Events

  • Baden-Württemberg
  • Erfa offen
  • Digitales Format

Datenräume in der Industrie 4.0 für KI-Anwendungen

Plätze frei
Kostenlose Veranstaltung

Die zielgerichtete Nutzung von Daten wird in der Industrie 4.0 immer wichtiger, nicht nur innerhalb von produzierenden Unternehmen, sondern zunehmend auch zwischen Unternehmen und in Liefernetzwerken.

Plätze frei
Kostenlose Veranstaltung
Mo. 05.12.22 14:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Die zielgerichtete Nutzung von Daten wird in der Industrie 4.0 immer wichtiger, nicht nur innerhalb von produzierenden Unternehmen, sondern zunehmend auch zwischen Unternehmen und in Liefernetzwerken.

16x9

Der Workshop beleuchtet die Bedeutung von qualitativ hochwertigen Daten für den Einsatz von KI-Methoden und stellt diese in den Zusammenhang von entstehenden Industrie 4.0 Datenräumen. Durch geteilte Datenräume können KMU besser von industriellen Daten profitieren.

Moderation: 
Lukas Schleicher, Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg/VDMA Baden-Württemberg


Hinweise zur Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 01.12.2022 an.
Aus organisatorischen Gründen ist eine elektronische Anmeldung nach dem Anmeldeschluss nicht mehr möglich. Sie erhalten den Einwahllink für MS-Teams, 2 Tage vor der Veranstaltung, per E-Mail.
Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an: Yvonne Ritter

Die Veranstaltung wird organisiert von CC-KING (Competence-Center KI-Engineering) und der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg.

Agenda

Mo. 05.12.22

1.  Begrüßung

2.  Vorstellungsrunde

3.  Einführung CC-KING/KI-Engineering

4.  Austausch zum Datenmanagement / Datenteilen

5.  Chancen und Herausforderungen

6.  Diskussion

7.  Vorstellung PAISE®

8.  Ausblick: Industrie 4.0 Datenräume /Catena-X /Manufacturing - X

Seien Sie dabei!

Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo