der VDMA seit 2017 eine Bundesbeteiligung zur OGA (Oil & Gas Asia) Malaysia. Beginnend mit dem Jahr 2024 wurde der zweijährige Turnus auf einen jährlichen angepasst.

2023 haben die gem. Veranstalter 1142 Aussteller insgesamt 28.530 Besucher angezogen. In der deutschen Bundesbeteiligung waren 21 Haupt- und ein Unteraussteller vertreten. Neben dem German Pavilion waren auch Länderpavillons aus Italien, Singapur, Großbritannien, Südkorea und dem Staat Texas anwesend. Zeitgleich zur Messe fanden zudem die Konferenzen MOGSEC (in der siebten Edition mit dem Themenschwerpunkt Öl und Gas), sowie die zum zweiten Mal durchgeführte PSC (The Inaugural Petrochemicals Sustainability Conference), welche sich auf die Zukunft der Petrochemie konzentriert, statt.

Der 2023 entsandte Bundesinformant Robert Hruby, VDMA Services GmbH, betonte wiederholt die Wichtigkeit der Messe auf dem südostasiatischen Markt, gerade vor der zuletzt begutachteten Dynamik des Marktes. Dies sei umso wichtiger, je mehr man die Chancen einer diversifizierten Aufstellung mittelständischer Unternehmen in Südostasien mit Blick auf China nutzen wolle.

Anmeldung zum Firmengemeinschaftsstand des Bundes
Auf Antrag des VDMA konnte die OGA auch 2024 wieder in das Auslandsmesseprogramm aufgenommen werden. Der bundesgeförderte Firmengemeinschaftsstand mit vergünstigten Konditionen für deutsche Firmen wird erneut durch die Balland Messe-Service GmbH betreut. Als Ansprechpartner steht Ihnen hier Frau Fatma Semiz (Tel.: +49 221 5005576-13, E-Mail: f.semiz@balland-messe.de) zur Verfügung.

Die Anmeldung erfolgt über das Portal des AUMA. Anmeldeschluss ist der 12. April 2024. Weitere Informationen erhalten Sie im unten angehängten Factsheet.

Dokumente und Downloads:

Seien Sie dabei!

Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo