Events

  • European Office Brüssel
  • Chef-Erfa
  • Digitales Format

Web-ERFA "Aktuelle Themen aus Brüssel: Digitalisierung, Kreislaufwirtschaft und Handelspolitik – Auswirkungen für den Maschinen- und Anlagenbau“

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung

Die Europäische Union hat ein klares Ziel: Sie will die grüne und digitale Transformation der europäischen Gesellschaft und der Wirtschaft aktiv gestalten. Klimaneutralität Europas bis 2050 und eine führende Rolle Europas in der Digitalisierung sollen durch eine ganze Welle von neuen Initiativen und Regulierungen erreicht werden. Diese auch als Regulierungs-Tsunami bezeichnete Neugestaltung des europäischen Regelungsrahmens hat weitgehende Auswirkungen auf den Maschinenbau. Außerdem hat die geopolitische Lage neue Impulse für die EU-Handelspolitik mit sich gebracht.

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung
Fr. 27.01.23 10:30 - 11:45 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Die Europäische Union hat ein klares Ziel: Sie will die grüne und digitale Transformation der europäischen Gesellschaft und der Wirtschaft aktiv gestalten. Klimaneutralität Europas bis 2050 und eine führende Rolle Europas in der Digitalisierung sollen durch eine ganze Welle von neuen Initiativen und Regulierungen erreicht werden. Diese auch als Regulierungs-Tsunami bezeichnete Neugestaltung des europäischen Regelungsrahmens hat weitgehende Auswirkungen auf den Maschinenbau. Außerdem hat die geopolitische Lage neue Impulse für die EU-Handelspolitik mit sich gebracht.

16x9

Shutterstock

In diesem Web-ERFA möchten die Kolleg:innen aus dem VDMA European Office Sie darüber informieren, welche EU-Initiativen 2023 besonders wichtig werden und worauf Sie sich als Unternehmen in den nächsten Jahren einstellen müssen. Neue Regeln für die Übertragung von Daten im EU Data Act, geplante Anforderungen an Produkten in Sachen Cybersecurity oder Kreislaufwirtschaft, eine Überarbeitung der EU-Maschinenrichtlinie, neue Haftungsregelungen für Produkte die künstliche Intelligenz einsetzen oder die Erschließung neuer Märkte durch EU-Freihandelsabkommen sind nur einige Beispiele von Initiativen, die derzeit auf der europäischen Ebene intensiv diskutiert werden.

Unsere Experten aus dem European Office haben den Puls am Ohr der europäischen Gesetzgebungsprozesse und geben Ihnen gerne eine Einschätzung zu den geplanten Neuerungen und freuen sich auf eine Diskussion mit Ihnen, was dies für Ihre Unternehmen strategisch und in der Praxis bedeuten könnte. Außerdem werden wir Ihnen einen Blick hinter die Kulissen der europäischen Entscheidungsfindung gewähren und darstellen wie wir als VDMA in Brüssel aufgestellt sind und wie Sie sich mit Ihren Unternehmen bei Interesse einbringen können.

vorgesehene Agenda: 

  • Begrüßung und aktuelle Marktzahlen – Georg C. Priesner, VDMA Österreich
  • Das VDMA European Office: Ihre Stimme in Brüssel – Holger Kunze, VDMA Büro Brüssel
  • Digitalisierung: Die EU regelt die die digitale Transformation – Auswirkungen für den Maschinenbau – Kai Peters, VDMA Büro Brüssel  
  • Kreislaufwirtschaft: Neue EU-Anforderungen für Produkte – Wie ist der Maschinenbau betroffen? – Frederike Krebs, VDMA Büro Brüssel
  • Handelspolitik: In welchen Ländern wird es Handelserleichterungen für den Maschinenbau geben? – Niels Karssen, VDMA Büro Brüssel
  • Fragen und Diskussion 

Agenda

Fr. 27.01.23

10:30 - 11:45 Uhr

Web-ERFA: Aktuelle Themen aus Brüssel

Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo