Events

  • Facharbeiterausbildung
  • Erfa offen

Virtuelle Nachwuchswerbung

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung

Gewohnte Recruitingformate, wie Praktika oder Tage der offenen Tür, müssen pandemiebedingt an die neuen Gegebenheiten angepasst werden. Daraus haben sich teilweise tragfähige Konzepte entwickelt.

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung
Fr. 18.06.21 10:00 - 11:30 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Gewohnte Recruitingformate, wie Praktika oder Tage der offenen Tür, müssen pandemiebedingt an die neuen Gegebenheiten angepasst werden. Daraus haben sich teilweise tragfähige Konzepte entwickelt.

16x9

Die Corona-Pandemie stellt die Ausbildung und das Recruiting im Maschinen- und Anlagenbau vor große Herausforderungen. Kreative Lösungen in der Nachwuchswerbung sind gefragt. Auch für junge Erwachsene ist der berufliche Einstieg komplizierter geworden. Gewohnte Recruitingformate, wie Praktika oder Tage der offenen Tür, müssen pandemiebedingt an die neuen Gegebenheiten angepasst werden. Dabei haben sich einige improvisierte Ansätze und Notlösungen zu tragfähigen Konzepten entwickelt. Digitale Elternabende, individuelle Videoberatung oder die verstärkte Nutzung von sozialen Medien präsentieren sich als wertvolle Alternative. Wir wollen uns am Veranstaltungstermin zu Ihren Erfahrungen austauschen.

Was können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von dem virtuellen Erfahrungsaustausch erwarten? Als ersten Impuls der neunzigminütigen Veranstaltung, stellt Dominik Briest die unternehmerischen Ansätze von Murtfeldt Kunststoffe bei der virtuellen Nachwuchswerbung vor. Dort hat man beispielsweise an unterschiedlichen virtuellen Nachwuchsmessen teilgenommen und eigene kreative Wege für die Nachwuchswerbung entwickelt.

Anschließend stellen wir Ihnen die virtuelle VDMA Nachwuchsmesse vor: Die Erfahrungen mit digitalen Ausbildungsmessen sind bisher durchwachsen. Der VDMA will das besser machen und organisiert zusammen mit der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) und der Nachwuchsstiftung Maschinenbau eine virtuelle Nachwuchsmesse für Technikberufe – geplant für September. Stefan Grötzschel, VDMA Bildung, wird die Grundzüge des Messekonzepts vorstellen und freut sich in dieser frühen Phase der Planung auf Ihre Hinweise und Erfahrungen. In der anschließenden Diskussion können weitere Erfahrungen und virtuelle Formate der Teilnehmenden ausgetauscht werden.

Der Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Nachwuchswerbung, Ausbildung, Personal und Geschäftsführung.
 
Moderation: Kevin Löpke
Anmeldeschluss: 16.06.2021

Wenige Tage vor der Veranstaltung erhalten die angemeldeten Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung und die technischen Einzelheiten zum Online-Tool inklusive eines Einwahllinks.

Sollten Sie trotz Anmeldung verhindert sein, bitten wir um eine kurze Nachricht.

Im Interesse eines effizienten Dialogs haben wir die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Information zur Datenverarbeitung

Wir speichern und verarbeiten Ihre zuvor angegebenen personenbezogenen Daten zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung. Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (etwa Dozenten oder Mitveranstalter) erfolgt nur, soweit es zur ordnungsgemäßen Veranstaltungsdurchführung erforderlich ist.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Wenn Sie hierzu Fragen haben oder der Datenverarbeitung widersprechen, wenden Sie sich bitte an Annette Petereit, annette.petereit@vdma.org, Tel. +49 211 68774818.

Veranstalter

Die Veranstaltung wird von ProduktionNRW angeboten. ProduktionNRW ist das Kompetenznetz des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW durchgeführt. ProduktionNRW versteht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke untereinander und entlang der Wertschöpfungskette zu vernetzen, zu informieren und zu vermarkten. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Tagesablauf

Fr. 18.06.21

1.  Begrüßung und Vorstellungsrunde

Kevin Löpke, Referent, ProduktionNRW

2.  Beispiele aus dem Kreis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Dominik Briest, Murtfeldt Kunststoffe GmbH & Co. KG

3.  Ideen zur virtuellen Nachwuchswerbung und erster Einblick in die virtuelle Nachwuchsmesse für Technikberufe TechTalents

Stefan Grötzschel, Referent, VDMA Bildung

4.  Ihre Fragen und Themen

Alle Teilnehmenden

Ihr Ansprechpartner zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo