Events

  • Mittel- und Südosteuropa
  • Chef-Erfa

Webseminar "Brexit und UKCA-Kennzeichnung"

Plätze frei
Kostenlose Veranstaltung

Durch den Brexit ist im Vereinigten Königreich eine neue Konformitätskennzeichnung erforderlich – die UCKA-Kennzeichnung.

Plätze frei
Kostenlose Veranstaltung
Di. 11.05.21 13:30 - 15:00 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Durch den Brexit ist im Vereinigten Königreich eine neue Konformitätskennzeichnung erforderlich – die UCKA-Kennzeichnung.

Eventsprache: Deutsch

Was ist zu beachten? Die technischen Anforderungen an die Produkte, die ab dem 1. Januar 2021 ins Vereinigte Königreich (VK) eingeführt werden sollen, ändern sich zwar nicht, aber einige Formalien sind zu beachten. Neben dem Anbringen der UKCA-Kennzeichnung muss der Hersteller auch eine Konformitätserklärung ausstellen, mit der er die Übereinstimmung des Produktes mit den Vorschriften im VK erklärt. Deren technischen Anforderungen entsprechen momentan noch denen, die in den Vorschriften zur CE-Kennzeichnung zu finden sind.

Beim Zitat der angewendeten Normen könnte sich auch etwas ändern. Bisher können die Europäischen Normen (EN) und internationale Normen, die durch Europäische Normen umgesetzt werden (EN ISO) in der Konformitätserklärung zitiert werden.

Ist für ein Produkt eine Prüfung durch eine externe Prüfstelle erforderlich, ist eine Prüfstelle des VK für diese Prüfung vom Hersteller zu beauftragen. Durch Startschwierigkeiten bei der Antragstellung sind Engpässe in den ersten Monaten des Jahres 2021 zu erwarten. Daher sollten Anträge auf Prüfungen möglichst umgehend gestellt werden. Denn ab dem 1.1.2022 dürfen Produkte ohne UKCA-Kennzeichnung nicht mehr ins VK eingeführt werden.

Im Webseminar am 11. Mai 2021 von 13:30 bis ca. 15:00 Uhr schildert unser Experte Thomas Kraus (VDMA Fachabteilung Technik-Umwelt-Nachhaltigkeit) die aktuelle Situation und erklärt, was dazu im Detail zu beachten ist. 


Hinweise zur Anmeldung
Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton zum Web-Erfa an. Einen Tag vor der Veranstaltung senden wir Ihnen die technischen Einzelheiten zu GoToMeeting inklusive eines Einwahllinks zu. Sofern Sie keinen Link erhalten haben, informieren Sie uns bitte.

 

Information zur Datenverarbeitung:
Wir speichern und verarbeiten Ihre zuvor angegebenen personenbezogenen Daten zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung. Dies schließt ein, dass bei der Veranstaltung zur Dokumentation der Teilnahme eine Teilnehmerliste ausliegt, auf der Ihr Name und die Firma, für die Sie tätig sind, aufgeführt sind. Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (etwa Dozenten oder Mitveranstalter) erfolgt nur, soweit es zur ordnungsgemäßen Veranstaltungsdurchführung erforderlich ist.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Wenn Sie hierzu Fragen haben oder der Datenverarbeitung widersprechen, wenden Sie sich bitte an Eva Maria Brinkmann, eva.brinkmann@vdma.org.
Zu weitergehenden Informationen, insbesondere zu Ihren individuellen Rechten sowie allgemeinen Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns, können Sie sich unter www.vdma.org/datenschutz informieren.

Referenten

Thomas Kraus

Thomas Kraus

Referent

VDMA Frankfurt am Main

Tagesablauf

Di. 11.05.21

13:30 - 15:00 Uhr

Konformitätskennzeichnung – die UCKA-Kennzeichnung

Photo

Thomas Kraus

Referent

VDMA Frankfurt am Main

Moderation

Photo

Alexander Kohl

Mitgliederbetreuung, Kommunikation, Veranstaltungsmanagement

VDMA Wien

Seien Sie dabei!

Ihr Ansprechpartner zu dieser Veranstaltung
Photo