Events

  • Baden-Württemberg
  • Erfa offen
  • Reutlingen

Lab Tour Industrie 4.0 im Werk 150 an der Hochschule Reutlingen

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung

Planen Sie mit Ihrem Unternehmen die nächsten Schritte in Richtung Industrie 4.0, möchten sich aber vorab anhand konkreter Beispiele informieren? Dann kommen Sie mit uns in die Logistik-Lernfabrik der ESB Business School in Reutlingen.

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung
Di. 09.11.21 12:30 - 17:15 Uhr
Veranstaltungsort
  • ESB Business School
  • Hochschule Reutlingen
  • Alteburgstr. 150
  • 72762 Reutlingen
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Planen Sie mit Ihrem Unternehmen die nächsten Schritte in Richtung Industrie 4.0, möchten sich aber vorab anhand konkreter Beispiele informieren? Dann kommen Sie mit uns in die Logistik-Lernfabrik der ESB Business School in Reutlingen.

16x9

esb-business-school.de

Bei der Veranstaltung des VDMA Baden-Württemberg und dem Reutlinger Zentrum Industrie 4.0 lernen Sie Industrie 4.0 Technologien anhand von Beispielen aus der Produktion in realen Anwendungsszenarien kennen.

Erfahren Sie, welche Möglichkeiten Industrie 4.0 Projekte in den folgenden Bereichen bieten:

Supply Chain
  • Tracking & Tracing Materialfluss
  • Rückverfolgung Supply Chain Events mit Blockchain
  • Digitale Abbildung Prozesse und Logistik

Fabrik
  • Planung und Betrieb von Routenzügen mit 5G
  • Lageroptimierung mittels KI und Heatmap

Arbeitsplatz
  • Ergonomie Optimierung und Prozessanalysen durch Motion Capturing
  • Low-cost Ergonomie Optimierung KI Open Pose

Betriebsmittel
  • KI-gestützte Teileerkennung  
  • Intelligenter Behälter

Zusätzlich zu diesen Themen besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einem Workshop zum Thema 3D Druck:
  • Potenziale der Verfahren SLS und SLM
  • Aufzeigen von Gestaltungsrichtlinien für Additive Bauteile

Profitieren Sie vom Austausch über relevante Themen mit anderen Unternehmen und lassen Sie sich anhand von Beispielen aus der Praxis für Ihre Digitalisierungsprojekte inspirieren.

Moderation: Lisa Petit and Florian Klein, VDMA Baden-Württemberg
 

Hinweise zur Anmeldung
Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs erfasst.
Anmeldeschluss ist der 01.11.2021
Weitere Informationen zu Veranstaltungsort und Corona-Hygienevorschriften erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts "Deutsch-französische Vernetzung zu Industrie 4.0 und angewandter Künstlicher Intelligenz" der Partnerschafts-Konzeption Baden-Württemberg & Frankreich durchgeführt. Ziel der Veranstaltung ist, die Sichtbarkeit baden-württembergischer Industrie 4.0 Initiativen über die Landesgrenze hinweg zu fördern sowie deutsche und französischen Unternehmen und Initiativen miteinander zu vernetzen.

Diese Veranstaltung wird vom VDMA Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart und der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg durchgeführt.

   

Agenda

Di. 09.11.21

12:30 - 13:15 Uhr

Eintreffen der Teilnehmenden und Möglichkeit zu einem Imbiss

Alle Teilnehmende

13:15 - 13:25 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer und interaktive Kurzvorstellung

Lisa Petit und Florian Klein, VDMA Baden-Württemberg

13:25 - 13:40 Uhr

Vorstellung des Werk150 und Reutlinger Zentrums Industrie 4.0 (RZI 4.0)

Prof. Dr. Daniel Palm, Hochschule Reutlingen

13:40 - 14:00 Uhr

Impulsvortrag: Digitale Transformation

Prof. Dr. Daniel Palm, Hochschule Reutlingen

14:00 - 14:10 Uhr

Fragen & kurze Netzwerkpause inkl. Kaffee

Alle Teilnehmende

14:10 - 15:55 Uhr

Führung durch das RZI 4.0

Alle Teilnehmende

15:55 - 16:25 Uhr

Austausch, Diskussion + Kaffeepause

Alle Teilnehmende

16:25 - 16:35 Uhr

Industrie 4.0-Angebote und Anlaufstellen im VDMA

Lisa Petit und Florian Klein, VDMA Baden-Württemberg

16:35 - 17:05 Uhr

Optional: Workshop „Einführung in die Technologie 3D-Druck im Werk150“

Altan Aydemir, Hochschule Reutlingen

Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo